Okt06
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta

Am 24. September, feierte Daimler in Atlanta den Auftakt der künftig größten und wichtigsten Nutzfahrzeugmesse Nordamerikas. Die „North American Commercial Vehicle Show“ (NACV) hatte vom 24. – 28. September auf dem Gelände des Georgia World Congress Center ihre Pforten geöffnet. Im Rahmen der NACV hatte Daimler zahlreiche Fahrzeugneuheiten seiner nordamerikanischen Nutzfahrzeugmarken präsentiert und wichtige Schritte bei der Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien verkündet.

Bereits im Vorfeld der Messe trafen sich über 500 Kunden, Geschäftspartner und Medienvertreter aus aller Welt bei der „Daimler Premiere Night“ im legendären Fox Theater in Atlanta. Am Montag, 25. September, luden die Daimler Nutzfahrzeugmarken zur Pressekonferenz ein und informierten über neueste Produkte und Dienstleistungen für den nordamerikanischen Markt.

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der Western Star 5700XE ausgestattet mit dem Limited Edition 50th Anniversary Design Paket und den neusten Produktivitäts-, Technologie- und Sicherheitsverbesserungen.

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der Western Star 5700XE ausgestattet mit dem Limited Edition 50th Anniversary Design Paket und den neusten Produktivitäts-, Technologie- und Sicherheitsverbesserungen.

Die NACV ist eine gemeinsame Initiative der Newcom Media USA und der Deutschen Messe und findet künftig abwechselnd zur Nutzfahrzeug-IAA in Hannover alle zwei Jahre statt. Als Initiator und Mitglied im Führungsgremium der NACV war Daimler Trucks North America (DTNA) maßgeblich an der Konzeption und Umsetzung der neuen nordamerikanischen Nutzfahrzeugmesse beteiligt.

Martin Daum, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Daimler Trucks & Buses: „Als unangefochtener Marktführer in Nordamerika verstehen wir uns als Taktgeber für die gesamte Branche in dieser Region. Es war uns schon immer ein Anliegen, auch für diesen so bedeutenden Markt eine Nutzfahrzeugmesse zu etablieren, die seinem hohen Stellenwert gerecht wird. Im Wechsel mit der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wird die NACV künftig der wichtigste internationale Treffpunkt für unsere Branche sein.“

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der Thomas Built Bus Saf-T-Liner® C2, der berühmte gelbe Schulbus, ist der erste Bus mit dem neuen Detroit DD5 mittelschweren Motor.

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der Thomas Built Bus Saf-T-Liner® C2, der berühmte gelbe Schulbus, ist der erste Bus mit dem neuen Detroit DD5 mittelschweren Motor.

Auf dem rund 6.500 m2 großen Stand in Atlanta, Georgia zeigte Daimler mehr als 20 Fahrzeuge und weitere technologische Highlights der Marken Freightliner, Western Star, Fuso, Mercedes-Benz Vans und Thomas Built Buses. Ebenfalls auf dem Stand zu sehen waren Antriebskomponenten der Marke Detroit Diesel, Lösungen für den vernetzten Lkw von Detroit Connect, Daimler Trucks Financial Services sowie Dienstleistungen für den After Sales.

Weitere Highlights auf der NACV waren unter anderem:

  • Eine Jubiläumsedition des aktuellen Freightliner New Cascadia anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Marke Freightliner. Das Flaggschiff von Freightliner im Class 6-8 Segment in den USA ist mit drei neuen Kabinenkonfigurationen und zusätzlichen Aerodynamik-Paketen erhältlich.
  • Sonderfahrzeuge der Marke Western Star zum 50-jährigen Markenjubiläum sowie die mit modernsten Effizienz- und Sicherheitssystemen ausgestatteten Modelle 5700XE, 4700 und 4900.
  • Das jüngste Konnektivitätspaket der Telematiktochter Detroit Connect, mit dem Freightliner Flottenkunden ab sofort noch schneller sicherheitsrelevante Fahrzeugdaten wie Spurwechsel-, Brems- und Kollisionswarnungen verarbeiten können.
Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der neue FUSO eCanter, der erste voll-elektrische Leicht-Lkw in Serie, auf den Straßen New Yorks.

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der neue FUSO eCanter, der erste voll-elektrische Leicht-Lkw in Serie, auf den Straßen New Yorks.

  • Thomas Built Buses präsentiert mit dem Saf-T-Liner® C2 erstmals einen Schulbus mit dem neuen Detroit DD5 Medium Duty Motor, der sich durch einen geringeren Verbrauch und deutlich niedrigeren Wartungsaufwand auszeichnet.
  • Der brandneue FUSO eCanter, der erste vollelektrische Leicht-Lkw in Serienproduktion, der Mitte September im Rahmen der weltweiten Markteinführung an erste Kunden wie z.B. UPS in New York City übergeben wurde.
  • Mercedes-Benz Vans bietet für das Konzeptfahrzeug Vision Van erstmals eine Live Demonstration des sogenannten „One-shot-loadings“ , bei dem der Laderaum vollautomatisiert in nur einem Zug beladen wird.

Daimler Trucks North America LLC mit Sitz in Portland, Oregon, ist der führende Hersteller schwerer Lkw in Nordamerika. DTNA produziert und vertreibt Nutzfahrzeuge der Marken Freightliner, Western Star und Thomas Built Buses. Im Jahr 2016 ist DTNA mit einem Marktanteil von 39,3 Prozent in der NAFTA-Region weiterhin unangefochtener Marktführer in den Gewichtsklassen 6 bis 8. Das DTNA-Produktionsnetzwerk erstreckt sich über neun Standorte. Neben der Unternehmenszentrale und dem Fertigungswerk in Portland (Oregon) hat DTNA vier Fertigungswerke in North Carolina (Cleveland, Gastonia, High Point und Mount Holly) und je ein Fertigungswerk in Redford (Michigan) und Gaffney (South Carolina). DTNA hat zwei weitere Fertigungsstätten in Mexiko (Saltillo und Santiago Tianguistenco).

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Der neue FUSO eCanter, der erste voll-elektrische Leicht-Lkw in Serie, auf den Straßen New Yorks.

Daimler Trucks auf der North American Commercial Vehicle Show in Atlanta Foto: Mercedes-Benz Konzeptfahrzeug Vision Van

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 06. Oktober 2017 um 00:05 Uhr  |  241 Besuche

Abgelegt unter Messe & Ausstellung

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card