Mai08
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs - Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Atego Straßenreinigungsfahrzeug

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs – Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Atego Straßenreinigungsfahrzeug

Auf der IFAT, der weltweit wichtigsten Fachmesse für Innovationen und Dienstleistungen aus den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, ist die Daimler AG vom 5. bis 9. Mai 2014 in München mit einem breit gefächerten Fahrzeugsortiment für die Kommunalbranche präsent. Die international vertretenen Entscheider, Beschaffer und Anwender bekommen auf dem Messestand 331 in Halle C4 sowie im Freigelände eine Vielzahl leistungsstarker, wirtschaftlicher und sicherer Fahrzeuge mit maßgeschneiderten Auf- und Ausbauten für kommunale Aufgaben vorgestellt.

Für Abfallsammel- und andere Kommunalfahrzeuge ist die seit Januar 2014 geltende Abgasnorm Euro VI ein hochaktuelles Thema. Auf der Messe demonstrieren die Spezialisten des Nutzfahrzeugherstellers Daimler, wie sie diese Herausforderung in enger Zusammenarbeit mit den Aufbauherstellern gemeistert haben. Im Fokus stehen die umweltfreundlichen Technologien Euro VI, Euro 5b+ und Hybridantrieb. Präsentationsschwerpunkte bilden einsatzgerechte Konfigurationen, die Daimler in Zusammenarbeit mit Aufbaupartnern für die Abfallsammlung und -beförderung, für den Winter- und Straßenbetriebsdienst sowie für On- und Offroad-Einsätze entwickelt hat. Die Fahrzeugpalette umfasst neben Antos, Arocs und Atego auch die Special Trucks Unimog und Econic sowie den neuen Sprinter. Hinzu kommen die Fuso Canter-Modelle der jüngsten Generation.

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs - Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Econic Müllsammelfahrzeug

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs – Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Econic Müllsammelfahrzeug

In Halle C4, Stand 331, sind zwei Mercedes-Benz Arocs, ein Mercedes-Benz Econic und zwei Mercedes-Benz Unimog als Euro VI-Fahrzeuge sowie ein Mercedes-Benz Sprinter Euro 5b+ zu sehen. Am Fuso-Stand steht ein Canter Eco Hybrid.

Am Mercedes-Benz Stand demonstriert Daimler anhand des neuen Mercedes-Benz Sprinter 516 CDI mit Krankipper-Ausrüstung, des Mercedes-Benz Arocs 2545 L 6×2 mit Abroller und des Mercedes-Benz Arocs 2040 4×4 mit Winterdienstausrüstung, wie Umweltbewusstsein mit Kraft und Robustheit den kommunalen Fuhrpark aufwerten kann.

Mercedes-Benz Special Trucks ist mit einem Fahrgestell der Low-Entry-Variante Mercedes-Benz Econic 2635 L und den neuen Mercedes-Benz Unimog-Modellen U 218 und U 527 vertreten. Letzterer hat als größter Unimog-Geräteträger Messepremiere auf der IFAT 2014. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der beiden neuen Euro VI-„Allrounder“ werden am Beispiel einer Winterdienstkombination mit Schneepflug und Streuautomat sowie einer Ausleger-Mähkombination unter Beweis gestellt.

Der kompakte, aber vielseitige Fuso Canter Eco Hybrid 7C15 überzeugt die Fachbesucher am Fuso-Stand als umweltfreundlicher und wirtschaftlicher Hybrid-Dreiseitenkipper mit Laubaufsatz.

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs - Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Unimog Geräteträger Winterdienst

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs – Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Unimog Geräteträger Winterdienst

Im Außengelände geht es um die mit Kehrmaschinen ausgestatteten Euro VI-Fahrzeuge Mercedes-Benz Atego 1321 und Mercedes-Benz Atego 1323. Der Mercedes-Benz Antos 2543 L 6×2 als Saug-Druckfahrzeug und der Mercedes-Benz Arocs 2040 4×4 mit gelenkter Nachlaufachse und Hinterachsluftfeder ergänzen die Palette der maßgeschneiderten kommunalen Nutzfahrzeug-Lösungen von Daimler.

Ein dreiachsiger Mercedes-Benz Econic 2630 L und ein zweiachsiger Mercedes-Benz Econic 1830 L, beide als Hecklader, punkten insbesondere dank ihrer ergonomischen Konzepte. Der Mercedes-Benz Unimog U 427 L mit Euro VI-Motor demonstriert mit Abrollkipper seine Multifunktionalität und Flexibilität im Einsatz. Für die Zukunft bestens gerüstet ist der kompakte Fuso Canter 6C18 4×4 als Kipper, der sich auch als wirtschaftliches Abfallsammelfahrzeug eignet.

Auf der Aktionsfläche „Trucks in Action“ im Freigelände F5 und an den Ständen der Aufbaupartner werden mehr als 20 spezialisierte Kommunalfahrzeuge auf Basis von Mercedes-Benz und Fuso vorgestellt.

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs - Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Sprinter im Einsatz als Baustellenfahrzeug

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs – Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Mercedes-Benz Sprinter im Einsatz als Baustellenfahrzeug

Gemeinsam mit den spezialisierten Aufbauherstellern präsentiert die Daimler AG auf der IFAT 2014 eine Vielzahl von spezifischen Branchenlösungen für jede Jahreszeit. Die ausgestellten Fahrzeuge demonstrieren, dass sie sich dank Leistung, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Ergonomie sowie mit den unterschiedlichen Auf- und Ausbauten für zahlreiche kommunale Einsätze eignen. Neben neuen Konzepten für Abfallsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen ist auch eine umfangreiche Palette an Winterdienst-Lösungen zu sehen.

Zu den langjährigen Partnern aus der Aufbaubranche gehören Spezialisten wie zum Beispiel Palfinger, Meiller, Küpper-Weisser, Aebi Schmidt, Mulag, Heinz Schutz, Bucher-Schörling, Müller Umwelttechnik, Faun und Zöller-Kipper.

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs - Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Fuso Canter Eco Hybrid Müllsammelfahrzeug

IFAT 2014: Vom leichten Sprinter über den Unimog bis zum schweren Arocs – Mercedes-Benz präsentiert in München das komplette Produktportfolio. Foto: Fuso Canter Eco Hybrid Müllsammelfahrzeug

Die Daimler AG präsentiert sich auf der IFAT 2014 als Marktführer bei Nutzfahrzeugen mit den besten technologischen Entwicklungen und kundenspezifischen Dienstleistungen. Die Branchenkompetenz in den Bereichen Entsorgungswirtschaft, Winter- und Straßenbetriebsdienst wird einmal mehr unter Beweis gestellt. Zugleich bietet die internationale Umwelt-Leitmesse eine optimale Plattform für einen regen Partner- und Kundendialog sowie für kompetente Beratung.

 

www.ifat.de

www.ifat.de

 

Fotos: Daimler AG, Homepage www.ifat.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 08. Mai 2014 um 16:26 Uhr  |  5.840 Besuche

Abgelegt unter Messe & Ausstellung

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card