Artikel mit ‘Preisnachlass’ getagged

Nachlass trotz Nachfrage – Rabatte bei Neuwagen erstaunlich hoch

Dienstag, 28. Februar 2017

 

Nachlass trotz Nachfrage - Rabatte bei Neuwagen erstaunlich hoch

Nachlass trotz Nachfrage – Rabatte bei Neuwagen erstaunlich hoch

Im Januar haben die Hersteller so viele Autos verkauft wie seit Jahren nicht mehr. Trotzdem geben die Autobauer extrem hohe Rabatte. Vor allem Auslaufmodelle und Kleinstwagen sind günstig wie nie. Aber auch mit Tageszulassungen kann kräftig gespart werden.

Trotz eines Rekordabsatzes geht der Preiskampf auf dem deutschen Pkw-Markt weiter. Für den Januar hat das Center of Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen die höchsten Januar-Rabatte seit 2010 gemessen. Der von dem Institut berechnete Rabatt-Index stieg auf 130 Punkte – knapp sechs Punkte mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Gleichzeitig war die Neuwagennachfrage im Januar 2017 außerordentlich hoch: 241.000 Neuzulassungen entsprechen dem besten Wert seit 15 Jahren.

Autokauf: Wer gut verhandelt, spart bis zu 20 Prozent

Freitag, 30. September 2016
Autokauf: Wer gut verhandelt, spart bis zu 20 Prozent

Autokauf: Wer gut verhandelt, spart bis zu 20 Prozent

Der durchzugstarke Benziner oder doch lieber der „vernünftige“ Diesel? Die Lederausstattung für ein paar Extra-Euros oder doch besser die günstigere Stoff-Garnitur? Beim Autokauf sparen ist möglich, wenn man Abstriche macht. Aber will man das? Wer geschickt verhandelt, kann beim Autokauf kräftig sparen. Preisnachlässe von bis zu 20 Prozent sind möglich, meinen Experten.

Wie das geht? Man bringt den Kaufpreis in bar mit zur Autobesichtigung und bietet an, den Kauf an Ort und Stelle abzuschließen. Gerade Händler wissen es zu schätzen, wenn kein weiteres Treffen für die Fahrzeug- und Schlüsselübergabe notwendig ist. Zudem ist ein Platz frei auf dem Gelände, der für ein neues Fahrzeug genutzt werden kann. Gerade bei Fahrzeugen, die vermutlich schon länger auf dem Hof standen, kann man den Verkäufer damit locken, den Wagen sofort mitzunehmen.

Rabatte beim Neuwagenkauf gehen zurück

Sonntag, 10. April 2016
Rabatte beim Neuwagenkauf gehen zurück

Rabatte beim Neuwagenkauf gehen zurück

Wenn es gut läuft, dann geben Händler keine Preisnachlässe – so auch die Autoverkäufer. Die Branche dreht die Rabattschraube für Neuwagen wieder zurück.

Das Rabattniveau auf dem deutschen Neuwagenmarkt sinkt – außer bei den Wolfsburgern. Dort sollen hohe Nachlässe offenbar vor allem die beim Dieselskandal verärgerte Stammkundschaft beruhigen. Bis Ende April gewährt VW seinen Kunden beim Eintausch eines Hauseigenen Gebrauchtwagens gegen einen Neuwagen rund 2.000 Euro Treue-Prämie, wie das Center of Automotive Research (CAR) an der Universität Duisburg-Essen ermittelt hat. Auch die überdurchschnittlichen Rabatte bei Internet-Neuwagenvermittler von bis zu 28 Prozent sowie eine relativ hohe Eigenzulassungsquote von 32 Prozent sprechen den Experten zufolge für den Versuch, einer schwächer werdenden Kundennachfrage mit Macht und Rabatten entgegenzutreten.

Expertenprognose: 2013 wird das schwierigste Autojahr des Jahrzehnts

Montag, 15. Oktober 2012
Expertenprognose: 2013 wird das schwierigste Autojahr des Jahrzehnts. Überraschung: während bei allen Herstellern die bekannten Modelle vom Kleinstwagen bis zur Limousine schwächeln, fällt ein Segment aus dem Rahmen: die sportlichen Geländewagen (SUV´s) boomen wie nie zuvor. Fahrzeuge wie der Mercedes-Benz GLK (X204) zählten 2011 zu den meistverkauften SUV´s.

Expertenprognose: 2013 wird das schwierigste Autojahr des Jahrzehnts. Überraschung: während bei allen Herstellern die bekannten Modelle vom Kleinstwagen bis zur Limousine schwächeln, fällt ein Segment aus dem Rahmen: die sportlichen Geländewagen (SUV´s) boomen wie nie zuvor. Fahrzeuge wie der Mercedes-Benz GLK (X204) zählten 2011 zu den meistverkauften SUV´s.

Willi Diez, Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft (IFA) an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Geislingen, ist der Meinung: die Autobranche steht im nächsten Jahr vor großen Herausforderungen. Er prognostiziert, dass 2013 das schwierigste Autojahr in diesem Jahrzehnt wird. Zu der Erkenntnis kommt Diez angesichts des sich abschwächenden Wachstums in Übersee und der Probleme in Südeuropa.


QR Code Business Card