Jul17
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Maximale Effizienz und Variabilität, höchster Komfort und größte Sicherheit: Der neue Setra-Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500 setzt erneut Maßstäbe in seiner Klasse. Der beeindruckende Reisebus ist mit Aerodynamik-Bestwerten auf dem Weg zu neuen Verbrauchsrekorden in seinem Segment. Aufgrund des flexiblen Unterdecks deckt er alle Einsätze im Reise- und Linienverkehr ab. Das Interieur beeindruckt durch Komfort. Schließlich feiern im neuen Doppelstockbus die Assistenzsysteme Active Brake Assist 4 und Sideguard Assist ihre Omnibus-Weltpremiere. Sie steigern das ohnehin hohe Sicherheitsniveau nochmals. Dies alles haben die Gestalter in ein faszinierendes Design gehüllt, das eigene Wege geht. 

Höchste Sicherheitsstandards dank Konzerntechnologie – Serienmäßig ist der neue Doppelstock der Premiummarke mit augenfreundlichen und langlebigen LED-Hauptscheinwerfern ausgestattet. Weltpremiere für Omnibusse feiert hier das Notbremssystem Active Brake Assist 4 (ABA 4). Es verfügt zusätzlich zu den bisherigen Funktionen – Vollbremsung auf stehende und vorausfahrende Hindernisse – über eine Fußgängererkennung mit automatischer Bremsreaktion. Eine weitere Weltpremiere für Omnibusse ist der Sideguard Assist, für den toten Winkel. Er überwacht mit Radarsensoren die Spur rechts neben dem Omnibus über dessen komplette Länge. Er warnt beim Abbiegen vor Fußgängern, Radfahrern sowie ebenfalls vor stationären Hindernissen im Kurvenlauf. Darüber hinaus dient er außerorts als Spurwechselassistent.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Der neue Doppelstockbus ist von vorn bis hinten auf beste Aerodynamik getrimmt. Das ist wörtlich zu nehmen: Vorn lassen stark gewölbte Windschutzscheiben und große Kantenradien den Fahrtwind umströmen, hinten lenken ihn Einzüge und Abrisskanten gezielt. Die Entwickler haben sich um kleinste Details bemüht: So steht der Scheibenwischer des Oberdecks in Ruheposition senkrecht – eine Anleihe aus dem Motorsport. Ergebnis ist ein Luftwiderstandsbeiwert von cw = 0,35, Bestwert für dieses Segment. Die Aerodynamik legt die Basis zu einem rekordverdächtigen Kraftstoffverbrauch: Er sinkt, abhängig vom Einsatz, im Vergleich zum Vorgängermodell um etwa sieben bis zehn Prozent. Das bedeutet je nach Laufleistung eine Ersparnis von mehreren tausend Liter Kraftstoff im Jahr.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Ferienreisen, Fernlinien, edle Bistro-Busse, Überlandlinie – der neue Setra deckt alle denkbaren Einsätze für Omnibusse seines Formats ab. Neben einer markentypischen individuellen Ausstattung und Bestuhlung bildet die Grundlage dafür das variabel nutzbare Unterdeck. Dank einer komplett neuen Konstruktion kann im Erdgeschoss in Fahrtrichtung rechts auf Wunsch das Podest entfallen. Daraus resultieren neue Möglichkeiten: Rollstuhlplätze, Einrichtungen für Bistro-Busse, Wechselpodest mit Kinderwagenplatz für Überlandlinien oder mit Podest die klassische Bestuhlung im Reiseverkehr. Deutlich wird die Vielfalt auch im Cockpit: Käufer können zwischen dem elegant-funktionellen Cockpit aus der Setra ComfortClass 500 und dem luxuriösen Cockpit der TopClass 500 wählen.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Mit einem hellen Interieur, mit viel Licht und einer modernen Gestaltung vermittelt das Interieur des neuen Setra einen großzügigen Raumeindruck. Ins Auge fallen vor allem die Aufgänge als Verbindung vom Unter- zum Oberdeck. Von außen verglast, sind sie innen mit lichtdurchlässigem Acryl-Kunststoff verkleidet. Gleichmäßige zweifarbige Stufen mit individueller Beleuchtung, Podeste und durchgehende Handläufe vermitteln Sicherheit beim Auf und Ab im Bus. Beachtung verdient ebenfalls der völlig neu gestaltete Waschraum. Seine Einrichtung ist diagonal angeordnet, das bedeutet maximales Platzangebot. Das im oberen Bereich glänzend weiße Mobiliar und die freundliche LED-Beleuchtung erinnern an ein modernes Bad.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Eine optionale Beduftungsanlage treibt das angenehme Klima an Bord des neuen Setra auf die Spitze. Beim Einschalten der Zündung und Öffnen der Tür eins bzw. bei geöffneter Tür versprüht ein Duftgenerator automatisch einen dezenten und unaufdringlichen Wohlgeruch. Somit heißt ein unaufdringlich-frisches Fluidum die Fahrgäste willkommen und lädt zum Wohlfühlen ein. Die wesentlichen Komponenten stammen aus der Mercedes-Benz S-Klasse. Zur Wahl stehen sechs Düfte von sportlich frisch bis lederähnlich schwer.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Der neue Doppelstockbus ist der Setra TopClass 500 zuzurechnen. Aufgrund seines breiten Einsatzspektrums und der Vielfalt an Ausführungen und Ausstattungen fährt er jedoch innerhalb der Baureihe 500 in einer eigenen Klasse. Dies dokumentiert sein gleichermaßen modernes und eigenständiges Erscheinungsbild. Das Gesicht des Setra mit dunkler Frontblende und silbernem Markenschriftzug stammt unverkennbar aus der TopClass 500.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Erstmals sind die beiden Windschutzscheiben nahtlos zusammengefügt und werden durch eine Aluminiumspange gegliedert. An der Seitenwand haben die Designer die markentypische Aluminiumleiste „La Linea“ weiterentwickelt. Sie erstreckt sich nun waagerecht entlang der Dachkante. Die üppige Verglasung ist in Höhe des hinteren Aufgangs durch einen Gegenschwung gekennzeichnet. Er verleiht dem Omnibus Dynamik und ist in Aluminium gefasst. Die Verblechung des Oberdecks schwebt nun wie eine Insel auf der Verglasung. Darunter unterbricht über dem vorderen Radlauf eine Aluminiumplakette die Brüstungsleiste des Unterdecks. Das Heck ist durch seitliche Finnen mit Abrisskante und die Rückleuchten der Baureihe 500 eingefasst. Die beiden Lüftungsgitter des Motors sind beim neuen Doppelstockbus erstmals miteinander verbunden. Darüber setzt das schwarze Gitter der integrierten Klimaanlage TopAir Akzente. Unter dem Heckfenster fällt die verchromte Plakette mit Markenschriftzug aus der TopClass 500 ins Auge –perfekter Abschluss eines aufsehenerregenden Omnibusses.

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Technische Daten und Ausstattung des Setra S 531 DT:

Fahrzeugdaten:

Länge: 14.000 mm

Breite: 2.550 mm

Höhe: 4.000 mm

Radstand Vorderachse-Antriebsachse: 6.700 mm

Radstand Nachlaufachse-Antriebsachse: 1.350 mm

Überhänge: 2.705 mm vorn/3.245 mm hinten

Wendekreis: ca. 23.100 mm

Tankinhalt (Fassungsvolumen): ca. 540 l

Tankinhalt AdBlue (Fassungsvolumen): ca. 40 l

Gepäckraumvolumen: 8,4 m³

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Antrieb und Fahrwerk:

Motor, Zylinder: OM 471, 375 kW (510 PS), R6

Hubraum: 12,8 l

Drehmoment: 2.500 Nm (1.100/min-1)

Abgasnachbehandlung: geregelte Abgasrückführung, SCR-Technik, geschlossener Partikelfilter

Abgasgrenzwert: Euro VI

Achsübersetzung: i = 3,583

Getriebe: 8-Gang MB GO 250-8 (PowerShift)

Retarder: Voith Sekundär Wasserretarder

Vorderachse: Eigenfabrikat mit MB Radkopf

Antriebsachse: MB RO 440

Lenkung: ZF Servocom 8098

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Sicherheits- und Assistenzsysteme:

Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) inkl. Antriebsschlupfregelung (ASR), Bremsassistent (BAS), Spurassistent (SPA), Abstandsregeltempomat (ART) mit Stop-and-go, Active Brake Assist 4 (ABA 4), Predictive Powertrain Control (PPC), Attention Assist (AtAs), Anfahrassistent, Haltestellenbremse mit Anfahrsperre, Stabilisator Vorder- und Hinterachse, Elektronische Niveauregulierung (ENR)

Bestuhlung:

Bestuhlung 78, Polsterung Setra Voyage Ambassador Sitz-/Lehnfläche mehrteilig in Composition-Stoff-Kombination, 2-Punkt-Gurte an allen Fahrgastsitzen (Fahrer- und Begleitersitz: 3-Punkt-Gurte), Fahrgastsitz gangseitig seitlich verstellbar, Fußstützen an Sitzgestellen, Klapptische, Fahrersitz Isringhausen NTS 2 (Typ 6860), ein Reisebegleiter-Sitz

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Ausstattung u. a.

Multifunktionslenkrad in Leder

Audio-/Videoanlage Coach Multimedia System (CMS) mit DVD-Abspielgerät

Coach MediaRouter für Internetzugang und Mediastreaming

Je Doppelsitz 230V Steckdose in Seitenwand

Service-Sets mit Luftdüsen und Leseleuchten in LED-Technik

Video-Monitore LCD, Bildschirm-Diagonale 48 cm (19 Zoll)

Klimaanlage Typ EvoCool TopAir

Brandlöschanlage mit Detektionsleitung im Motorraum

LED-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht

Scheinwerfer-Hochdruck-Waschanlage

Abbiegelicht

Tagfahrleuchte mit LED-Technik

Umfeldbeleuchtung für Rückwärtsfahrten

Regen-Licht-Sensor

Videokamera über Tür zwei

Rückfahrkamera mit integrierter Waschanlage

Fahrerruheraum

Mikrofon für Reisebegleiter, Handmikrofon mit Schalter und Spiralkabel

Zusätzliches Staufach vor WC links mit Außenklappe

Fleetboard

Cockpit Comfort Plus Bordküche mit Kaffeemaschine (2x 40-Tassen)

Toilette Einstiegsbeduftung

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Vorstellung: Der neue Setra Doppelstockbus S 531 DT der TopClass 500

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 17. Juli 2017 um 00:05 Uhr  |  420 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card