Jul16
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Lewis Hamilton verwandelte die 67te Pole seiner Karriere zum vierten Sieg in Folge in Silverstone. Mit beachtlichem Vorsprung fuhr Hamilton aufs Podium. Sebastian Vettel machte den Doppelsieg der Silberpfeile ungewollt perfekt. Der Ferrari fiel mit einem Platten in der letzten Runde zurück auf Position 7. Valtteri Bottas wurde somit Zweiter. Trotz eines Reifenschadens schaffte es Kimi Räikkönen im Ferrari noch als Dritter über die Ziellinie.

Lewis Hamilton startete in Silverstone im Silberpfeil von der Pole Position. Es folgten in der Startaufstellung: Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel (beide Ferrari), Max Verstappen (Red Bull), Nico Hülkenberg (Renault), Sergio Perez und Esteban Ocon (beide Force India), Stoffel Vandoorne (McLaren Honda) und Valtteri Bottas (Mercedes), Romain Grosjean (Haas).

Jolyon Palmer meldete während der Einführungsrunde Probleme mit der Bremse an die Box. Er musste seinen Renault neben der Strecke abstellen. Die Rennleitung entschied sich für eine zweite Einführungsrunde.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton (Foto) gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Lewis Hamilton legte einen perfekten Start zu 52 Runden auf dem Silverstone Circuit vor vollbesetzten Tribünen hin. Kimi Räikkönen blieb im Ferrari an Hamilton dran. Max Verstappen (Red Bull) schaffte es an SebastianVettel (Ferrari) vorbei.

Abflug von Carlos Sainz (Toro Rosso) nach einer Berührung von Teamkollege Daniil Kvyat in der ersten Runde. Weil Trümmerteile auf der Strecke lagen kam Bernd Mayländer mit dem Safety Car zum Einsatz. Für Sainz war das Rennen zu Ende, Kvyat konnte das Rennen fortsetzen.

Runde 5: Fliegender Neustart in Silverstone.

Kimi Räikkönen (Ferrari) funkte in Runde 7 an die Box: Das Gaspedal reagiert verzögert. Von hinten kämpfte sich Valtteri Botas im Silberpfeil nach vorne.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton (Foto) gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Nach den ersten zehn Runden führte Lewis Hamilton im Silberpfeil vor Kimi Räikkönen im Ferrari und Max Verstappen (Red Bull).

Heftiges Duell zwischen Sebastian Vettel (Ferrari) und Max Verstappen (Red Bull) in Runde 14. Verstappen konnte sich behaupten und Vettel hinter sich halten. Lachender Dritte dieses Zweikampfes: Valtteri Bottas. Er hatte sich im Silberpfeil vorgekämpft und fuhr direkt hinter Vettel. Weiter hinten im Feld kassierte Daniel Ricciardo (Red Bull) in Runde 16 Romain Grosjean (Haas) und verbessert sich auf Position 11.

Runde 18: Sebastian Vettel (Ferrari) holte sich neue Reifen beim Boxenstopp. Max Verstappen folgte im Red Bull eine Runde später. Perfekter Undercut: Vettel bleibt vor Verstappen.

Mit guten sechs Sekunden Vorsprung führte Lewis Hamilton nach 20 Rennrunden in Silverstone. Es folgten Kimi Räikkönen (Ferrari) und Valtteri Bottas (Mercedes).

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton (Foto) gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Seit 1950 werden auf dem Silverstone Circuit Formel 1-Rennen gefahren, daher feiern die Briten die Strecke auch gerne als „Heimstätte der Formel 1“. Wie in jedem Jahr ist eines der Risikofaktoren das Wetter. In Runde 24 zogen zusehends mehr Wolken über die Strecke.

In Runde 25 fuhr Kimi Räikkönen zum Reifenwechsel an die Box. Er schaffte es vor seinem Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel wieder zurück auf die Strecke und behielt Position 3. Eine Runde später holte sich der Führende Lewis Hamilton einen neuen Satz Reifen. Lewis kam ziemlich knapp vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas zurück auf die Strecke.

Daniil Kvyat (Toro Rosso) meldete in Runde 28 Probleme mit der Aufhängung an die Box.

Runde 30: An der Spitze die beiden Silberpfeile. Lewis Hamilton vor Valtteri Bottas. Es folgten die beiden Ferraris. Kimi Räikkönen vor Sebastian Vettel. Direkt dahinter die zwei Red Bulls. Max Verstappen vor Daniel Ricciardo.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017 Foto: Valtteri Botas

Valtteri Bottas holte sich in Runde 33 neue Reifen an der Box. Er kam an Position 4 zurück auf die Strecke.

Rennende in Runde 34 für Fernando Alonso. Aufgrund von Motorproblemen musste Alonso seinen McLaren Honda in der Box abstellen.

Auch nach 40 Rennrunden fuhr Lewis Hamilton weiterhin im Silberpfeil an der Spitze in Silverstone. Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel folgten (beide Ferrari).

In Runde 43 scheiterte der Überholversuch von Valtteri Bottas. Er kam an Sebastian Vettel (Ferrari) nicht vorbei. Eine Runde später schaffte er es dann spielend.

Kimi Räikkönen (Ferrari) hatte zwei Runden vor dem Ziel richtig Pech! Reifenschaden. Teamkollege Sebastian Vettel erwischte es kurz vor dem Ziel. Plattfuss in Runde 50. Er schaffte es knapp auf blanker Felge an die Box.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone - Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile in Silverstone – Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien 2017

Souverän gewinnt Lewis Hamilton in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2017. Durch den Reifenschaden von Sebastian Vettel (Ferrari) wurde Valtteri Bottas Zweiter – Doppelsieg der Silberpfeile. Trotz Platten wurde Kimi Räikkönen im Ferrari noch Dritter.

Es folgten: Max Verstappen und Daniel Ricciardo (beide Red Bull), Nico Hülkenberg (Renault), Sebastian Vettel (Ferrari), Esteban Ocon und Sergio Perez (beide Force India) und Felipe Massa (Williams).

Nach diesem Rennen führt Sebastian Vettel (Ferrari) die Fahrerwertung mit 177 Punkten an. Mit 176 Punkten ist Lewis Hamilton (Mercedes) dicht dahinter auf Platz 2 in der Tabelle. Dritter mit 154 Punkten: Valtteri Bottas (Mercedes).

Das nächste Rennen: 30. Juli – Der Große Preis von Ungarn.

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 16. Juli 2017 um 15:51 Uhr  |  366 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card