Nov13
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


 

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Der Große Preis von Brasilien 2016 ist im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen. Bei Dauerregen war Bernd Mayländer mit dem Safety Car bis auf wenige Runden ununterbrochen im Einsatz. Nach vielen Drehern, einigen Unfällen und mehreren Rennunterbrechungen endete das Rennen knapp vor Ablauf der Zeit mit einem Doppelsieg der Silberpfeile. Dritter wurde Max Verstappen (Red Bull).

Lewis Hamilton startete in São Paulo von der Pole-Position! Teamkollege Nico Rosberg komplettierte die erste Startreihe. Es folgten Kimi Räikkönen (Ferrari) und Max Verstappen (Red Bull), dann Sebastian Vettel (Ferrari) und Daniel Ricciardo (Red Bull).

Der Start zum Großen Preis von Brasilien wurde um 10 Minuten verschoben. Grund hierfür war der Unfall von Romain Grosjean. Er hatte sich in Kurve 12 während der Aufwärmrunde gedreht und schlug mit seinem Haas F1 in die Streckenbegrenzung ein. Am Brasilien Grand Prix konnte der Franzose nicht teilnehmen.

Bei 18 Grad, Regen und nasser Strecke wurde das Rennen hinter dem Safety Car von Bernd Mayländer gestartet. Nach sieben Runden fuhr Mayländer dann in die Boxengasse und gab das Rennen auf dem Autodromo Jose Carlos Pace frei.

Kevin Magnussen (Renault) holte sich gleich nach der Rennfreigabe neue Reifen. Max Verstappen (Red Bull) überholte Kimi Räikkönen (Ferrari) und hängte sich an den Silberpfeil von Nico Rosberg ran. Jenson Button (McLaren) holte sich in Runde 9 neue Reifen an der Box. Valtteri Bottas und Felipe Massa (beide Williams) kamen eine Runde später im Doppelpack an die Box.

Dreher in Runde 11 von Sebastian Vettel. Der Ferrari-Pilot konnte seinen Renner abfangen und das Rennen fortsetzen.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg (Foto)

Erneuter Einsatz von Bernd Mayländer in Runde 14. Marcus Ericsson hatte sich gedreht und war heftig in Streckenbegrenzung eingeschlagen. Da der Sauber direkt in der Einfahrt zur Boxengasse zum stehen kam, musste das Safety Car wieder raus auf die Strecke.

Gerade als das Rennen in Runde 20 wieder freigegeben wurde drehte sich Kimi Räikkönen (Ferrari) beim beschleunigen auf der Start-Ziel-Geraden und knallte in die Mauer. Noch während Bernd Mayländer mit dem Safety Car wieder auf die Strecke fahren wollte, wurde das Rennen in Runde 21 unterbrochen.

Restart aus der Boxengasse hinter Bernd Mayländer im Safety Car. Die beiden Silberpfeile vorne. Nach Lewis Hamilton folgten Nico Rosberg (Mercedes), Max Verstappen (Red Bull), Nico Hülkenberg (Force India), Sergio Perez (Force India), Carlos Sainz jr. (Toro Rosso), Felipe Nasr (Sauber), Daniel Ricciardo (Red Bull), Esteban Ocon (Manor) und Pascal Wehrlein (Manor).

Rennende für Jolyon Palmer (Renault) in Runde 26. Er fuhr Daniil Kvyat (Toro Rosso) während der Safety Car-Phase hinten auf.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton (Foto) gewinnt vor Rosberg

Erneute Rennunterbrechung in Runde 28. Alle Fahrer folgten bei starkem Regen dem Safety Car in die Boxengasse. Die Formel 1-Fans auf den Tribünen in Brasilien waren mit der erneuten Unterbrechung offensichtlich unzufrieden.

Nach knapp 30 Minuten Regenpause der zweite Restart in Brasilien.

In Runde 32 fuhr das Safety Car von der Strecke. Max Verstappen (Red Bull) zog auf nasser Strecke und schlechter Sicht an Nico Rosberg (Mercedes) vorbei. Sebastian Vettel (Ferrari) schaffte es in Runde 34 an Pascal Wehrlein (Manor) vorbei.

Schrecksekunde in Runde 39: Max Verstappen sein Red Bull kam ins schlingern. Der Holländer konnte seinen Renner gut abfangen und weiterfahren.

Nach 40 Rennrunden auf dem Autodromo Jose Carlos Pace war Lewis Hamilton im Silberpfeil an der Spitze. Es folgten Max Verstapen (Red Bull) und Nico Rosberg (Mercedes).

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg (Foto)

Runde 44: Max Verstappen bekam an der Box neue Reifen (Intermediates). Volles Risiko bei Red Bull, denn stärkerer Regen war angekündigt.

18 Sekunden Abstand zwischen Hamilton und Rosberg in Runde 46. Grund für die große Lücke: Rosberg von der Strecke abgekommen.

Dreher und Einschlag in die Streckenbegrenzung von Felipe Massa (Williams) in Runde 48. Wie bei Ericsson in Runde 14 blieb auch Massa in der Boxeneinfahrt stehen. Wieder kam das Safety Car zum Einsatz.

Ein sehr emotionaler Moment in der Boxengasse: als Felipe Masse nach seinem Crash in der Boxengasse ankam, applaudierten alle anderen Teams. Eine tolle Geste zum Ende der Karriere von Massa.

Restart in Runde 55.

Nach wenigen Runden konnte sich Lewis Hamilton im Silberpfeil wieder etwas an der Spitze absetzen. Auch Sebastian Vettel (Ferrari) hatte sich auf Position 5 vorgekämpft.

Runde 60: Nico Hülkenberg (Force India) zog in einem tollen Manöver an Felipe Nasr (Sauber) vorbei.

Zehn Runden vor dem Ziel Rennende von Esteban Gutierrez (Haas F1). Hamilton führt vor Rosberg (beide Mercedes) und Perez (Force India).

Von hinten kämpfte sich Max Verstappen (Red Bull) Position um Position nach vorne. Fünf Runden vor dem Ziel kassierte er Sebastian Vettel (Ferrari). Eine Runde später dann Carlos Sainz jr. (Toro Rosso). Eine Runde vor dem Schluss schaffte es Verstappen auch noch an Sergio Perez (Force India) vorbei.

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton gewinnt vor Rosberg

Formel 1: Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von Brasilien. Hamilton (Foto) gewinnt vor Rosberg

Am Ende gewinnt Lewis Hamilton im Silberpfeil zum ersten Mal in Brasilien. Teamkollege Nico Rosberg wird Zweiter. Doppelsieg der Silberpfeile. Dritter wurde Max Verstappen im Red Bull.

Das Formel 1-Finale dann in zwei Wochen in Abu-Dhabi.

 

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 13. November 2016 um 20:21 Uhr  |  290 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card