Mai24
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Überraschend gewinnt Nico Rosberg im Silberpfeil den Großen Preis von Monaco. Der eigentlich sichere Sieg von Lewis Hamilton wurde verschenkt. Am Ende sicherte sich Hamilton immerhin noch den dritten Platz hinter Sebastian Vettel.

Das spektakulärste und spannendste Rennen der Saison – der Große Preis von Monaco. Zum legendären Stadtkurs an der Côte d’Azur starteten die beiden Silberpfeile aus der ersten Reihe. Lewis Hamilton von der Pole neben Nico Rosberg. Aus der zweiten Reihe starteten Sebastian Vettel im Ferrari und Daniel Ricciardo im Red Bull. Es folgten Daniil Kvyat im Red Bull und Kimi Räikkönen im Ferrari.

Der Start zu 78 Runden auf dem Circuit de Monaco verlief bei sonnigen 18 Grad problemlos. Zwar wurde es etwas eng in der ersten Kurve, aber Hamilton behauptete sich an der Spitze vor Rosberg und Vettel. 

Nico Hülkenberg rutschte gleich in der ersten Runde in die Wand und demolierte seinen Force India. Er holte sich in der Box eine neue Nase und setzte das Rennen in Monte Carlo fort.

Pastor Maldonado meldete in der vierten Runde Bremsprobleme an seinem Lotus an die Box.

Fernando Alonso kassierte eine 5 Sekunden Strafe, weil er an dem Ausrutscher von Nico Hülkenberg verantwortlich war.

Ein weiterer Frontflügel musste in der sechsten Runde beim Duell zwischen Max Verstappen (Toro Rosso) und Pastor Malonado (Lotus) dran glauben. Eine Runde später ist das Rennen an der Côte d’Azur für Malonado zu Ende.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Nach zehn Runden führte Lewis Hamilton vor Nico Rosberg (beide Mercedes) und Sebastian Vettel (Ferrari).

An der Spitze ging es ab Runde 13 offensichtlich recht gemächlich zu. Lewis Hamilton fuhr echt langsam. Rosberg blieb einfach dahinter um seine Reifen zu schonen.

Die ersten Überrundungen in der 18ten Runde. Den ersten Boxenstopp des Rennens zum Reifenwechsel absolvierte Valtteri Bottas (Williams).

Auch nach 20 Rennrunden war Lewis Hamilton im Mercedes in Monaco weiter an der Spitze. Teamkollege Rosberg dahinter. Es folgten Vettel (Ferrari), Kvyat und Ricciardo (beide Red Bull).

Lewis Hamilton legte sich ab Runde 22 wieder ordentlich in Zeug und fuhr eine schnellste Rennrunde nach der anderen. Zudem fuhr er dabei einen guten Vorsprung raus.

Das gesamte Fahrerfeld rückte ab Runde 25 wieder dichter zusammen. Die Schnellsten liefen auf die Langsamen zum Überrunden auf.

Daniil Kvyat (Red Bull) holte sich neue Reifen in Runde 29. Nach 30 Runden in Monte Carlo keine Veränderung an der Spitze: Hamilton vor Rosberg und Vettel.

Der Abstand zwischen dem Führenden Hamilton und seinem Teamkollegen Rosberg in Runde 31 beachtliche 9 Sekunden.

Fernando Alonso (McLaren-Honda) stand seine 5 Sekunden Zeitstrafe in Runde 33 in der Box ab.

Gedränge an der Box in Runde 37. Sebastian Vettel (Ferrari), Daniel Ricciardo (Red Bull) und Sergio Perez (Force India) holten sich neue Reifen. Nico Rosberg (Mercedes) bekam eine Runde später neue Reifen. Der Führende Lewis Hamilton holte sich einen Satz neue Reifen in Runde 39.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Vorne blieb auch nach 40 Runden alles unverändert. Lewis Hamilton führte im Silberpfeil gefolgt von Teamkollege Nico Rosberg und Sebastian Vettel im Ferrari.

Der Abstand zwischen Hamilton und Rosberg in Runde 41: 7,5 Sekunden.

Das Aus für Fernando Alonso in der 43. Runde. Ursache: ein technischer Defekt am Getriebe des McLaren-Honda.

Das Rennen bisher recht übersichtlich. Wenige Duelle und keine schlimmen Unfälle. Hamilton setzte sich im Mercedes vorne weiter ab. Der Abstand zwischen Hamilton und Rosberg: 10 Sekunden.

50 Runden sind in Monaco gefahren und an der Spitze das bekannte Bild. Hamilton, Rosberg, Vettel.

Valtteri Bottas (Williams) meldete 22 Runden vor dem Ziel erhebliche Reifenprobleme an die Box. Kimi Räikkönen (Ferrari) beschwerte sich, weil der vor ihm fahrende Marcus Ericsson (Sauber) von den Streckenposten keine blaue Flagge gezeigt bekam.

Bottas holte sich in Runde 57 noch einmal neue Reifen.

Ein spannendes Duell über mehrere Runden zwischen Romain Grosjean (Lotus) und Max Verstappen (Toro Rosso) um Platz 10 endete mit einem Crash in der Runde 64. Verstappen knallte Grosjean ins Heck und schoss danach in die Begrenzung. Das Safety Car mit Bernd Mayländer fuhr raus auf die Strecke.

Formel 1: Der eigentlich sichere Sieg von Lewis Hamilton wurde verschenkt

Formel 1: Der eigentlich sichere Sieg von Lewis Hamilton wurde verschenkt

Vollkommen unerwartet wurde Lewis Hamilton an die Box geholt und bekam nochmal neue Reifen. Durch dieses nicht nachvollziehbare Manöver gab Hamilton die Führungsposition an Rosberg ab. Vettel rutschte im Ferrari an die zweite Position und Hamilton reihte sich als Dritter wieder ins Rennen ein.

Fliegender Neustart in der 70ten Runde. Freches Überholmanöver von Ricciardo (Red Bull). Mit einem Schubser drängelte er sic an Räikkönen (Ferrari) vorbei.

An der Spitze fuhr Nico Rosberg seinem dritten Sieg in Monte Carlo entgegen. Dahinter kamen Sebastian Vettel (Ferrari) und Lewis Hamiltion (Mercedes) über die Ziellinie. Daniil Kvyat wurde Vierter vor Daniel Ricciardo (beide Red Bull).

Nach dem sechsten Rennen der Saison führt Lewis Hamilton die Tabelle der Fahrerwertung weiter mit 126 Punkten an. Platz 2 mit 116 Punkten sichert sich Nico Rosberg. Dritter in der Liste ist Sebastian Vettel mit 98 Punkten.

Das nächste Rennen startet am 7. Juni – Der große Preis von Kanada.

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Formel 1: Nico Rosberg gewinnt überraschend den Großen Preis von Monaco 2015

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 24. Mai 2015 um 16:09 Uhr  |  1.645 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card