Jun10
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Zweiter Platz für Nico Rosberg beim Großen Preis von Kanada 2014

Formel 1: Zweiter Platz für Nico Rosberg beim Großen Preis von Kanada 2014

Nico Rosberg beendete den Großen Preis von Kanada 2014 auf dem zweiten Platz. Sein Teamkollege Lewis Hamilton schied in einem ereignisreichen Rennen in Runde 46 wegen überhitzter Hinterradbremsen vorzeitig aus. Daniel Ricciardo gewinnt das Rennen, Sebastian Vettel wird Dritter.

Nico Rosberg: Das war heute ein harter Kampf vom Anfang bis zum Ende! Bereits der Start war schwierig, aber ich konnte meine Position in den ersten Kurven verteidigen und gegen Lewis kämpfen. Danach verlief das Rennen für eine Weile nach Plan, bis plötzlich beide Autos das MGU-K System und damit viel Leistung verloren. Das war wirklich hart. Dann kostete mich mein zweiter Boxenstopp etwas Zeit. So kam Lewis an mir vorbei und ich bekam Probleme damit, die Hinterradbremsen abzukühlen. Irgendwie kam einfach alles zusammen. Gegen Rennende versuchte ich, mich gegen Sergio zu verteidigen, das war in Ordnung, aber Daniel war dann auf den Geraden zu schnell für mich. Er hatte viel mehr Leistung als ich zur Verfügung und konnte mich so überholen. Es ist so viel um mich herum passiert, dass ich im Ziel meinen Ingenieur fragen musste, auf welchem Platz ich eigentlich angekommen war. Ich dachte, dass ich vielleicht Fünfter oder Sechster geworden wäre. Umso glücklicher war ich, als ich erfuhr, dass ich Zweiter geworden war! Dies sind sehr wichtige Punkte für den WM-Kampf, somit war es ein schwieriger, aber letztlich doch guter Tag für mich. Herzlichen Glückwunsch an Daniel zu seinem ersten Formel 1-Sieg.“

Formel 1: Lewis Hamilton musste das Rennen in Runde 46 wegen überhitzter Hinterradbremsen aufgeben.

Formel 1: Lewis Hamilton musste das Rennen in Runde 46 wegen überhitzter Hinterradbremsen aufgeben.

Lewis Hamilton: Ich habe heute mein Bestes gegeben und ich glaube, dass ich ein starkes Rennen gefahren bin, aber leider war es nicht unser Tag. Montreal war bislang stets eine gute Strecke für mich. Umso enttäuschender ist es, hier nicht ins Ziel gekommen zu sein. Es liegen aber noch viele Rennen in dieser Saison vor uns. Hoffentlich habe ich dann etwas mehr Glück. Ich konnte absolut nichts gegen unsere Schwierigkeiten unternehmen. Wir kontrollierten den Leistungsverlust, aber kurz nachdem ich beim zweiten Boxenstopp endlich an Nico vorbeigekommen war, funktionierten meine Bremsen in Kurve zehn nicht mehr. Es ist großartig für das Team, dass Nico weiterfahren und den zweiten Platz holen konnte, aber für mich ist es hart. Jetzt bin ich in dieser Saison schon zwei Mal ausgefallen. Diese Punkte muss ich nun irgendwie aufholen. Aus solchen Erfahrungen lernt man als Team und geht daraus gestärkt hervor. Gratulation an Daniel: Es ist fantastisch für ihn, seinen ersten Sieg erzielt zu haben. Ich weiß, dass dies für ihn stets ein ganz besonderer Tag sein wird.“

Formel 1: Zweiter Platz für Nico Rosberg beim Großer Preis von Kanada 2014

Formel 1: Zweiter Platz für Nico Rosberg beim Großen Preis von Kanada 2014

Die Tabelle führt nach dem siebten Rennen der Saison 2014 Nico Rosberg mit 140 Punkten an. Auf Platz 2 mit 118 Punkten: Lewis Hamilton. Den dritten Tabellenplatz sichert sich Daniel Ricciardo mit 79 Punkten. Mit 69 Punkten folgt Fernando Alonso. An fünfter Stelle positioniert sich Sebastian Vettel mit 60 Punkten.

Das nächste Rennen startet am 22. Mai in Spielberg / Österreich.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 10. Juni 2014 um 05:50 Uhr  |  3.381 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card