Sep28
2012
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


An allen Messetagen überzeugten die Asphalt-Cowboys der Country-Rock-Band BossHoss auf der Truckbühne jeweils zur vollen Stunde mit dem dem neuen Antos gewidmeten Song „Truckstar“ ihre Fans. Ebenfalls Teil der Show: die beiden Stars der Messe, der neue Actros und der neue Antos und natürlich vier aparte Tänzerinnen.

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover

Im Videoclip, aber auch vor Ort zum Anfassen, präsentierten die neuen Lkw mit dem Stern eindrucksvoll ihre Stärken. Das Video zeigt den neuen Antos in verschiedenen Situationen des schweren Verteiler-Verkehrs. Der Sound mit schwerem Bass beginnt mit dem Anlassen des neuen Reihenmotors und schwenkt über auf die spielende Band. Mit viel Nebel und farbigem Licht öffnete sich die Bühnenwand und Boss und Hoss stehen leibhaftig auf der Bühne, wo sie ihre Bühnenshow beginnen.

The BossHoss arbeiten schon seit Jahren mit Mercedes-Benz Trucks zusammen. Der Song „My Way“, eine Hommage an den neuen Actros, gehört definitiv zu den Highlights, ebenso wie „Flaming Star“ der beim bewährten Actros auf der IAA zu hören war. Richtig gespannt sein durften die Besucher auf den neuen Titel „Truckstar“, den die beiden Berliner eigens für den neuen Antos komponiert haben und jetzt erstmals vorstellten. Der Text erzählt vom Truck mit dem Stern auf dem Kühler und den ge-airbrushten Urban-Cowboy-Szenen auf der Tür. Der Refrain „All or nothing, more than everything, I want the best by far“ ist hier Programm, sowohl für die Musik, als auch für den neuen schweren Verteiler-Lkw Antos.

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover

Bereits im Jahr 2006 wurden The BossHoss beim Truck Grand Prix am Nürburgring von 30.000 Truckern gefeiert. Angespornt von so viel Begeisterung widmeten die Band und Mercedes-Benz Trucks den Fahrern die Hymne „Truck’n’Roll Rules“. Das Video dazu drehte Regisseur Detlev Buck („Männerpension“). Als weitere Trucker-Hits folgten eine Version des Elvis-Presley-Klassikers „Flaming Star“ sowie die Nummer „Rock On Rock“.

Die Musik von BossHoss verkörpert in idealer Weise das Lebensgefühl der Lkw-Fahrer. Die Trucker hören ihre Musik gerne und zeigen es auch der Band auf den großen Lkw-Festivals enthusiastisch. Die Fahrer spüren die Wertschätzung der Highway-Cowboys, haben sie doch gewissermassen ein ähnliches Leben:

Auch die Bandmitglieder sind auf ihren Tourneen oft wochenlang von ihren Familien getrennt, fahren Mitternachts mit ihrem Tourbus und dem Actros-Equipment-Konvoi über fremde Autobahnen und müssen sich immer neu auf fremde Orte und neue Menschen einstellen. Und natürlich auch absolute Pünktlichkeit – ob als Trucker an der Rampe oder als Band auf der Bühne. Dazu bedarf es für die Tourneen natürlich auch zuverlässiger Lkws – so nimmt es kaum Wunder, daß die diesjährige Tournee „Liberty Tour“ von Mercedes-Benz mit 5 neuen Actros-Sattelzügen unterstützt wurde.

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover. Boss und Hoss vor der Actros-Flotte bei ihrer Tournee

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover. Boss und Hoss vor der Actros-Flotte bei ihrer Tournee

An zehn Abenden im Frühjahr präsentierten die Asphalt-Cowboys um die Frontmänner Alec „Boss“ Völkel und Sascha „Hoss“ Vollmer ihr aktuelles Top-Ten-Album „Liberty of Action“ – und dazu zahlreiche ältere Hits.

Die Tournee führte die Berliner Band in Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im April folgen, unter dem Motto „Liberty of Europe“, fünf Club-Shows in England, Dänemark und den Niederlanden. Und Mitte Juni läuten The BossHoss den „Summer of Action“ ein: acht Auftritte unter freiem Himmel in Deutschland und Österreich, etwa beim legendären Wacken Open Air. Ehrensache, dass das Equipment für die aufwendige Bühnenshow in einem Lkw mit dem Stern von Stadt zu Stadt transportiert wurde: im neuen Actros, dem The BossHoss jüngst die Nummer „My Way“ gewidmet haben. Aus nicht weniger als fünf neuen Actros Lowlinern in Weiß besteht der Tour-Tross.

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover. Foto: Der "Liberty of Europe"-Tour Actros von Boss Hoss

The BossHoss und die neuen Mercedes-Benz Antos und Actros rockten die IAA Nutzfahrzeuge 2012 in Hannover. Foto: Der „Liberty of Europe“-Tour Actros von Boss Hoss

 

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 28. September 2012 um 10:47 Uhr  |  4.448 Besuche

Abgelegt unter Messe & Ausstellung

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card