Sep10
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startete Produktion des neuen E-Klasse T-Modells

Am 8. September startete im Werk Sindelfingen die Produktion des neuen Mercedes-Benz E-Klasse T-Modells (S213). Mit dem neuen T-Modell wird bereits die sechste Generation der Kombilimousine produziert. Die Erfolgsgeschichte begann 1978 mit der Serienfertigung des T-Modells der Baureihe 123 im Werk Bremen. Seit 1996 wird das T-Modell der E-Klasse in Sindelfingen gefertigt. Insgesamt wurden bereits mehr als eine Million E-Klasse T-Modelle produziert.

„Seit dem erfolgreichen Anlauf der neuen E-Klasse im Februar produzieren wir im Werk Sindelfingen die intelligenteste Business-Limousine der Welt. Wir sind stolz darauf, nun auch den intelligentesten Kombi in Top-Qualität hier am Standort zu fertigen“ , so Michael Bauer. „Dank der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz unserer Mannschaft haben wir es geschafft, zwei Modellwechsel innerhalb weniger Monate zu realisieren. Dafür hat jeder einzelne Mitarbeiter ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft gezeigt.“

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startet Produktion des neuen E-Klasse T-Modells. Foto: Standortverantwortlicher Michael Bauer (links) und Betriebsratsvorsitzender Ergun Lümali mit der Mannschaft beim Bandablauf des neuen E-Klasse T-Modells.

Mercedes-Benz Werk Sindelfingen startet Produktion des neuen E-Klasse T-Modells. Foto: Standortverantwortlicher Michael Bauer (links) und Betriebsratsvorsitzender Ergun Lümali mit der Mannschaft beim Bandablauf des neuen E-Klasse T-Modells.

Die neue E-Klasse (W213) setzt als intelligenteste Business-Limousine der Welt neue Maßstäbe bei Sicherheit, Komfort und Fahrerentlastung. Im T-Modell (S213) kommen alle technischen Innovationen zum Einsatz, die auch die E-Klasse Limousine auszeichnen. Serienmäßig an Bord ist der Aktive Brems-Assistent. Er warnt den Fahrer bei drohender Kollisionsgefahr mit Fahrzeugen und querenden Fußgängern, unterstützt ihn bei Notbremsungen optimal und greift notfalls durch eine autonome Bremsung ein. Mit dem DRIVE PILOT geht Mercedes-Benz den nächsten Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Er kann als Abstands-Pilot DISTRONIC auf Autobahnen und Landstraßen nicht nur automatisch den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten, sondern ihnen auch erstmals im Geschwindigkeitsbereich bis 210 km/h folgen. Darüber hinaus ermöglicht der Remote Park-Pilot, das Fahrzeug von außen via Smartphone-App in Garagen und Parklücken ein- und auszuparken und gewährleistet damit selbst bei sehr engen Parklücken ein komfortables Aus- und Einsteigen. Neben innovativen Technologien beeindruckt der intelligente Kombi auch mit einem überzeugenden Raumkonzept: Mit einem Fassungsvermögen von 670 bis 1.820 Liter zählt der Laderaum des E-Klasse T-Modells zu den größten im Segment.

Für Kunden ist das neue Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell seit dem 15. Juli 2016 bestellbar.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 10. September 2016 um 00:10 Uhr  |  894 Besuche

Abgelegt unter E-Klasse

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card