Sep11
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


 

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Daimler erweitert sein Produktportfolio im Bereich der emissionsfreien Mobilität mit der Einführung des DENZA 400, ein in China und für China produziertes Elektrofahrzeug der Shenzhen BYD Daimler New Technology Co., Ltd. (BDNT). Der DENZA 400 bietet den Kunden durch Weiterentwicklungen bei Batterie, Elektromotor und Regelelektronik eine Reichweite von bis zu 400 km mit einer Batterieladung. Die Fahrzeuge werden auf der unabhängigen Produktionslinie von BDNT am Firmensitz von BYD in Shenzhen gefertigt. Die neue flexible Produktionslinie wird die Kapazität entsprechend der zukünftigen Marktnachfrage erhöhen. Der heutige Produktionsstart eines weiteren Elektrofahrzeugs unterstreicht den umfassenden Ansatz von Daimler im Bereich Elektromobilität.

„Unser Joint Venture BDNT vereint das Beste der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit im Segment der emissionsfreien Mobilität. Wir liefern bereits sichere, zuverlässige und bequeme Elektrofahrzeuge aus China und für China. Der DENZA 400 mit größerer Reichweite bietet unseren chinesischen Kunden nun ein Fahrerlebnis auf einem neuen Level“, sagte Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Position verantwortlich für die China-Aktivitäten. „Wir sind zuversichtlich, was die Zukunftsaussichten von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben in China betrifft. Daimler wird weiterhin in Forschung und Entwicklung von effizienten und umweltfreundlichen Fahrzeugen mit alternativen Antrieben investieren, die ein wichtiges Element unserer Wachstumsstrategie in China darstellen.“

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Neben Elektrofahrzeugen umfasst die Strategie von Daimler zur Reduktion von Emissionen und Förderung der ökologischen Verantwortung in China ein wachsendes Angebot an Plug-in-Hybridfahrzeugen. 2013 war Mercedes-Benz der erste Automobilhersteller, der in China gleichzeitig Benzin-, Diesel- und Hybridmodelle anbot. Der E 400 L Hybrid war das erste lokal produzierte Hybridfahrzeug einer Premiummarke und der smart electric drive (Stromverbrauch kombiniert 15,1 kWh/100 km/CO2-Emission kombiniert 0 g/km) war das erste aus Europa importierte rein elektrische Premiumfahrzeug.

Durch einen weiterentwickelten Produktionsprozess bietet der DENZA 400 eine optimierte Batteriedichte. Bei gleicher Baugröße ist die Batteriekapazität von 47,5 kWh auf 62 kWh erhöht. Dank der Steigerung der Reichweite auf bis zu 400 km werden die meisten chinesischen Kunden, die in der Regel 50 bis 80 km pro Tag fahren, ihren DENZA 400 nur einmal wöchentlich aufladen müssen.

Die erste Generation des DENZA wurde 2014 als Angebot im Premiumsegment des ersten chinesisch-deutschen Joint Ventures für Elektrofahrzeuge in China eingeführt. Mit nahezu 3.000 verkauften Fahrzeugen im ersten Produktionsjahr 2015 entwickelte sich der DENZA schnell zur ersten Wahl für Kunden auf der Suche nach bequemer und zuverlässiger emissionsfreier Mobilität.

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Emissionsfreie Mobilität in China: Der neue DENZA 400

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 11. September 2016 um 00:10 Uhr  |  441 Besuche

Abgelegt unter Alternativantrieb

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card