Feb04
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Die Zukunft des Carsharings ist elektrisch! car2go erweitert seine Elektroflotte auf 2.500 Fahrzeuge

Die Zukunft des Carsharings ist elektrisch! car2go erweitert seine Elektroflotte auf 2.500 Fahrzeuge

Bei car2go fahren immer mehr Fahrzeuge elektrisch! Bereits im Dezember 2018 hat car2go mit der Flottenerweiterung begonnen und die Fahrzeugflotte in Madrid um 450 smart EQ Fahrzeuge aufgestockt. Zudem wurde erst kürzlich wurde mit Paris der vierte Elektrostandort mit 400 elektrischen smart-Fahrzeugen gestartet. Insgesamt will car2go seine Elektroflotte auf 2.500 Fahrzeuge erweitern.

„Wir haben immer gesagt, dass die Zukunft des Carsharings elektrisch ist. Daher werden wir den Anteil an Elektrofahrzeugen in unseren Flotten systematisch weiter ausbauen“, sagt Olivier Reppert, CEO von car2go. „Ab Mitte 2019 wird jedes dritte Fahrzeug von car2go in Europa elektrisch sein. Damit leisten wir unseren Beitrag zum Durchbruch der Elektromobilität und zu lebenswerteren Städten.“

Von den 7.600 car2go Fahrzeugen in Europa hatten Ende 2018 rund 1.400 elektrischen Antrieb – also bereits jedes fünfte. Zu Jahresbeginn 2019 ist diese Zahl auf 2.100 gestiegen und wird 2019 systematisch weiter erhöht. Bis Sommer sind 400 neue Elektroautos für die europäischen Flotten geplant. An den elektrischen Standorten in Europa stehen dann ab Sommer insgesamt 2.500 Elektroautos zur spontanen Anmietung zur Verfügung.

Schon über 430.000 Kundinnen und Kunden nutzen das elektrische, vollflexible Carsharing von car2go. Im Geschäftsjahr 2018 ist die Zahl der Kunden an den drei Elektrostandorten in Madrid, Stuttgart und Amsterdam damit um 18 Prozent angestiegen. Rund jede fünfte Fahrt mit einem Fahrzeug von car2go in Europa ist heute elektrisch und damit lokal emissionsfrei, Tendenz stark steigend.

Die Zukunft des Carsharings ist elektrisch! car2go erweitert seine Elektroflotte auf 2.500 Fahrzeuge

Die Zukunft des Carsharings ist elektrisch! car2go erweitert seine Elektroflotte auf 2.500 Fahrzeuge

Den Fokus auf die Elektromobilität zeigt auch die schrittweise Elektrifizierung der Hamburger Flotte, mit der car2go Ende 2018 begonnen hat. In einem Elektro-Pilotprojekt will car2go herausfinden, wie die elektrischen smart-Modelle speziell in der Hansestadt genutzt werden. Die gesammelten Daten werden Auskunft darüber geben, wie der Betrieb einer größeren elektrischen Flotte optimal umgesetzt werden kann. Auch im kanadischen Montreal hat car2go seit 2018 erstmals elektrische smart-Modelle im Einsatz. Mit den 20 Fahrzeugen sollen, neben Erkenntnissen über das Kundenverhalten, auch Daten zum Betrieb von Elektrofahrzeugen unter extremen Temperaturbedingungen gesammelt werden.

Mehr als 10.000 Elektrofahrten jeden Tag und jährlich 18 Millionen elektrisch gefahrene Kilometer allein bei car2go zeigen, dass elektrisches Carsharing voll im Trend liegt. Weltweit haben car2go Kunden schon über 84 Millionen rein elektrische Kilometer zurückgelegt. Im täglichen Praxistest bei car2go hat die Technologie längst ihre Alltagstauglichkeit unter Beweis gestellt, hunderttausende Fahrerinnen und Fahrer haben erstmals ein Elektroauto ausprobiert und festgestellt: es funktioniert und erzeugt Begeisterung.

Fotos: Daimler AG, car2go

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 04. Februar 2019 um 00:05 Uhr  |  514 Besuche

Abgelegt unter car2go

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card