Jul02
2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Serienstart für den Klassenbesten: Der neue Mercedes-Benz Sprinter rollte im Werk Düsseldorf vom Band

Serienstart für den Klassenbesten: Der neue Mercedes-Benz Sprinter rollte im Werk Düsseldorf vom Band

Nach mehr als acht Millionen gefahrenen Testkilometern und 25 Millionen Euro Investitionen in die beiden deutschen Transporterwerke Düsseldorf und Ludwigsfelde war es am 1. Juli soweit: Der erste neue Mercedes-Benz Sprinter aus Serienproduktion rollte in Düsseldorf vom Band. Damit schlägt Mercedes-Benz Vans ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Sprinter auf und setzt wieder Maßstäbe in der Transporterbranche.

Der neue Sprinter verfügt über fünf neue Sicherheits- und Assistenzsysteme – darunter drei Weltpremieren für Transporter. Er hat als erster Transporter Motoren der künftigen Abgasstufe Euro VI und ist mit herausragend niedrigen Verbrauchswerten bis 6,3 l/100 km Klassenbester im Kraftstoffverbrauch. Zudem besticht er in der Fahrzeugklasse der Large Vans durch seine markante Optik.

All das ist Grund genug, den Serienstart im Werk Düsseldorf mit einer Feierstunde zu würdigen. Den ersten neuen Sprinter enthüllten im Beisein von zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, Dr. Sascha Paasche, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans, Rainer Ruess, Leiter Produktion Mercedes-Benz Vans und Martin Kelterer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Düsseldorf.

Volker Mornhinweg sagte anlässlich des Serienstarts: „Mit dem neuen Mercedes-Benz Sprinter ist es uns wieder gelungen, die Messlatte in der Transporterbranche weiter nach oben zu setzen. In Sachen Sicherheit, Effizienz und Qualität sucht der neue Sprinter seinesgleichen und bleibt Pionier in der Fahrzeugklasse der Large Vans. Und er ist das Weltfahrzeug im Nutzfahrzeuggeschäft. Mit dem Serienstart geht es jetzt richtig los und ich freue mich, gemeinsam mit allen Beteiligten die Erfolgsgeschichte des Sprinter weiterzuschreiben.“

Martin Kelterer als Standortverantwortlicher fügte bei der Feierstunde hinzu: „Heute ist ein großer Tag für unser Düsseldorfer Transporterwerk und die Freude über den neuen Sprinter natürlich riesengroß. Alle Beschäftigen hier im Werk haben auf Hochtouren auf diesen Tag hingearbeitet und sich auf neue Abläufe in der Produktion eingestellt. Das zeigt, dass wir eine sehr motivierte und hochqualifizierte Mannschaft an Bord haben, die mit viel Herzblut bei der Sache ist. Dafür vielen Dank und uns allen viel Erfolg mit dem neuen Sprinter!“

Serienstart für den Klassenbesten: Der neue Mercedes-Benz Sprinter rollte im Werk Düsseldorf vom Band. Feierstunde im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf zum Serienstart des neuen Sprinter. Mit dabei waren (v.l.n.r.) Rainer Ruess, Leiter Produktion Mercedes-Benz Vans, Dr. Sascha Paasche, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans, Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Martin Kelterer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Düsseldorf.

Serienstart für den Klassenbesten: Der neue Mercedes-Benz Sprinter rollte im Werk Düsseldorf vom Band. Feierstunde im Mercedes-Benz Werk Düsseldorf zum Serienstart des neuen Sprinter. Mit dabei waren (v.l.n.r.) Rainer Ruess, Leiter Produktion Mercedes-Benz Vans, Dr. Sascha Paasche, Leiter Entwicklung Mercedes-Benz Vans, Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und Martin Kelterer, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Düsseldorf.

 

Fotos: Daimler AG

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 02. Juli 2013 um 13:03 Uhr  |  2.276 Besuche

Abgelegt unter Sprinter

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card