Apr09
2017
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


 

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Von der ganzen Aufregung im Vorfeld beim Training und Qualifying war beim Rennen in Shanghai nur noch in den ersten Runden was zu bemerken. Das insgesamt unspektakuläre Rennen gewann Lewis Hamilton mit deutlichem Vorsprung im Silberpfeil. Zweiter wurde Sebastian Vettel (Ferrari). Platz 3 auf dem Podium holte sich Max Verstappen (Red Bull).

Nach den Herausforderungen beim Training und Qualifying und den Sicherheitsbedenken aufgrund der Wetterlage in Shanghai konnte dann doch wie geplant das zweite Rennen der Formel 1-Saison 2017 starten.

Lewis Hamilton startete im Silberpfeil von der Pole. Daneben Sebastian Vettel im Ferrari. Reihe 2: Valtteri Bottas (Mercedes) und Kimi Räikkönen (Ferrari). Die dritte Reihe im Starterfeld komplettierten Daniel Ricciardo (Red Bull) und Felipe Massa (Williams).

Sebastian Vettel (Ferrari) verpasste den Start zu 56 Runden auf dem Shanghai International Circuit. Lewis Hamilton kam mit dem Silberpfeil sehr gut weg.

Noch vor dem Start entschied sich Jolyon Palmer (Renault) zum Reifenwechsel. Dadurch musste er aus der Boxengasse starten.

Gleich in der ersten Runde Virtual Safety Car-Phase. Sergio Perez (Force India) schoss Lance Stroll mit seinem Williams ins Kiesbett. Viele Teams nutzen diese Phase zum Reifenwechsel.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Runde 4: Antonio Giovinazzi, der Ersatzfahrer für Pascal Wehrlein, knallte mit seinem Sauber in die Mauer auf der Start-Ziel-Geraden – Einsatz für Bernd Mayländer mit dem Safety Car.

In der achten Runde wurde das Rennen in Shanghai fortgesetzt. Die Strecke war noch abschnittsweise nass. 12 Grad Außentemperatur. An der Spitze Lewis Hamilton im Silberpfeil. Es folgten Daniel Ricciardo und Max Verstappen (beide Red Bull), Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel (beide Ferrari).

Nico Hülkenberg (Renault) kassierte nachträglich gleich zwei Strafen: Einmal Fünf-Sekunden wegen Überholens während der Virtual Safety Car-Phase. Und eine weitere Zehn-Sekunden wegen Überholens während der Safety Car-Phase.

Runde 18: Rennende für den Belgier Stoffel Vandoorne (McLaren). Er hatte zuvor Probleme mit dem Motor an die Box gemeldet.

Abflug von Daniil Kvyat (Toro Rosso) in die Streckenbegrenzung – Rennende in Runde 20.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Über mehrere Runden zog sich ein Duell zwischen Daniel Ricciardo, Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel. Erst in Runde 22 schaffte es Vettel dann im Ferrari am Red Bull vorbei.

Nach 25 Rennrunden führte weiterhin Lewis Hamilton (Mercedes) vor Max Verstappen (Red Bull) und Sebastian Vettel (Ferrari).

Runde 26: Valtteri Bottas schnappte sich Fernando Alonso (McLaren) und verbesserte sich auf Platz 7.

Nach einem Verbremser von Max Verstappen in Runde 28 nutze Sebastian Vettel (Ferrari) die Chance und zog am Red Bull vorbei.

Hamilton führte in Runde 30 weiterhin mit deutlichem Abstand im Silberpfeil. Es folgten Vettel im Ferrari und Ricciardo im Red Bull.

Hamilton für in Runde 33 die schnellste Rennrunde und baute seinen Vorsprung an der Spitze auf knapp 13 Sekunden aus.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Formel 1: Lewis Hamilton (Foto) gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Sebastian Vettel (Ferrari) holte sich neue Reifen in Runde 35.

Erneutes Pech für Fernando Alonso. Der Antriebsstrang am McLaren verweigerte seinen Dienst – Rennende für den Spanier in Runde 35.

Eine Runde danach kam Valtteri Bottas zum Reifenwechsel an die Box. Sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton folgte in Runde 37.

Nach dem Boxenstopp vom Kimi Räikkönen (Ferrari) in Runde 40 fuhr Lewis Hamilton im Silberpfeil weiter an der Spitze. Es folgten Sebastian Vettel (Ferrari) und Max Verstappen (Red Bull).

Der Abstand zwischen dem Führenden Hamilton und seinem direkten Verfolger Vettel hielt sich ab Runde 43 konstant bis zum Ziel bei acht Sekunden.

Die letzten zehn Rennrunden in Shanghai fuhren die ersten drei in unveränderte Reihenfolge.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Formel 1: Lewis Hamilton (Foto) gewinnt im Silberpfeil den Großen Preis von China 2017

Der Große Preis von China 2017 war nach anfänglicher Spannung insgesamt recht unspektakulär. Lewis Hamilton gewann mit deutlichem Vorsprung im Silberpfeil. Zweiter wurde Sebastian Vettel (Ferrari). Dritter auf dem Podium wurde Max Verstappen (Red Bull). Es folgten: Daniel Ricciardo (Red Bull), Kimi Räikkönen (Ferrari) und Valtteri Bottas (Mercedes).

Das nächste Rennen startet am 16. April – Grand Prix von Bahrain.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 09. April 2017 um 09:52 Uhr  |  985 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card