Apr26
2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 4 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Er ist rot, kreisrund und eine große Auszeichnung. Ein halbes Jahr nach der Weltpremiere der Setra ComfortClass 500 wurde die neue Reisebusgeneration der Ulmer Marke der Daimler AG mit dem weltweit anerkannten Qualitätssiegel „red dot award: product design 2013“ ausgezeichnet.

Setra ComfortClass 500 mit „red dot award: product design 2013“ ausgezeichnet

Setra ComfortClass 500 mit „red dot award: product design 2013“ ausgezeichnet

Die Gestaltung der neuen Busse, die von einer international besetzten Fachjury vor Ort bewertet wurden, setzte sich gegen eine anspruchsvolle Konkurrenz durch. Insgesamt wurden über 4.660 Einreichungen in 19 verschiedenen Kategorien aus 54 Ländern beurteilt. Die Begründung des 37-köpfigen Expertenpanels lautet: „Die Gestaltung des Reisebusses ist zukunftsweisend. Sie vermittelt Innovation, Sicherheit und Komfort und erfüllt damit die Erwartungen der Passagiere an einen modernen Reisebus.“

Prof. Dr. Peter Zec, Initiator des Wettbewerbs ist sicher: „Jene Produktschöpfungen, die vor den kritischen Augen der internationalen red-dot-Jury bestehen, werden nicht in der Masse untergehen und sich im globalen Wettbewerb behaupten können.“ Schon aus diesem Grund ist Mathias Lenz besonders stolz auf die Trophäe. Der Leiter Design von Daimler Buses freut sich, dass die positive Kundenresonanz auf die innovative neue Baureihe auch von angesehenen Gestaltungs-Experten getragen wird: „Die Auszeichnung bestätigt uns in unserer täglichen Arbeit, das Design unserer Busse zu einem Markenzeichen zu machen, das die Werte von Setra in der Busbranche visualisiert, Emotionen weckt und die hohen Ansprüche der Busunternehmen in vollem Umfang erfüllt.“

Typisches Merkmal der ComfortClass 500 ist die geschwungene, leicht ansteigende und abfallende Seitenlinie mit einem neuen Dekor-Element – eine weiche Bewegung, die rund um das komplett neu entwickelte Fahrzeug verläuft. Prägnant sind der lange Dachabzug vorne sowie die deutlich stärker gewölbte Windschutzscheibe. Die Front wurde, ebenso wie die neu gestalteten Außenspiegel, in ungezählten Windkanalstunden optimiert. Zusammen mit dem neuen Aeroheck sowie weiteren Detailmaßnahmen erreicht die ComfortClass 500 einen bisher in diesem Segment für unerreichbar gehaltenen Cw-Wert von 0,33.

Die Verleihung des Preises an Setra Omnibusse findet am 1. Juli im Rahmen einer großen Gala im Essener Alto-Theater statt. Mit dem red dot design award kreierte das Design Zentrum Nordrhein Westfalen einen der international renommiertesten Wettbewerbe. Seine Auszeichnung, der „red dot“, hat sich weltweit als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für hervorragendes Design etabliert. Die ausgezeichneten Produkte zeigt das Design Zentrum Nordrhein Westfalen mindestens ein Jahr lang im „red dot design museum“.

 

Foto: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 26. April 2013 um 11:57 Uhr  |  1.566 Besuche

Abgelegt unter Auszeichnung

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card