Aug11
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Und wieder Einer weg! Die Zahl der in Deutschland gestohlenen Autos ist wieder gestiegen. 19.395 Pkw´s wurden im vergangenem Jahr gestohlen.

Und wieder Einer weg! Die Zahl der in Deutschland gestohlenen Autos ist 2013 wieder gestiegen: 19.395 Pkw´s wurden geklaut.

Nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden im letzten Jahr in Deutschland insgesamt 19.395 Pkw entwendet. Im Vergleich zu 2012 stieg die Zahl der gestohlenen Fahrzeuge um 5 Prozent und liegt 3 Prozent über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Bei rund drei Viertel der auf Dauer entwendeten Pkw handelt es sich um Fahrzeuge deutscher Hersteller (14.010 Pkw). Am häufigsten wurden Wagen von Audi gestohlen. Zweitbeliebteste Marke bei den Dieben war: BMW vor Porsche und VW. Auch geklaut, aber im Vergleich zu den anderen Marken deutlich weniger: Mercedes-Benz, Ford und Opel.

Hochburg der Fahrzeugdiebstähle bleibt auch 2013 nach Angaben des BKA die Hauptstadt Berlin. 4.318 Autos verschwanden hier. Die wenigsten Fahrzeuge wurden in Bremen geklaut – hier waren es 118 Autos.

Nicht nur Pkw´s werden in Deutschland gestohlen, auch Lkw´s verschwinden. Die Zahl der geklauten Trucks in Deutschland ist seit 2012 wieder gestiegen. Im letzten Jahr wurden 1.708 Lkw entwendet. 2012 waren es 1.630. Trotz des leichten Anstiegs 2013 liegt die Zahl entwendeten Lkw um 11 Prozent unter dem durchschnittlichen Wert der letzten fünf Jahre (1.919 Lkw). Ebenfalls leicht gestiegen ist die Zahl der entwendeten Mietwagen. 2012 waren es 245 Leihwagen, letztes Jahr 251.

Die Situation im Bereich des Diebstahls von Fahrzeugteilen ist gegenüber dem Vorjahr weitgehend unverändert geblieben.

Nach der Polizeilichen Kriminalstatistik wurden für das Jahr 2013 im Gesamtdeliktsfeld Diebstahl, Unterschlagung und Hehlerei von Kfz insgesamt 18.676 Tatverdächtige registriert. Wie in der vergangenen Jahren waren rund zwei Drittel davon (12.305 Personen) deutsche Staatsangehörige. Unter den nichtdeutschen Tatverdächtigen dominierten polnische vor türkischen Staatsangehörigen.

Die Zielmärkte für in Deutschland entwendete Kfz liegen überwiegend im Osten Europas, wobei auch tendenzielle Verlagerungen in weiter entfernte Regionen in Zentralasien (z. B. Tadschikistan, Usbekistan) zu beobachten sind.

Foto: Daimler AG

Quelle: Kfz-Kriminalität Bundeslagebild 2013 – BKA

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 11. August 2014 um 00:10 Uhr  |  4.995 Besuche

Abgelegt unter Auto allgemein

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card