Aug27
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Unternehmensgruppe Invitel fördert die Mitarbeiterzufriedenheit mit einer smart Flotte

Unternehmensgruppe Invitel fördert die Mitarbeiterzufriedenheit mit einer smart Flotte

Die Mitarbeiterzufriedenheit und –bindung wird bei der Invitel Unternehmensgruppe konsequent gefördert: mit einer Flotte von smart forfour und smart fortwo, die die Mitarbeiter privat nutzen können. Invitel übernahm jetzt im smart Center Braunschweig 17 Fahrzeuge der neuen smart Generation.

Der smart forfour (W453) und der smart fortwo (C453) bieten Komfort, Sicherheit, Agilität und einzigartige Kompaktheit. Das sind Eigenschaften, die in urbanen Räumen Glücksgefühle verschaffen. Die Invitel Unternehmensgruppe macht sich die smart spezifischen Qualitäten zunutze, um gezielt in die Bindung und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu investieren. An jedem Standort der Marken Invitel und Simon & Focken wird künftig ein Fahrzeug angeboten, das die Mitarbeiter reservieren und für private Ausflüge nutzen können.

„Die fachliche, aber auch persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter ist einer der zentralen Punkte unserer Unternehmensstrategie“, so der geschäftsführende Gesellschafter der Invitel Unternehmensgruppe, Burkhard Rieck. „Die smart Flotte für unsere Mitarbeiter ist ein echtes Highlight, das unterstreicht, wie umfangreich wir in die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter investieren.“

Frank Marx, Verkaufsleiter des smart Center Braunschweig, sagte: „smart steht bekanntermaßen für Lebensfreude – wir sind uns sicher, dass die Mitarbeiter von Invitel das ebenso empfinden und von den Qualitäten unserer Zwei- und Viersitzer profitieren werden!“

Unternehmensgruppe Invitel fördert die Mitarbeiterzufriedenheit mit einer smart Flotte. Foto: Burkhard Rieck, geschäftsführender Gesellschafter Invitel, übernimmt 17 smart von Norbert Dautzenberg, Leiter Mercedes-Benz Center Braunschweig (l.), und Frank Marx, Verkaufsleiter smart Center Braunschweig (r.)

Unternehmensgruppe Invitel fördert die Mitarbeiterzufriedenheit mit einer smart Flotte. Foto: Burkhard Rieck, geschäftsführender Gesellschafter Invitel, übernimmt 17 smart von Norbert Dautzenberg, Leiter Mercedes-Benz Center Braunschweig (l.), und Frank Marx, Verkaufsleiter smart Center Braunschweig (r.)

Die beiden Kommunikationsdienstleister Invitel und Simon & Focken bilden seit August 2012 die Invitel Unternehmensgruppe. Bestehend aus 15 Unternehmen mit rund 2.800 Mitarbeitern verfolgt diese eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Am 1. Januar 1999 in Helmstedt gegründet, ist die Marke Invitel heute marktführender Kommunikationsdienstleister in der Energiebranche. Das 1994 in Braunschweig gegründete Unternehmen Simon & Focken betreut unter anderem führende Unternehmen der Telekommunikations-, Banken- und Versicherungsbranche.

www.invitel-unternehmensgruppe.de

www.invitel-unternehmensgruppe.de

Foto: Daimler AG, Homepage www.invitel-unternehmensgruppe.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 27. August 2015 um 00:10 Uhr  |  2.731 Besuche

Abgelegt unter smart

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card