Nov07
2011

Pop-Art Künstlerin Freddy Reitz styles smart

Veröffentlicht in smart Keine Kommentare »
Geschrieben 7. November 2011 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 6 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Die Pop-Art Künstlerin Freddy Reitz präsentierte zur Eröffnung ihres neuen Berliner Studios erstmalig einen exklusiv gestalteten smart fortwo, der als Sondermodell „Freddy Reitz edition“ in Kleinserie gebaut werden wird.

Die Pop-Art Künstlerin Freddy Reitz präsentierte zur Eröffnung ihres neuen Berliner Studios erstmalig einen exklusiv gestalteten smart fortwo, der als Sondermodell „Freddy Reitz edition“ in Kleinserie gebaut werden wird.

Die Pop-Art Künstlerin Freddy Reitz hat ein Kunstwerk von buchstäblicher Dynamik geschaffen: Einen smart fortwo, von Hand mit Acrylfarben bemalt nach ihrem Werk „US Flag“. Zur Eröffnung ihres neuen Studios „Freddy Twoo“ in der Berliner Riemeister Straße präsentierte die Pop-Art Künstlerin am 6. November erstmalig ihre Interpretation eines smart fortwo coupé passion micro hybrid drive mit 52 kW Motor.

Zu dem von Freddy Reitz entworfenen Design gehört unter anderem ein edles Lederinterieur aus der BRABUS tailor made Schmiede. Das in Berlin vorgestellte Exklusivmodell wird die Basis für das Sondermodell smart fortwo „Freddy Reitz edition“ sein, das in Kleinserie gebaut werden wird.

Die für ihre Correspondent Art bekannte Künstlerin ist seit Jahren bekennender Fan der Marke smart. Lebensfreude, Offenheit und das Engagement für die Umwelt zählen zu Freddy Reitz’ herausragenden Eigenschaften. Unter anderem als Jurymitglied des ‚Success for Future Award’ hat sie sich für kreative Projekte stark gemacht, bei denen nachhaltiges Handeln, soziales Engagement und wirtschaftlicher Erfolg in Einklang stehen. Ihr Einsatz für Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in ihrer Fahrzeugwahl: Freddy Reitz fährt einen smart fortwo electric drive und setzt damit schon heute auf die Zukunft der Elektromobilität.

Als neue Markenbotschafterin steht Freddy Reitz für Kreativität, Individualismus und Engagement – genau wie smart.

Freddy Reitz wuchs in Deutschland und den USA auf und startete ihre Karriere als bildende Künstlerin mit zwei erfolgreichen Ausstellungen in Berlin. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 2002, als die Ausstellung ihrer „Berlin Serie“ zur Wiedereröffnung des Brandenburger Tores für internationales Aufsehen sorgte. Zu bekannten Sammlern zählen etwa Bill Clinton oder Sharon Stone .

Freddy Reitz wuchs in Deutschland und den USA auf und startete ihre Karriere als bildende Künstlerin mit zwei erfolgreichen Ausstellungen in Berlin. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 2002, als die Ausstellung ihrer „Berlin Serie“ zur Wiedereröffnung des Brandenburger Tores für internationales Aufsehen sorgte. Zu bekannten Sammlern zählen etwa Bill Clinton oder Sharon Stone .

 Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 07. November 2011 um 19:13 Uhr  |  4.781 Besuche

Abgelegt unter smart

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card