Sep02
2012

Inspektion: Service C

Veröffentlicht in Bertha Keine Kommentare »
Geschrieben 2. September 2012 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 33 Stimme/n, Durchschnitt: 3,48 von 5 [69,70%])
Loading...


Im Juli 2012 kam wieder der Hinweis meines ASSYST, dass in 30 Tagen der nächste Service fällig ist. Da ich in den letzten 12 Monaten nur (ziemlich genau) 10.000 Kilometer gefahren bin, schlug die zeitliche – und nicht die kilometertechnische – Beschränkung für den nächsten Service zu.

Leider waren dieses Mal noch zwei Dinge zu beanstanden, die nicht von der Gebrauchtwagengarantie abgedeckt wurden. Zum einen waren meine Faltenbälger am Schiebedach gerissen, zum anderen gab es ein Problem mit der Vorglühanlage: Seit einigen Wochen leuchtete bei jedem Motorstart für 30 Sekunden die Vorglühlampe im Kombiinstrument auf. Da ich sonst keine Einschränkungen bemerkte, schob ich das Problem bis zum Service auf. Normalerweise brauch ich mich um das Vorglühen dank Keyless-Go nicht kümmern: Durch das kurze Drücken des Start-Stop-Knopfs wird von der Elektronik automatisch ein eventuell nötiges Vorglühen eingeleitet.

Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab, dass die Glühkerze an Zylinder 5 ausgefallen war. Da es sich hier, ähnlich wie die Zündkerzen beim Benziner, um Verschleissteile handelt, ist diese Reparatur keine Garantieleistung. Aber anders als beim Benziner halten die Glühkerzen wesentlich länger als Zündkerzen – im Optimalfall sollten diese Glühstäbchen ein Autoleben halten.

Und zum dritten stand die Hauptuntersuchung an.

Kilometerstand: 80.364

ASSYST Service C

  • Service-Umfang klein mit Plus-Paket
  • Wechsel des Ölfilters und Motorenöls
  • Erneuerung der Bremsflüssigkeit
  • Erneuerung des Kombifilters
  • Anhängevorrichtung prüfen
  • Keilrippenriemen prüfen
  • Wechsel der Bremsklötze an den Hinterrädern (Bremsschreiben noch immer original)
  • Faltenbälger an beiden Seiten am Schiebedach erneuern
  • Vorglühanlage nach Fehlercode prüfen und Glühkerze an Zylinder 5 austauschen
  • Hauptuntersuchung: HU ohne Mängel

Zu guter Letzt hab ich mich dann für den Abschluss der Anschlussgarantie MB-100 entschieden. Alles in allem ein teurer Nachmittag, aber was tut man nicht alles für seinen Liebling.

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Sonntag, den 02. September 2012 um 15:31 Uhr  |  96.305 Besuche

Abgelegt unter Bertha

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card