Artikel mit ‘IMSA’ getagged

Mercedes-AMG GT R von Domanig Autodesign – 780 PS und 960 Nm Drehmoment

Donnerstag, 26. April 2018
Mercedes-AMG GT R von Domanig Autodesign – 780 PS und 960 Nm Drehmoment

Mercedes-AMG GT R von Domanig Autodesign – 780 PS und 960 Nm Drehmoment

Als einer der ersten Anbieter hat sich Domanig Autodesign dem Mercedes-AMG GT R angenommen und das Fahrzeug nicht nur optisch, sondern auch technisch modifiziert. In Zusammenarbeit mit IMSA wurde die Leistung des Sportlers auf 780 PS und 960 Nm Drehmoment erweitert. Dadurch wird der GT R nun innerhalb von 2.9 Sekunden auf die 100 km/h-Marke katapultiert. Der Vortrieb wird bei 330 km/h elektronisch begrenzt.

IMSA S-Klasse mit 720 PS und 990 Nm Drehmoment

Mittwoch, 28. Februar 2018
IMSA S-Klasse mit 720 PS und 990 Nm Drehmoment

IMSA S-Klasse mit 720 PS und 990 Nm Drehmoment

Motorleistung kann man eigentlich nie genug haben. Das sieht Tuner IMSA bei der Mercedes-AMG S-Klasse genauso und verpasst der Luxuslimousine eine ordentliche Kraftkur. Am Ende steht ein Bolide mit 720 PS und 990 Nm Drehmoment bereit.

Die Mercedes-Benz S-Klasse ist von Hause aus mit dem 612 PS-Triebwerk nicht schlecht motorisiert. Natürlich sehen das Tuner anders – so auch IMSA vom Niederrhein. Sie verpassten dem Aggregat einen neuen Lader und Downpipes aus Edelstahl. Weitere Eingriffe am Vier-Liter-V8-Biturbo sowie Anpassungen an der Motor- und Getriebesteuerung ergeben am Ende 720 PS und mächtige 990 Nm Drehmoment.

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

Mittwoch, 13. Dezember 2017
RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

Tuner IMSA hat sich den Mercedes-AMG GT S vorgenommen und komplett umgebaut. Das Ergebnis ist beeindruckend, kann sich sehen lassen und hört auf den Namen RXR One.

Ziel des Brüggener Tuners IMSA beim RXR One war es, die Performance eine Mittelmotor-Supersportwagens mit der Gewichtsbalance einer heckgetriebenen Front-Mittelmotor-Auslegung zu kombinieren. Bereits äußerlich haut der RXR One gewaltig auf den Putz. Betont wird aber, dass die Kohlefaserkarosserie nicht nur optische Zwecke verfolgt, sondern speziell konstruiert wurde.

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

RXR One – Tuner IMSA baut den Mercedes-AMG GT S um

AMG Customer Sports 2017: Mercedes-AMG baut Kundensport-Engagement in den USA auf

Freitag, 16. Dezember 2016

 

AMG Customer Sports 2017: Mercedes-AMG baut Kundensport-Engagement in den USA auf

AMG Customer Sports 2017: Mercedes-AMG baut Kundensport-Engagement in den USA auf

Der Mercedes-AMG GT3 geht 2017 erstmals in den wichtigsten nordamerikanischen Sportwagen-Serien an den Start. In der IMSA WeatherTech SportsCar Championship wird Riley Motorsports zwei Mercedes-AMG GT3 Rennfahrzeuge einsetzen. Eines der Teamfahrzeuge startet als AMG-Team Riley Motorsports, das andere steht als WeatherTech Racing unter dem Patronat des Seriensponsors. Mit SunEnergy1 Racing ist ein weiteres Kundensportfahrzeug aus Affalterbach ebenfalls bereits bestätigt. An den entsprechenden Rennwochenenden wird Mercedes-AMG zur Unterstützung der Teams mit einem umfassenden Service-Angebot vor Ort sein.


QR Code Business Card