Mrz27
2018
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter

Der Caravan- und Reisemobil-Hersteller Hymer mit Sitz im baden-württembergischen Bad Waldsee wird perspektivisch der größte Kunde des neuen Sprinter. Mercedes-Benz Vans und Hymer haben dazu bereits einen Vertrag über die Lieferung einer vierstelligen Zahl von Fahrzeugen der Triebkopf-Variante im Jahr 2018 abgeschlossen. Ab dem Jahr 2019 ist in Summe ein jährlich hohes vierstelliges Absatzvolumen vorgesehen. Die ersten Fahrzeuge werden in den nächsten Wochen an Hymer zum Aufbau neuer Reisemobilvarianten geliefert.

Mercedes-Benz Vans und Hymer haben bereits bei der Entwicklung der neuen Triebkopf-Variante intensiv zusammengearbeitet. So konnten die Fahrzeug-Spezifikationen optimal an die Bedürfnisse der Aufbauhersteller im Reisemobilsegment ausgerichtet werden.

Hymer wurde im Jahr 1957 gegründet und ist heute europäischer Marktführer im Premiumsegment für Reisemobile. Mercedes-Benz und Hymer arbeiten bereits seit mehr als 40 Jahren zusammen – das erste Hymermobil basierte auf einem Mercedes-Benz Transporter. Seit dem Jahr 1995 vertraut Hymer auf den Mercedes-Benz Sprinter als Basisfahrzeug für seine Reisemobile.

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter Foto: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, mit Christian Bauer, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter Foto: Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans (links) mit Christian Bauer, Geschäftsführer der Hymer GmbH & Co. KG

Mercedes-Benz Vans erweitert mit dem neuen Sprinter seine starke Position im weiterhin deutlich wachsenden Markt der Reisemobile. In Europa wurden im Jahr 2017 insgesamt rund 111.000 Fahrzeuge in diesem Segment zugelassen. Dies entspricht einem Wachstum von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland waren es rund 41.000 neu zugelassene Fahrzeuge, ein Plus von 16 Prozent.

Um an dieser Entwicklung künftig noch stärker teilzuhaben, ist der neue Mercedes-Benz Sprinter erstmals auch mit Frontantrieb verfügbar. Bei dieser Variante verbessert sich konstruktionsbedingt die mögliche Nutzlast. Dies erhöht unter anderem auch die Möglichkeiten für Aufbauhersteller. Eine niedrigere Ladekante macht das Ein- und Aussteigen aus dem Wohn- und Schlafbereich von Reisemobilen zudem deutlich komfortabler.

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter Foto: Sprinter Triebkopf

Hymer künftig größter Kunde für neuen Mercedes-Benz Sprinter Foto: Sprinter Triebkopf

Zusätzlich bietet Mercedes-Benz den neuen Sprinter auch als sogenannten „Triebkopf“ an. Hier befinden sich Antrieb, Tank und alle anderen Aggregate vor oder unter dem Fahrerhaus. Dadurch haben Aufbauhersteller von hochwertigen und komfortorientierten Reisemobilen völlig freie Hand bei der Gestaltung des hinteren Fahrzeugbereichs.

„Mit dem neuen Sprinter behalten wir natürlich auch unser Kerngeschäft fest im Blick: Die neue Triebkopf-Variante unseres Bestsellers eröffnet uns zusätzliche Absatzpotenziale auf dem Wachstumsmarkt der Reisemobile. Ich freue mich deshalb besonders, dass unser langjähriger Partner Hymer größter Kunde des neuen Sprinter wird“, ergänzt Mornhinweg.

Fotos: Daimler AG

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Über ein LIKE würden wir uns sehr freuen. Teilen Sie den Beitrag und folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter. Vielen Dank.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 27. März 2018 um 00:05 Uhr  |  1.242 Besuche

Abgelegt unter Sprinter

Tags: , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card