Nov16
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 4 Stimme/n, Durchschnitt: 4,50 von 5 [90,00%])
Loading...


KAHMEN TransCargo stellt kompletten Fuhrpark auf den neuen Mercedes-Benz Actros um. (v.l.n.r.) Kai-Uwe Schelt, Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge Mercedes-Benz Niederlassung OstWestfalenLippe, Detlev Kahmen, Geschäftsführer KAHMEN TransCargo GmbH, Renate Brunner, Daimler AG Sales Support Mercedes-Benz LKW, Reimund Kahmen, Geschäftsführer KAHMEN TransCargo GmbH, und Ulrich Disselkamp, Verkäufer Lkw Mercedes-Benz Niederlassung OstWestfalenLippe, bei der Übergabe im Werk Wörth.

KAHMEN TransCargo stellt kompletten Fuhrpark auf den neuen Mercedes-Benz Actros um. (v.l.n.r.) Kai-Uwe Schelt, Verkaufsleiter Nutzfahrzeuge Mercedes-Benz Niederlassung OstWestfalenLippe, Detlev Kahmen, Geschäftsführer KAHMEN TransCargo GmbH, Renate Brunner, Daimler AG Sales Support Mercedes-Benz LKW, Reimund Kahmen, Geschäftsführer KAHMEN TransCargo GmbH, und Ulrich Disselkamp, Verkäufer Lkw Mercedes-Benz Niederlassung OstWestfalenLippe.

Die Firma KAHMEN TransCargo GmbH hat die ersten zehn von insgesamt 72 neuen Mercedes-Benz Actros im Werk Wörth übernommen. Mit den 72 Actros stellt KAHMEN seinen Fuhrpark komplett auf den neuen Actros um.

Der neue Actros mit Euro VI ermöglicht bis zu fünf Prozent weniger Diesel- und bis zu 40 Prozent weniger AdBlue®-Verbrauch gegenüber seinem Vorgänger mit Euro V.

60 der Mercedes-Benz Actros sind als Sattelzugmaschinen und zwölf als Wechselbrückenfahrzeuge gebaut. Alle Fahrzeuge haben ein BigSpace-Fahrerhaus, das für viel Bewegungsfreiheit und jede Menge Stauraum sorgt. Die Fahrzeuge sind mit dem Safety Pack Top ausgestattet, das heißt der Fahrer kann sich auf den Schutz des Stabilitätsregel-Assistenten, des Spurhalte-Assistenten, des Abstandshalte-Assistenten, des Aufmerksamkeits-Assistenten und – besonders wichtig – des Active Brake Assist 3 verlassen. Dank der Ausstattung mit dem Predictive Powertrain Control (PPC) können zusätzlich bis zu fünf Prozent Kraftstoff gespart werden. Der vorausschauende Tempomat verknüpft dreidimensionale GPS-Daten der Strecke mit den aktuellen Fahrzeugdaten sowie dem Antriebsstrang und regelt Geschwindigkeit sowie Schaltungen vorausschauend in Abhängigkeit von der Topografie.

„Wir haben 2011 unseren Fuhrpark komplett auf Mercedes-Benz umgestellt und sind vom Actros überzeugt. Natürlich ist für uns der besonders niedrige Kraftstoffverbrauch entscheidend, aber auch die Sicherheitssysteme und der Komfort des neuen Actros haben uns beeindruckt“, so Reimund Kahmen, Geschäftsführer KAHMEN TransCargo GmbH, bei der Übergabe.

Foto: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 16. November 2014 um 00:15 Uhr  |  1.661 Besuche

Abgelegt unter Actros

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card