Sep15
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Reisemobile der Superlative auf Basis von Mercedes-Benz Antos und Actros

Reisemobile der Superlative auf Basis von Mercedes-Benz Antos und Actros

Üblicherweise transportieren sie Tag für Tag zuverlässig und wirtschaftlich Fracht im Nah- und Fernverkehr. Doch die schweren Lkw Mercedes-Benz Antos und Actros können auch ganz anders, sie bilden ebenfalls die angemessene Plattform für handgefertigte Reisemobile der absoluten Spitzenklasse. Zwei Stars unter ihnen sind der Vario Alkoven 1200 auf Basis des Mercedes-Benz Antos und der Concorde Centurion 1200 auf Actros-Basis.

Durchgehend gefliester und beheizter Boden, im Wohnraum edle Möbel mit echtem Furnier aus amerikanischer Kirsche, im geräumigen Schlafzimmer Schleiflack-Möbel. Eine Arbeitsplatte in der Küche und ein Waschtisch im Bad aus Kunststein maßgefertigt, feine Lederpolster auf den Sofas – der Vario Alkoven 1200 wagt den Schritt vom Innenraum zum Innentraum. Das Reisemobil der Manufaktur Vario Mobil aus Bohmte bei Osnabrück ist ein Meisterstück der Handwerkskunst, das zeigen auch der Wandbelag aus einem Möbelreliefholz mit Schleiflack-Oberfläche im Flur zum Bad oder die beleuchtete Glasvitrine mit satinierter Tür.

Zwei hydraulisch ausfahrbare Erker vergrößern sowohl den Wohn- als auch den Schlafraum des zwölf Meter langen und vier Meter hohen Supermobils. Ebenso faszinierend wie die Möblierung ist die Technik an Bord. Da wären zwei 32 Zoll Flachbildschirme, Dampfgarer und Induktionskochfeld, Zentralstaubsauger und Waschvollautomat mit Trockner. Ein Kamerasystem sichert die Tür – man will wissen, wer anklopft. Unabhängigkeit auf Reisen gewährleisten Batterien mit 1.200 Ah Kapazität, ein Wechselrichter mit 6.000 W Leistung, Solaranlage und Generator. In den Tanks lagern 390 l Diesel und 500 l Frischwasser. Und in der Heckgarage mit automatischem Einzug wartet ein Mercedes-Benz SLK auf eine flotte Spritztour, falls es für das Reisemobil zu eng wird.

Vario Alkoven 1200 auf Basis des Mercedes-Benz Antos

Vario Alkoven 1200 auf Basis des Mercedes-Benz Antos

Tragfähige Basis des Vario Alkoven 1200 ist ein luftgefederter Mercedes-Benz Antos 2543 L mit schlankem M-Fahrerhaus mit Vollausstattung von Bi-Xenon-Scheinwerfern bis zum Notbremsassistenten Active Brake Assist 3. Dank seines Sechszylinders mit 10,7 l Hubraum und 315 kW (428 PS) Leistung ist der bis zu 25 t schwere Dreiachser üppig motorisiert. Optional wird das Luxusmobil ebenfalls auf Mercedes-Benz Actros gefertigt.

Ebenso spektakulär ist der Centurion 1200, das individuell gefertigte Flaggschiff des Reisemobilherstellers Concorde aus dem fränkischen Aschbach. Unter dem wuchtigen Aufbau steckt ein Actros 2542 mit GigaSpace-Fahrerhaus, ebenfalls mit Vollluftfederung. Neben den spektakulären Maßen mit zwölf Meter Länge und 3,85 m Höhe deuten unverkennbare Zeichen auf ein Reisemobil der Extraklasse hin vom beleuchteten Mercedes-Stern über verchromte Spiegelblenden bis zur Beplankung der Fensterebene mit schwarz eingefärbtem Sicherheitsglas.

Concorde Centurion 1200 auf Actros-Basis

Concorde Centurion 1200 auf Actros-Basis

Eine der Besonderheiten des Centurion 1200: Das Fahrerhaus ist in den Wohnraum einbezogen, Mitreisende nehmen auf zwei drehbaren Einzelsitzen hinter dem Cock­pit Platz. Auch im Concorde erweitert ein langer ausfahrbarer Erker den Wohnraum. Dessen Möbel tragen Echtholzfurnier in dunklem Nussbaum sowie hochglänzende Oberflächen in Schwarzmetallic und Beige. Das Licht einer Vielzahl von LED-Lam­pen fällt unter anderem auf eine Küche, deren Einbaugeräte mit Edelstahlfronten glänzen, einschließlich Spülmaschine.

Die Warmwasser-Zentralheizung temperiert den Fußboden mit unterschiedlichen Zonen in Wohnraum, Bad und Schlafzimmer. Das Fahrerhaus des Actros ist nicht nur vollisioliert, es verfügt ebenfalls über eine Fußbodenheizung. Urlauber der rollenden Luxusyacht können jeweils 500 l Dieselkraftstoff und Frischwasser sowie 100 l Gas bunkern. Auch der Stromhaushalt ist mit 750 Ah Kapazität sowie einem Wechselrichter mit 3.500 W großzügig bemessen.

Concorde Centurion 1200 auf Actros-Basis

Concorde Centurion 1200 auf Actros-Basis

Unter der Schrankwand sowie dem quer angeordneten Doppelbett ist Heck ist Platz für einen Pkw. Für kleinere Ausflüge ist darüber in einem großen Fach eine Fahrradgarage mit Lift angeordnet. Ein Türschloss mit Fingerabdruck-Sicherung gewährleistet, dass die Bewohner des Centurion 1200 ungestört bleiben.

Plattform des Concorde Centurion 1200 ist der Mercedes-Benz Actros 2542 L. Sein Reihensechszylinder mit 12,8 l Hubraum leistet 310 kW (421 PS), das ist auch angesichts des zulässigen Gesamtgewichts von 26 t reichlich bemessen.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 15. September 2015 um 00:10 Uhr  |  3.341 Besuche

Abgelegt unter LKW

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card