Jul09
2018
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Dortmunder Stadtwerke verjüngen Stadtbuslinien mit dem Mercedes-Benz Citaro

Dortmunder Stadtwerke verjüngen Stadtbuslinien mit dem Mercedes-Benz Citaro

Die Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21) verjüngt ihre Stadtbusflotte und stellt 13 neue Mercedes-Benz Citaro in Dienst. Die Beschaffung erfolgte über die Einkaufskooperation der KÖR-Gruppe (Kooperation östliches Ruhrgebiet), zu deren Mitgliedern auch die DSW21 zählt. Mit dem Kauf der modernen Euro VI Citaro unterstreichen die Dortmunder Stadtwerke ihre ambitionierten Ziele, die städtische Busflotte schnellstmöglich und durchgängig mit umweltfreundlichen Euro VI Fahrzeugen zu verjüngen.

Ausstattungsseitig orientieren sich die neuen Citaro eins zu eins am festge­schriebenen Fahrzeugdesign der KÖR-Gruppe. Mit diesen fest fixierten Design-Standards wird für alle Omnibusse der Einkaufsgemeinschaft ein gleichermaßen modernes wie umweltbewusstes Erscheinungsbild nach außen getragen. So sind auch die neuen Citaro der DSW21 unter anderem mit Klimaanlage, LED-Scheinwerfern, mechanischer Klapprampe und einer Video-Überwachungsanlage ausgestattet.

Insgesamt überzeugt der Mercedes-Benz Citaro Euro VI mit einer Fülle innovativer technischer Details und ist für seine herausragende Wirtschaftlichkeit bekannt. Nicht ohne Grund ist er der meistverkaufte Mercedes-Benz Stadtbus aller Zeiten. Zur hohen Wirtschaftlichkeit tragen aber nicht nur die effizienten Euro VI Motoren bei. Ein intelligenter „Energiesammler“, das sogenannte Rekuperationsmodul, speichert in der Schubphase Strom und hält ihn für Nebenverbraucher bereit. Beim Anfahren des Busses gibt das Modul die Energie dann an die Nebenverbraucher gezielt ab. Diese aktive Unterstützung des Batterie-/Generatormanagements entlastet den Antrieb und trägt zur hohen Wirtschaftlichkeit des Stadtbusklassikers bei.

Foto: Daimler AG*

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme: Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 09. Juli 2018 um 00:10 Uhr  |  555 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card