Okt28
2011
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 9 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Im Setra ComfortClass 400 - S 416 GT-HD geht´s zur Fußball Europameisterschaft 2012

Im Setra ComfortClass 400 - S 416 GT-HD geht´s zur Fußball Europameisterschaft 2012

Die Organisatoren der Fußball Europameisterschaft 2012, die vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und in der Ukraine stattfinden wird, setzen auf Setra Omnibusse der Daimler AG.

Während des Turniers werden 25 hochwertige Reisebusse der Ulmer Busmarke für die Beförderung der 16 Teams, von deren Betreuern sowie von Funktionären und deren Gästen eingesetzt. Verantwortlich ist das aus den zwei Busunternehmen „Sindbad“ und „RafTrans“ bestehende Konsortium, das sich in Abstimmung mit dem europäischen Fußballverband UEFA eindeutig für die Qualität und die Sicherheit der Reisebusse aus Neu-Ulmer Produktion entschieden hat.

Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses: „Wir sind glücklich und stolz, eine der internationalen Spitzensport-Veranstaltungen unterstützen zu können, mit Top-Qualität aus Neu-Ulm.“

Insgesamt orderten die Reiseanbieter Sindbad und RafTrans zwölf Busse des Typs S 416 GT-HD sowie acht Busse des Typs S 415 GT-HD der Setra ComfortClass für die Beförderung der Mannschaften. Ein S 417 GT-HD, ein S 419 GT-HD sowie ein Doppelstockbus S 431 DT, ein S 417 HDH und ein S 415 HDH der Setra TopClass stehen während des Turnieres für Funktionäre und VIPs zur Verfügung.

Über die Zusage der beiden Busunternehmen freut sich auch Lothar Holder, Geschäftsführer Vertrieb Setra Omnibusse der EvoBus GmbH: „Ich bin stolz darauf, das wir mit der Marke Setra die Organisatoren der Fußball-EM 2012 unterstützen dürfen. Denn Setra und Fußball haben eines gemeinsam: sie sind hochemotional!“

Die Spiele der EM 2012 werden in den polnischen Fußballarenen Warschau, Posen, Breslau, Danzig sowie in den ukrainischen Stadien in Kiew, Donezk, Lemberg und Charkiw angepfiffen.

Die Marke Setra hat ihre Bewährungsprobe bei internationalen Fußball-Turnieren bereits bei der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland sowie bei der Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und in Österreich bestanden. Auch bei diesen beiden Großereignissen war, ebenso wie 2012 in Polen und in der Ukraine, das umfassende Omniplus Service-Angebot sowie das weitgefächerte Servicenetz mitentscheidend für die Zusage des Konsortiums.

Die ComfortClass 400: 4 Fahrzeuge, 3 Längen. Der S 415 GT (oben) komplettiert die neue ComfortClass 400, bestehend aus dem S 415 GT und S 415 GT-HD mit einer Länge von 12 200 mm, dem S 416 GT-HD mit einer Länge von 13 020 mm und dem 14 050 mm langen S 417 GT-HD.

Die ComfortClass 400: 4 Fahrzeuge, 3 Längen. Der S 415 GT (oben) komplettiert die neue ComfortClass 400, bestehend aus dem S 415 GT und S 415 GT-HD mit einer Länge von 12 200 mm, dem S 416 GT-HD mit einer Länge von 13 020 mm und dem 14 050 mm langen S 417 GT-HD.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 28. Oktober 2011 um 01:48 Uhr  |  5.354 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card