Jul05
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Mercedes-Doppelsieg in England. Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone

Formel 1: Mercedes-Doppelsieg in England. Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone

Vor ausverkauften Rängen gewinnt Lewis Hamilton in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2015. Nico Rosberg wurde Zweiter. Doppelsieg für Mercedes. Dritter wurde Sebastian Vettel (Ferrari).

Zum Großen Preis von Großbritannien 2015 starteten die beiden Silberpfeile aus der ersten Reihe. Lewis Hamilton von der Pole Position neben Teamkollege Nico Rosberg. Aus der zweiten Reihe gingen Felipe Massa und Valtteri Bottas (beide Williams F1) ins Rennen. Es folgten Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel (beide Ferrari). Aufgrund technischer Probleme fehlte Felipe Nasr (Sauber F1).

Der Start zum neunten Grand Prix der Saison 2015: spektakulär! Hamilton und Rosberg verpassten mit den Silberpfeilen den Start. Massa zog locker vorbei. Weiter hinten beim Start: Crash zwischen den beiden Lotus-Piloten Pastor Maldonado und Romain Grosjean. Das Safety Car musste raus. Für Maldonado und Grosjean war das Rennen vorbei.

In der dritten Runde wurde die Strecke wieder freigegeben. Bottas nutzte die Gelegenheit und zog an Hamilton vorbei. Felipe Massa vorne vor Teamkollege Valtteri Bottas, Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Fahrfehler von Max Verstappen. Er flog in der vierten Runde von der Strecke ab ins Kiesbett – das Rennende für den Toro Rosso – Piloten.

Nach zehn Rennrunden: Doppelführung der beiden Williams F1 mit Felipe Massa und Valtteri Bottas. Dahinter die beiden Silberpfeile mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Das Quartett an der Spitze setzte sich vom Rest des Feldes ab. Knapp 10 Sekunden auf den Fünften Nico Hülkenberg (Force India).

In der zwölften Runde fuhr Daniel Ricciardo (Red Bull Racing) als Erster zum Boxenstopp. Kimi Räikkönen (Ferrari) holte sich neue Reifen in Runde 14. Eine Runde später folgte Sebastian Vettel.

An der Spitze seit mehreren Runden das teaminterne Duell der beiden Williams-Piloten. Jedoch bekam Bottas von Massa keine Gelegenheit zum Überholen.

Runde 19: Lewis Hamilton holte sich neue Reifen. Knapp vor Sergio Perez schaffte es Hamilton zurück auf die Strecke.

Der Führende Massa und Rosberg zeitgleich beim Boxenstopp in Runde 21. Bottas bekam neue Reifen eine Runde später, kam aber nicht vor seinem Teamkollegen Massa zurück auf die Strecke. An der Spitze nun Lewis Hamilton vor Felipe Massa, Valtteri Bottas, Nico Rosberg.

Rennende für Daniel Ricciardo (Red Bull Racing) in Runde 23 aufgrund technischer Probleme.

Zur Halbzeit in Silverstone führte mit Abstand Lewis Hamilton (Mercedes) vor Felipe Massa und Valtteri Bottas (Williams F1). Nico Rosberg vervollständigte das Quartett. Mit über zehn Sekunden Abstand folgten die beiden Ferrari mit Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel.

Erste Überrundung in der 28sten Runde. Regen kündigte sich in Silverstone an. Lewis Hamilton fuhr die schnellste Rennrunde 1:37:093. Carlos Sainz (Force India) bekam in Runde 31 eine Verwarnung, denn er fuhr schon mehrfach neben der Strecke.

Das Aus für Carlos Sainz dann in Runde 33. Offensichtlich hatte Sainz technische Probleme mit seinem Force India. Leichter Regen in Runde 35. An der Spitze das bekannte Quartett: Hamilton, Massa, Bottas, Rosberg.

Obwohl die Strecke zunehmend rutschiger wurde, holte sich nur Kimi Räikkönen neue Reifen. Nico Rosberg zog erst an Valtteri Bottas in Runde 39 vorbei, zwei Runden später auch an Felipe Massa.

12 Runden vor dem Ziel führten nun die beiden Silberpfeile. Hamilton vor Rosberg. Es folgten die beiden Williams F1 mit Felipe Massa und Valtteri Bottas. Sebastian Vettel dahinter im Ferrari.

Lewis Hamilton überraschend an der Box zum Reifenwechsel in Runde 44. Auch Sebastian Vettel holte sich neue Reifen. Starker Regen setzte nun in Silverstone ein. Nico Rosberg holte sich eine Runde später neue Reifen. Während die beiden Williams F1 an der Box waren schaffte es Sebastian Vettel (Ferrari) vorbei und fuhr an die dritte Position.

Vor 140.000 Zuschauern bei leichtem Regen gewinnt Lewis Hamilton im Silberpfeil den Großen Preis von Großbritannien 2015. Sein Teamkollege Nico Rosberg wurde Zweiter. Doppelsieg für Mercedes. Den dritten Platz auf dem Podium holte sich Sebastian Vettel (Ferrari).

Formel 1: Mercedes-Doppelsieg in England. Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone

Formel 1: Mercedes-Doppelsieg in England. Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone

Nach diesem Rennen führt Lewis Hamilton die Fahrerwertung mit 194 Punkten an. Zweiter in der Tabelle ist Nico Rosberg mit 177 Punkten. Dritter mit 135 Punkten ist Sebastian Vettel.

Das nächste Rennen – der große Preis von Ungarn – startet am 26. Juli.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 05. Juli 2015 um 15:44 Uhr  |  1.720 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card