Jun29
2010
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 7 Stimme/n, Durchschnitt: 3,71 von 5 [74,29%])
Loading...


V6-Dieselmotorenmontage im Mercedes-Benz Werk Berlin

Das Mercedes-Benz Werk Berlin feiert heute ein besonderes Produktionsjubiläum: Gemeinsam mit Harald Wolf, Wirtschaftssenator und Volker Stauch, Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz Cars, nahm Werkleiter Thomas Uhr den einmillionsten V6-Dieselmotor in Empfang.

Thomas Uhr übergab den Jubiläumsmotor an Michael Humpert, Leiter des nahe gelegenen Mercedes-Benz Transporter-Werks in Ludwigsfelde. Dort wird der Motor in das einmillionste am Standort gefertigte Nutzfahrzeug eingebaut. Im Rahmen der Feier überreichte Werkleiter Thomas Uhr symbolisch einen Schlüssel dieses Sprinters an Hans Zucker, Präsident der Landesverkehrswacht Berlin e.V.

Die Landesverkehrswacht Berlin e.V. arbeitet seit 60 Jahren ehrenamtlich dafür, das sicherheitsbewusste Verhalten aller Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Verkehrserziehung zukünftiger Generationen. Das Werk Berlin engagiert sich traditionell in der Förderung von Kindern und Jugendlichen und unterstützt daher die Arbeit der Verkehrswacht mit dem neuen Fahrzeug.

Der V6-Dieselmotor wird seit 2005 im Mercedes-Benz Werk Berlin gefertigt.

Der V6-Dieselmotor wird seit 2005 im Werk Berlin gefertigt. Seit 2007 produziert der Standort den V6 auch als BlueTEC Variante – einer der saubersten Motoren seiner Klasse. Im E 350 BlueTEC leistet er 155 kW/211 PS bei einem Verbrauch von 6,8 Liter auf 100 km und erfüllt bereits heute die für 2014 geplanten EU6-Abgasvorschriften. Aktuell läuft im Werk Berlin die leistungsgesteigerte Variante des V6-Dieselmotors an. Sie feiert ihr Debüt in der neuen Mercedes-Benz R-Klasse 350 CDI 4MATIC. Dort verbindet der Sechszylinder die hohen Fahrleistungen eines V8-Modells mit den geringen Verbrauchswerten einer ökonomischen V6-Variante. Die Bestleistung liegt bei 195 kW (265 PS), während die NEFZ-Verbrauchswerte die des Vorgängers um 0,8 Liter auf 100 km unterbieten.

Neben den Dieselmotoren und den High-Tech V12-Motoren wird ab 2012 eine neue Generation[intlink id=“1690″ type=“post“] getriebeintegrierter Elektromotoren für Mercedes-Benz-Hybridmodelle in Berlin[/intlink] vom Band laufen. Für diese neuen Produktionsumfänge wird zurzeit eine Halle von 4.000 m² Fläche umgebaut. Das Unternehmen investiert insgesamt rund 40 Millionen Euro in die Entwicklung und die Produktion des neuen Motors, davon die Hälfte in Sachanlagen am Standort. Insgesamt 50 Mitarbeiter werden sich in Zukunft mit der Entwicklung und Fertigung der neuen Elektromotoren beschäftigen.

(Fotos: Daimler AG)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Dienstag, den 29. Juni 2010 um 18:13 Uhr  |  7.048 Besuche

Abgelegt unter Standorte

Tags: , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card