Okt30
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für noch mehr (Auto-)Mobilität: Ein umfassendes Paket an Fahr- und Mobilitätshilfen für Menschen mit körperlichen Behinderungen und altersbedingten Einschränkungen bietet Mercedes-Benz Vans ab Anfang des Jahres 2016 erstmals auch für die V-Klasse und den Citan ab Werk an. Fahrzeuge und Ausstattungen kommen aus einer Hand. Die Systeme werden zentral im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen eingebaut, selbstverständlich gilt die volle Werksgarantie für alle Umbauten. Premiere feiern die neuen Fahrhilfen zurzeit auf dem „TecForum Clever Bodybuilder Solutions“ in Hamburg. Dort präsentiert Mercedes-Benz Vans mehr als 40 hochspezialisierte Aus- und Aufbaulösungen auf der Basis von V-Klasse, Citan, Vito und Sprinter.

Ältere Kunden mit verringerter Beweglichkeit finden bei Mercedes-Benz Vans intelligente Lösungen, um ihre Mobilität und Unabhängigkeit aufrecht zu erhalten. Ein zentrales Thema ist die komfortable Bedienung von Lenkung, Fahr- und Bremspedal: Ein Drehknauf links oder rechts am Lenkrad ermöglicht das Autofahren mit nur einer Hand. Eine weitere Option: Kombi- und Tempomathebel können auf Wunsch über Zusatzhebel auch von der rechten Seite des Lenkrads aus bedient werden. Ein Handbediengerät erlaubt das Beschleunigen und Bremsen mit der Hand. Beim Modell „Classic“ wird durch Drehen des Handgriffs beschleunigt und durch leichten Druck nach vorne gebremst. Beim Handbediengerät „Easy Speed“ wird der gleiche Effekt durch Heranziehen bzw. Drücken des Hebels erzielt. Die herkömmlichen Fahr- und Bremspedale bleiben weiterhin nutzbar. Bei Bedarf verhindert eine Pedalabdeckung die ungewollte Betätigung.

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Die V-Klasse (W447) rüstet Mercedes-Benz auf Wunsch mit dem Multifunktions-Drehknopf „MFD Touch“ aus. Er wird wahlweise links oder rechts am Lenkrad befestigt und dient als funkbasierte Fernbedienung für Abblendlicht, Fernlicht, Blinker, Hupe und Scheibenwischer. Alle Funktionen können ausgeführt werden, ohne dass der Fahrer das Lenkrad loslassen muss. Insgesamt ist die Auswahl an Fahr- und Mobilitätshilfen so individuell wie die Anforderungen der Kunden.

Klaus Maier, Leiter Marketing und Vertrieb Mercedes-Benz Vans: „Jede Kundin und jeder Kunde soll die Möglichkeit haben, von der Sicherheit, dem Komfort und der Technik eines Mercedes-Benz zu profitieren. Mit unseren maßgeschneiderten Fahr- und Mobilitätshilfen für die V-Klasse und den Citan bieten wir Menschen mit Ein­schränkungen volle Mobilität und größtmögliche Unabhängigkeit. Durch ihren groß­zügigen Innenraum eignen sich unsere Vans auch perfekt für Rollstuhl-Ausbauten.“

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Eine komfortable und sichere Lösung für kleine Personen ist die optionale Pedalerhöhung: Mit ihr lässt sich der Abstand zu den Pedalen individuell zwischen fünf und zehn Zentimetern verringern. Besonders große Fahrer profitieren von einer Verlagerung des Sitzes um 50 mm nach hinten. Darüber hinaus steht für den Citan (C415) eine Erhöhung des Fahrersitzes um 25 mm zur Verfügung.

Diese Fahr- und Mobilitätshilfen sind im Rahmen von Mercedes-Benz VanSolution ab Werk lieferbar, können bei Bedarf aber auch nachgerüstet werden. Darüber hinaus erfüllen die Umbauten die hohen Mercedes-Benz Standards in Puncto Sicherheit und Qualität.

Weitergehende Umbauten dieser Art übernimmt das Spezialunternehmen Paravan aus Pfronstetten-Aichelau im Landkreis Reutlingen, das über das VanPartner-Programm mit Mercedes-Benz Vans verbunden ist. Seit Oktober 2015 gibt es für die V-Klasse mit Paravan-Ausbauten eine von Mercedes-Benz ausgestellte Unbe­denklichkeitsbescheinigung. Ein Kassettenlift ermöglicht Rollstuhlfahrern den barrierefreien Zugang auf den Fahrer- oder Beifahrerplatz, wo eine sogenannte Docking Station zur Arretierung eines elektronischen Rollstuhls angebracht werden kann. Außerdem bietet Paravan das Drive-by-Wire-System „Space Drive II“ als Fahrhilfe an, das Menschen mit eingeschränkter Mobilität selbst bei geringen Restkräften und minimaler Bewegungsfähigkeit das Autofahren ermöglicht. Mit „Space Drive II“ werden Lenkung, Gas- und Bremspedal durch mikroprozessorgesteuerte Fahrhilfen sicher und präzise betätigt.

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Das Thema Aus- und Aufbauten wird bei Mercedes-Benz Vans traditionell großgeschrieben – wobei das Angebot weit über Fahr- und Mobilitätshilfen hinausgeht.

Klaus Maier: „Jeder Käufer eines Lieferwagens oder Transporters soll für seinen individuellen Bedarf die funktionell und wirtschaftlich optimale Lösung erhalten. Deshalb sind V-Klasse, Citan, Vito und Sprinter in einer Vielzahl von Varianten lieferbar. Individuelle Transportaufgaben verlangen aber oft nach ebenso indivi­duellen Lösungen. Deshalb werden spezialisierte Aus- und Aufbauhersteller früh­zeitig in die Entwicklung von neuen Systemlösungen einbezogen.“

Rund 50 Prozent aller weltweit neu zugelassenen Sprinter erhalten einen Ausbau oder Aufbau durch einen Spezialbetrieb. Beim Vito beträgt die Umbaurate etwa 25 Prozent, beim Citan rund 20 Prozent. Besonders häufig nachgefragte Aus- und Aufbauten sind über das Programm Mercedes-Benz VanSolution erhältlich. Die VanSolution-Produkte stehen in den Preislisten von Mercedes-Benz und werden im Einrechnungsgeschäft angeboten, finanziert und verkauft. Als Komplettfahrzeuge aus einer Hand werden sie auch bei Wartung, Service, Garantie und Gewährleistung wie ein original Mercedes-Benz behandelt.

Mercedes-Benz Vans kooperiert im VanSolution-Programm ausschließlich mit sorg­fältig ausgesuchten und führenden Partnern in den jeweiligen Branchen. Dadurch entstehen spezialisierte Handwerks-Lösungen für den Vito, Kühl- und Frischdienst-Fahrzeuge auf Basis Vito und Sprinter, Kofferaufbauten für Trockenfracht, Kipper und Pritschen sowie Ladebordwände für Kastenwagen auf Sprinter-Basis.

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Maßgeschneiderte Lösungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität – Neue Fahr- und Mobilitätshilfen bei Mercedes-Benz Vans

Auf der öffentlich zugänglichen internationalen Informationsplattform finden Kunden ihr Spezialfahrzeug. Das Portal bietet einen Überblick über rund 350 Produktlösungen von knapp 235 Partnerfirmen und ermöglicht einen direkten Kontakt zu den einzelnen Anbietern. Die Informationen stehen in elf Sprachen zur Verfügung, Suchkriterien wie Aufbauart, Fahrzeugklasse, Branche oder Land erleichtern die Auswahl. Wer auf der Internetseite als VanPartner by Mercedes-Benz aufgeführt ist, hat einen besonderen Status erreicht. Mercedes-Benz Vans empfiehlt das Partnerunternehmen im Zweirechnungsgeschäft. Zweirechnungsgeschäft bedeutet: Der Lieferwagen oder Transporter mit Stern und sein Aus- oder Aufbau werden getrennt in Auftrag gegeben und abgerechnet. Für Service, Garantie und Gewährleistung ist der jeweilige Hersteller selbst verantwortlich.

Vor dem Zertifikat als VanPartner by Mercedes-Benz steht eine Qualifizierung: Das Aufbauhersteller-Zentrum prüft und bewertet die Qualität des Unternehmens ein­schließlich Vertrieb und Service. Sämtliche Auf- und Umbauten sind nach den Aufbaurichtlinien von Mercedes-Benz gefertigt oder verfügen über eine Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 30. Oktober 2015 um 00:10 Uhr  |  1.049 Besuche

Abgelegt unter Sondermodelle

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card