Jun24
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Das neue S-Klasse Coupé (C217)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Das neue S-Klasse Coupé (C217)

Das Mercedes-Benz S-Klasse Coupé und seine Vorgängerbaureihen verkörpern die Essenz der Markenwerte des ältesten Automobilherstellers der Welt auf besonders exklusive Weise: Geprägt von Eleganz, technischer Innovation, Leistung und Sportlichkeit setzen diese zweitürigen Fahrzeuge immer wieder Maßstäbe in ihrer Welt – der Welt feinster Automobile. Daher stehen die S-Klasse Coupés, die Typen der CL-Klasse sowie die klassischen Coupés der Oberklasse seit jeher an der Spitze des Mercedes-Benz Modellprogramms. Die Wurzeln dieser Tradition reichen zurück bis zu den Anfängen der Marke Mercedes-Benz.

Die Tradition der Mercedes-Benz S-Klasse Coupés bildet eine Historie automobiler Meisterstücke. Denn jeder Typ dieser Baureihenfamilie ist als besonders luxuriöser und eleganter Wagen mit sportlicher Note konzipiert, der in seiner Epoche die allerhöchsten Ansprüche an Design, Fahrkultur, Komfort und Technik erfüllt – und damit für einen ganz besonderen automobilen Lebensentwurf und Exklusivität steht.

Die direkte Ahnenreihe der S-Klasse Coupés beginnt mit dem aufsehenerregenden 300 S (W188), der 1951 auf dem Pariser Automobil-Salon vorgestellt wird und 1952 auf den Markt kommt. Er setzt Maßstäbe, die seither jede Generation der großen Coupés von Mercedes-Benz erfüllt: Die zweitürigen, luxuriösen Reisewagen vereinen den Komfort einer repräsentativen Limousine mit der Dynamik eines Sportwagens, und sie stehen mit ihrer Kombination von faszinierendem Design, exklusiver Ausstattung und innovativer Technologie traditionell an der Spitze des Modellprogramms von Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé der Baureihe C216 (2006 bis 2014)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé der Baureihe C216 (2006 bis 2014)

Exklusive Coupés bietet Mercedes-Benz seit Beginn der Markengeschichte an. Diese großen zweitürigen Fahrzeuge sind seit jeher Flaggschiffe sowohl für das Stuttgarter Unternehmen als auch für die Besitzer und Fahrer. Die Geschichte der sportlich-feinen Karosserieform reicht jedoch über die Ära des Automobils hinaus in die Zeit der Kutsche hinein: Das mit Pferdekraft bewegte Coupé bietet zwei Sitzplätze in einer komfortablen Kabine, die wie ein abgeschnittener (französisch: „coupé“) Viersitzer wirkt. Wer sich in einem solchen Wagen vom auf dem offenen Bock sitzenden Kutscher chauffieren lässt, beweist schon vor der Erfindung des Verbrennungsmotors Stil und Sinn fürs Individuelle. Auch in frühen Automobilen behält das Coupé seine Fokussierung vornehmlich auf zwei Personen, die darin als Passagiere besonders stilvoll reisen.

In den 1930er-Jahren wandelt sich dann die Form des Coupés hin zum sportlich-exklusiven Fahrzeug für Selbstfahrer. Mercedes-Benz prägt diese Entwicklung mit einer ganzen Reihe wegweisender Typen, zu deren frühen Vertretern der 500 K Autobahn-Kurierwagen (W29) aus dem Jahr 1934 gehört. Dieses elegante Stromlinien-Coupé ist zugleich die erste Ausführung des legendären Mercedes-Benz 500 K. Sein Name ist von dem damals aufkommenden Netz von Schnellstraßen abgeleitet: In eine Stromlinienkarosserie eingekleidet, fliegt der Autobahnkurier förmlich über die – im Vergleich zu heute noch leeren – Autobahnen. Er ist der Inbegriff von Modernität, aber auch von Exklusivität.

Zu den wegweisenden Ahnen in der Tradition der Mercedes-Benz Ober- und Luxusklasse-Coupés gehören auch das Mercedes-Benz 320 Kombinations-Coupé mit abnehmbarem Hardtop und Stoffverdeck (W142) sowie der Typ 540 K (W29), der ebenfalls als exklusives Coupé in verschiedenen Varianten angeboten wurde.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé der Baureihe C215 (1999 bis 2006)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé der Baureihe C215 (1999 bis 2006)

Die von der Stuttgarter Marke maßgeblich geprägten Grundzüge der modernen Coupé-Kultur aus den 1930er-Jahren nimmt Mercedes-Benz bereits zu Beginn der 1950er-Jahre wieder auf und begründet damit die durchgehende Tradition der S-Klasse Coupés. Ein Oberklasse-Coupé bietet nun Raum für vier Personen, als Grundeigenheiten der Karosserie setzen sich fließende und niedrige Seitenlinien durch, was dem Fahrzeug eine gestreckte Silhouette verleiht. Das Design verzichtet gern auf die B-Säule und führt die C-Säule sanft geneigt ins Heck hinein, wobei das Dach in der Regel kürzer als bei einer Limousine ausfällt und sanft gewölbt ausläuft. Die Seitenscheiben sind für gewöhnlich rahmenlos gefasst.

Diese stilistischen Merkmale führen die Mercedes-Benz S-Klasse Coupés in jeder Generation zur Vollendung, während sie zugleich die jeweils aktuelle Formensprache der Marke in prägender Weise interpretieren. Auch in anderen Fahrzeugkategorien setzt die Stuttgarter Marke starke Akzente der luxuriösen Coupé-Tradition: So hat 2004 die CLS-Klasse Premiere, die das viertürige Coupé ebenso salonfähig macht wie den in der nächsten Generation davon abgeleiteten viertürigen Shooting Brake. Zudem bieten die Coupés der E-Klasse (seit 1968) und der C-Klasse (seit 2001) sowie die CLA-Klasse (seit 2013) Coupé-Kultur in anderen Segmenten des Mercedes-Benz Modellprogramms.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé Baureihe W140 (1992 bis 1998)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé Baureihe W140 (1992 bis 1998)

Die direkte Ahnenreihe der modernen S-Klasse Coupés beginnt in den 1950er-Jahren mit einem herausragenden Fahrzeug: Das 300 S Coupé (W188, 1952 bis 1955) und sein Nachfolger 300 Sc Coupé (W188, 1955 bis 1958) sind eine besonders exklusive, komfortable und sportliche Sonderausführung der Repräsentationslimousine des Typs 300, die als „Adenauer-Mercedes“ zu Weltruhm gelangt. Die zweitürigen Reisewagen stehen in der frühen Nachkriegszeit an der Spitze des Modellprogramms von Mercedes-Benz. Sie formulieren einen exklusiven Anspruch an Stil und Sportlichkeit, den auch die späteren Typen der Baureihengeschichte immer wieder einlösen. Ihre herausgehobene Stellung wird auch dadurch deutlich, dass in der Regel nur die leistungsstärksten Typen der jeweiligen Mercedes-Benz Oberklasse-Modellreihe als Coupé angeboten werden.

Darüber hinaus zeichnen sich die S-Klasse Coupés stets durch die Verwendung neuester Automobiltechnik aus, die in den jeweiligen S-Klasse Limousinen Premiere hat, und fahren damit anderen Fahrzeugen des Marktsegmentes weit voraus. Aber auch in den großen Mercedes-Benz Coupés selbst erleben technische Innovationen ihre Marktpremiere, um danach in anderen Modellen Verbreitung zu finden. Somit stehen die Mercedes-Benz Oberklasse-Coupés für die Markenkultur leidenschaftlicher Innovationskraft.

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé Baureihe W126 (1981 bis 1991)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: S-Klasse Coupé Baureihe W126 (1981 bis 1991)

Die direkte Traditionslinie der Mercedes-Benz Oberklasse-Coupés von 1952 bis heute umfasst folgende Baureihen und Typen:

  • 300 S Coupé, 300 Sc Coupé (W188), 1952 bis 1958
  • 220 Coupé (W187), 1953 bis 1955
  • „Ponton“-Coupés 220 S Coupé, 220 SE Coupé (W180 / W128), 1956 bis 1960
  • Coupés der Baureihen W111 / W112: 220 SE Coupé, 250 SE Coupé, 300 SE Coupé, 280 SE Coupé, 280 SE 3.5 Coupé (1961 bis 1971)
  • SLC Coupés der Baureihe C107: 280 SLC, 350 SLC, 450 SLC, 450 SLC 5.0, 380 SLC, 500 SLC (1971 bis 1981)
  • S-Klasse Coupés der Baureihe C126: 380 SEC, 500 SEC, 420 SEC, 560 SEC (1981 bis 1991)
  • Coupés der Baureihe C140: 500 SEC/S 500 Coupé/CL 500, 600 SEC/S 600 Coupé/CL 600, S 420 Coupé/CL 420 (1992 bis 1998)
  • CL Coupés der Baureihe C215: CL 500, CL 600, CL 55 AMG, CL 63 AMG, CL 65 AMG (1999 bis 2006)
  • CL Coupés der Baureihe C216: CL 500, CL 600, CL 63 AMG, CL 65 AMG, CL 500 4MATIC, CL 500 BlueEFFICIENCY, CL 500 4MATIC BlueEFFICIENCY (2006 bis 2014)
  • S-Klasse Coupés der Baureihe C217 ab 2014: S 500 4MATIC, S 63 AMG 4MATIC
Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: SLC Coupé der Baureihe C107 (1971 bis 1981)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: SLC Coupé der Baureihe C107 (1971 bis 1981)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihen W111 / W112 (1961 bis 1971)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihen W111 / W112 (1961 bis 1971)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: „Ponton“-Coupé der Baureihe W180 / W128 (1956 bis 1960)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: „Ponton“-Coupé der Baureihe W180 / W128 (1956 bis 1960)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihe W187 (1953 bis 1955)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihe W187 (1953 bis 1955)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihe W188 (1952 bis 1958)

Mercedes-Benz S-Klasse Coupés – eine exklusive Tradition. Foto: Coupé der Baureihe W188 (1952 bis 1958)

 

Fotos: Daimler AG

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank!

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie uns weiter. Vielen Dank!

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 24. Juni 2014 um 01:00 Uhr  |  3.976 Besuche

Abgelegt unter S-Klasse

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card