Mrz20
2015
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Ausgezeichnet: Umweltzertifikat für den Mercedes-Benz C 350 e

Ausgezeichnet: Umweltzertifikat für den Mercedes-Benz C 350 e

Die hohe Umweltverträglichkeit des Mercedes-Benz C 350 e bestätigten jetzt auch die neutralen Prüfer des TÜV Süd: Der neue Plug-In Hybrid erfüllt alle Kriterien einer konsequent umweltgerechten Produktentwicklung nach ISO-Richtlinie TR 14062. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden Öko-Bilanz des Modells, bei der jedes umweltrelevante Detail dokumentiert wird.

Seit 2009 präsentiert die Broschüre „Lifecycle“ die Umweltzertifikate. Ganz neu ist die parallel erscheinende Ausgabe „Lifecycle COMPACT“, jetzt erstmals für den C 350 e verfügbar. Diese kompakte Übersicht stellt leicht verständlich die hohe Umweltverträglichkeit der Mercedes-Benz Fahrzeuge während des gesamten Lebenszyklus dar und bringt zugleich das Umweltengagement von Mercedes-Benz auf den Punkt. Die Dokumentationen sind hier zum Download hinterlegt.

Mercedes-Benz analysiert die Umweltverträglichkeit seiner Modelle über ihren gesamten Lebenszyklus – von der Produktion über die langjährige Nutzung bis hin zur Altauto-Verwertung. Dies geht weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. „Der Plug-In Hybrid der C-Klasse ist ein gutes Beispiel dafür, dass nur die ganzheitliche Betrachtung ein bestmögliches Abbild der Umweltwirkungen ergibt“, so Anke Kleinschmit, Umweltbevollmächtigte des Daimler-Konzerns. „Denn der naturgemäß höhere Ressourceneinsatz in der Produktion wird durch die deutlich bessere Ökobilanz im Fahrbetrieb überkompensiert.“

Ausgezeichnet: Umweltzertifikat für den Mercedes-Benz C 350 e

Ausgezeichnet: Umweltzertifikat für den Mercedes-Benz C 350 e

Bezüglich der CO2-Emissionen belegt das Zertifikat für den C 350 e: Über den gesamten Lebenszyklus, bestehend aus Herstellung, Nutzung über 200.000 Kilo­meter und Verwertung, ergeben sich im Vergleich mit dem C 250 Benziner klare Vorteile. Erfolgt die externe elektrische Aufladung mit dem europäischen Strom-Mix, so können die CO2-Emissionen um rund 26 Prozent (9,6 Tonnen) reduziert werden. Durch den Einsatz von regenerativ erzeugtem Strom ist sogar eine Verminderung um 41 Prozent (15,1 Tonnen) möglich.

Der neue Mercedes-Benz C 350 e vereint als Plug-In Hybrid Effizienz, Dynamik und Komfort auf außergewöhnlichem Niveau. Sowohl Limousine als auch Kombi überzeugen durch die Fahrleistungen eines Sportwagens, verbrauchen zertifiziert dennoch nur 2,4 – 2,1 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer(55 – 48 g CO2/km) und ermöglichen bis zu 31 Kilometer rein elektrisches Fahren. Zudem sind Limousine und T-Modell serienmäßig mit Luftfederung sowie einer Vorklimatisierung ausgestattet und bieten damit einzigartigen Fahr- und Klimakomfort.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Freitag, den 20. März 2015 um 00:10 Uhr  |  1.262 Besuche

Abgelegt unter C-Klasse

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card