Artikel mit ‘ACE’ getagged

Männer auf dem Mutter-Kinder-Parkplatz: Na und?

Donnerstag, 16. Februar 2017
Männer auf dem Mutter-Kinder-Parkplatz: Na und?

Männer auf dem Mutter-Kinder-Parkplatz: Na und?

Sonderparkplätze machen das Leben vieler Autofahrer ein wenig angenehmer. Dazu gehören auch die Mutter-Kinder-Parkplätze. Doch was haben die Männer davon? Sehr viel! Denn im Zuge der Gleichberechtigung dürfen auch Väter, Großmütter und Tanten die sogenannten „Storchen-Parkplätze“ nutzen – aber selbstverständlich nur, wenn sie mit kleinen Kindern unterwegs sind.

„Die Mutter-Kind-Parkplätze sind ein Service vieler Supermärkte und Krankenhäuser. In der Straßenverkehrsordnung sind sie jedoch nicht vorgesehen“, sagt Rechtsexperte Hannes Krämer vom ACE Auto Club Europa. Und deshalb gibt es laut Krämer weder einheitliche Vorschriften, wer diese Parkplätze nutzen darf, noch müssten Großmütter, Väter oder Tanten, die ein Baby an Bord haben, ein amtliches Bußgeld fürchten.

Dashcams – Spione auf dem Armaturenbrett

Samstag, 06. Februar 2016
Dashcams - Spione auf dem Armaturenbrett

Dashcams – Spione auf dem Armaturenbrett

Immer mehr Autofahrer nutzen auch in Deutschland die kleinen Videokameras auf dem Armaturenbrett. Die Vorteile liegen auf der Hand: Bei Unfällen lässt sich leichter feststellen, wer Schuld hat. Rechtlich befinden sich die Nutzer aber in einer Grauzone.

In vielen Ländern sind die sogenannten Dashcams schon lange verbreitet. Auch hierzulande lassen immer mehr Autofahrer eine Kamera laufen. Grund sei wohl die Sorge, sonst nach einem Unfall kein Beweismaterial zu besitzen, meint der ADAC. Doch ob die Aufnahmen vor Gericht überhaupt zulässig sind, ist nicht klar geregelt.

Die neuen Energieeffizienzklassen für Autos kommen

Mittwoch, 08. Juni 2011

Nach den Kühlschränken und Waschmaschinen bekommen nun auch Autos ihre Einstufung in sogenannte Energieeffizienzklassen. Ab Herbst diesen Jahres wird die auch abfällig „Richtlinie zur Förderung der deutschen Automobilindustrie“ genannte Energieverbrauchskennzeichnung für PKW (Pkw-EnVKV) eingeführt.

Zwar muss die Pkw-EnVKV im Juli noch den Bundesrat passieren, doch diese Hürde gilt bei Experten als reine Formalie. Ziel der Einstufung in Energieeffizienzklassen ist es, Neuwagen mit einem Energielabel zu versehen (Einstufung in Klassen von A+ bis G) und somit dem Verbraucher beim Kauf zu signalisieren, wie viel CO2-Emmisionen das neue Fahrzeug verursacht.

Das smart fortwo coupé cdi trägt bei einem CO2-Ausstoß von 86g/Km zukünftig das Energielabel C
Das smart fortwo coupé cdi trägt bei einem CO2-Ausstoß von 86g/Km zukünftig das Energielabel C

QR Code Business Card