Sep22
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Erste neue Setra TopClass 500 fährt in Österreich beim Busunternehmen Mitterbauer

Erste neue Setra TopClass 500 fährt in Österreich beim Busunternehmen Mitterbauer

Die Mitterbauer Reisen & Logistik GmbH im niederösterreichischen Ybbs an der Donau hat ihren Fuhrpark um einen S 517 HDH der Setra TopClass 500 erweitert.

Bereits 1966 holte das Traditionsunternehmen mit einem S 9 den ersten Setra in Ulm ab und ist seitdem Omnibusse aller Baureihen der Marke gefahren. Für die Familie Mitterbauer war es daher klar, gleich nach der Markteinführung zunächst vier Fahrzeuge der ComfortClass 500 und sofort nach Verfügbarkeit als Flaggschiff des 60 Omnibusse umfassenden Fuhrparks auch einen S 517 HDH zu erwerben – als erstes Unternehmen in Österreich. Mit dem zeitlos eleganten, dynamischen Design und der besonders luxuriösen Ausstattung vermittelt dieser Omnibus den Fahrgästen ein exklusives Reisegefühl. Für Franz Mitterbauer ist die TopClass 500 die absolute Königsklasse, wobei ihn das gesamte Raumkonzept mit den hoch-wertigen Sitzen und dem neuen Heizungs- und Klimatisierungskonzept überzeugt. Zudem sind alle derzeit verfügbaren aktiven und passiven Sicherheitssysteme mit an Bord. Beeindruckend sind für Franz Mitter-bauer der perfekt abgestimmte Antriebsstrang mit dem neu entwickelten BlueEfficiency Euro VI-Motor sowie die extrem hohe Laufruhe in allen Fahrsituationen.

Erste neue Setra TopClass 500 fährt in Österreich beim Busunternehmen Mitterbauer. Foto: Busübernahme in Wien. v.l.n.r.: Martin Biewald, Setra Verkaufsleiter Österreich, Busfahrer Gerhard Schweiger, die UnternehmensinhaberElfriede und Franz Mitterbauer, Katrin und Franz Mitterbauer jun. mit den Töchtern Anna und Valerie und Karl Trenker vom Vertrieb Setra Omnibusse Österreich.

Erste neue Setra TopClass 500 fährt in Österreich beim Busunternehmen Mitterbauer. Foto: Busübernahme in Wien. v.l.n.r.: Martin Biewald, Setra Verkaufsleiter Österreich, Busfahrer Gerhard Schweiger, die UnternehmensinhaberElfriede und Franz Mitterbauer, Katrin und Franz Mitterbauer jun. mit den Töchtern Anna und Valerie und Karl Trenker vom Vertrieb Setra Omnibusse Österreich.

Vor drei Jahren hat das 1957 gegründete Unternehmen in Ybbs an der Donau auf 25.000 m2einen neuen Standort bezogen. Herzstück dieser Anlage ist Österreichs modernster Reisebus-Terminal mit überdachten Bussteigen und einer hellen Abfertigungszone für die Reisebusgäste des Unternehmens. Hochwertige Busreisen sollen bei Mitterbauer schon vom Start weg eine besondere Atmosphäre bieten. Die Fahrzeuge der Setra Baureihe 500 kommen den Ansprüchen der Familie Mitterbauer perfekt entgegen. Die neuen Omnibusse werden überwiegend im Eigenveranstaltungsbereich aber auch für feste Gruppen im europäischen Reiseverkehr eingesetzt. Darüber hinaus ist das breit aufgestellte Unternehmen auch im Regionalverkehr der Region fest verankert und hat als weiteres Stand-bein einen florierenden Transport und Logistik Bereich mit vielfältigen Einsatzgebieten. Die Verbundenheit zur Marke Setra zeigen auch die zwei liebevoll restaurierten Setra Oldtimer S 9 und S 208, die beide in einem eigens errichteten Schauraum direkt im Bus-Terminal zu sehen sind.

Fotos: Daimler AG

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Montag, den 22. September 2014 um 00:15 Uhr  |  2.970 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card