Jun24
2015

Die Silberpfeile in Silverstone

Veröffentlicht in Formel 1 Keine Kommentare »
Geschrieben 24. Juni 2015 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Die Formel 1 Saison 2015 ist fast zur Hälfte vorbei und als Nächstes steht mit Silverstone das Heimrennen des amtierenden Weltmeisters Lewis Hamilton an, der auch in dieser Saison die Fahrerwertung wieder anführt.

Lewis Hamilton gewann 2014 den Großen Preis von Großbritannien, nachdem er durch ein verkorkstes Qualifying nur von Startplatz 6 ins Rennen ging. Pole-Setter Nico Rosberg schied hingegen wegen eines Getriebeproblems vorzeitig aus dem Rennen aus.

Lewis Hamilton gewann 2014 den Großen Preis von Großbritannien, nachdem er durch ein verkorkstes Qualifying nur von Startplatz 6 ins Rennen ging. Pole-Setter Nico Rosberg schied hingegen wegen eines Getriebeproblems vorzeitig aus dem Rennen aus.

Silverstone wird oft als die Geburtstätte der Formel 1 bezeichnet, fand hier doch am 13. Mai 1950 das erste aller Formel 1 Rennen statt. Der ca 5,9km lange Kurs ist berühmt für seine schnellen Kurven, bei denen es vor allem auf die Reifen ankommen wird. 18 Kurven an der Zahl gilt es fehlerlos zu durchfahren. Aber auch die langen Geraden, auf denen es maßgeblich auf die Motorleistung und den Topspeed ankommen wird, können rennentscheidend sein.

Bunte Siegerliste

Wenn man sich die Siegerliste von Silverstone anschaut, fällt auf, dass es keinen dominierenden Seriensieger, wie bei manch anderen Strecken gibt. Selbst ein Michael Schumacher hatte hier immer zu kämpfen und auch Sebastian Vettel hat hier bis jetzt nur einmal gewinnen können. Das macht die Strecke auch für Wettanbieter überaus attraktiv. Oft gibt es bei diesem Rennen ausgeglichene Quoten. Für dieses Jahr aber scheint die Mercedes Dominanz zu groß zu sein, als dass man hier sein Hab und Gut auf jemand anderes setzen sollte. Wetten Sie jetzt hier: de.sportingbet.com

Bei diesem für die Fahrer sehr anspruchsvollen Parcours gibt es eine ganze Reihe aufregender Passagen, allen voran Becketts, eine der spektakulärsten Rennabschnitte in der gesamten Formel 1. Mit teilweise über 300 km/h kommt man in die Kurve hinein, muss dann bis auf 210 km/h runterbremsen, um dann direkt wieder hochzuschalten und mit 250 km/h den Ausgang dieser Passage zu erreichen. Hier ist es entscheidend nicht zu viel Geschwindigkeit zu verlieren und den Speed mit auf die lange Gerade im Anschluss zu nehmen. Die meisten Rennfahrer lieben diese Kurvenkombination.

Ein anderer, nicht zu beeinflussender Faktor in Silverstone, kann unter Umständen der Wind sein. Wenn die Fahrer in den schnellen Kurven von einer Böe erfasst werden, kann das den Wagen empfindlich aus der Balance bringen und zu einer Untersteuerung führen.

Und da Silverstone nun mal in England liegt, kommt es leider auch häufiger vor, dass es heftig regnet. Auch das kann das Rennen erheblich beeinflussen. Ein nasser Untergrund kann bei den hohen Geschwindigkeiten, mit denen hier die Kurven genommen werden, schnell zur Rutschbahn werden und ist dementsprechend gefährlich für die Fahrer.

Die Dominanz von Mercedes in dieser Saison ist gewaltig. Lediglich beim zweiten Rennen der Saison in Malaysia stand Mercedes nicht ganz oben auf dem Podest. Bei allen anderen Rennen machten die beiden Mercedes Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg den Sieg unter sich aus.

Und es gibt auch keine Anzeichen dafür, warum sich das beim nächsten Rennen in Silverstone ändern sollte. Bei allen Faktoren, die in Silverstone entscheidend sind, wie z.B. Topspeed, Aerodynamik, Reifen etc., hatte Mercedes in dieser Saison bis jetzt die Nase vorn, und zwar deutlich. Und mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg haben sie obendrein noch zwei der absoluten Top-Fahrer, die sich rennen für Rennen immer weiter zu neuen Höchstleistungen treiben und sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Weltmeistertitel liefern.

Foto: Daimler AG, Video: Youtube


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Mittwoch, den 24. Juni 2015 um 14:19 Uhr  |  1.558 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card