Jul06
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Großbritannien 2014 in Silverstone gewonnen. Es war sein fünfter Erfolg in diesem Jahr und insgesamt der 27ste Formel 1-Sieg von Lewis. Damit hat er genau so viele Rennen gewonnen wie Sir Jackie Stewart. Durch diesen Sieg hat Hamilton seinen bisherigen Rückstand in der Fahrerwertung zu Teamkollege Nico Rosberg fast aufgeholt. Zusammen mit Lewis Hamilton (Mercedes) standen auch Valtteri Bottas (Williams) und Daniel Ricciardo (Red Bull) auf dem Podium. 

Das Rennen in Silverstone begann spektakulär. Unmittelbar nach dem Start hatte ein Crash zu einem zwischenzeitlichen Rennabbruch geführt. Kimi Räikkönen hatte sich nach einem Fahrfehler gedreht, war in die Leitplanke gerast und von dort auf die Strecke zurückkatapultiert worden. Felipe Massa wurde beim Ausweichen vom Ferrari des Finnen getroffen und musste seinen Williams wenig später ebenfalls abstellen.

Nico Rosberg führte das Rennen lange Zeit mit seinem Mercedes an. Ab der 21sten Runde bemerkte Rosberg Probleme beim Herunterschalten. In der 29sten Runde musste er dann die Konkurrenz vorbeiziehen lassen und kurz darauf seinen Renner auf der Wiese parken. Weltmeister Sebastian Vettel startete als Zweiter ins Rennen, kam aber ganz schlecht weg und fand sich am Ende noch auf Rang fünf wieder. Immerhin gewann er ein knallhartes Duell mit Fernando Alonso, der Sechster wurde.

Ein sensationelles Rennen fuhr der Finne Valtteri Bottas, der seinen Williams von Startplatz 14 aus noch auf den zweiten Rang lenkte. Vettels Teamkollege Daniel Ricciardo startete mit seinem Red Bull von Position acht und sicherte sich am Ende den dritten Platz. Nico Hülkenberg fuhr als Achter einmal mehr in die Punkte, Adrian Sutil hingegen ging auf Rang 13 leer aus.

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Lewis Hamilton: Ein Sieg vor den heimischen Fans ist das schönste Gefühl überhaupt. Wir haben hier wirklich die besten Fans. Nach dem gestrigen Tag möchte ich mich bei allen für ihre Geduld bedanken. Die Unterstützung rund um die Strecke war absolut fantastisch. Ich habe schon öfter gesagt, dass ich niemals aufgebe. Aber ich erlebte gestern ein schwieriges Qualifying und ich musste wirklich tief in mich gehen, um heute Vormittag positiv gestimmt an das Rennen heranzugehen. Ein riesiges Dankeschön an meine Familie und alle meine Fans, die mich angefeuert haben. Ohne euch hätte ich es niemals geschafft. Nico fuhr zu Beginn des Rennens einen recht großen Vorsprung heraus. Aber ich gab weiter alles und war mit meiner Pace zufrieden. Wir dehnten meinen ersten Stint aus und wechselten dann auf die Prime-Reifen. Ehrlich gesagt konnte ich meine Pace damit kaum fassen. So holte ich auf Nico auf. Dann hatte er leider ein Problem und ich sah ihn ausscheiden. Das ist sehr schade für das Team. Es gefällt mir nie, wenn ein Teamkollege ausfällt. Ich möchte es immer im Zweikampf auf der Strecke entscheiden. Ich bin aber überzeugt, dass wir schon bald wieder die Gelegenheit dazu erhalten werden. Dieses Wochenende verlief für mich wie eine Achterbahnfahrt. Nach dem gestrigen Tag war es fantastisch, das Rennen zu gewinnen. Vielen Dank an das gesamte Team für die unermüdliche Arbeit. Ich bin stolz, heute für sie gewonnen zu haben – und das ganz in der Nähe unserer Werke in Brackley und Brixworth.“

Formel 1: Nico Rosberg schied in Silverstone beim Großen Preis von Großbritannien 2014 in der 29sten Runde aus

Formel 1: Nico Rosberg schied in Silverstone beim Großen Preis von Großbritannien 2014 in der 29sten Runde aus

Nico Rosberg: Das war heute sehr schade. Durch den Ausfall habe ich viele WM-Punkte verloren. Unser Ziel ist stets eine hundertprozentige Zuverlässigkeit, aber leider ging das bei mir heute nicht auf. Ich hatte auf der Einführungsrunde ein kleines Problem, aber das Auto fühlte sich von Beginn an großartig an. Ab Runde 20 hatte ich ernsthafte Getriebeprobleme, die leider immer schlimmer wurden. Ich ließ Lewis vorbei und versuchte, die Sicherheitseinstellungen zu aktivieren, um mich irgendwie bis ins Ziel zu retten. Leider konnten wir nichts dagegen unternehmen und ich musste das Auto abstellen. Ich muss akzeptieren, dass so etwas passieren kann. Jetzt werden wir gemeinsam daran arbeiten, um herauszufinden, was falsch gelaufen ist. Es ist allerdings jammerschade, denn das Rennen hätte ein großartiger Kampf zwischen Lewis und mir werden können. Glückwunsch an ihn zum Sieg. Nun geht es weiter nach Deutschland. Wir haben das schnellste Auto und ich freue mich sehr auf das Heimrennen von Mercedes-Benz und mir.“

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt in Silverstone den Großen Preis von Großbritannien 2014

Formel 1: Nico Rosberg schied in Silverstone beim Großen Preis von Großbritannien 2014 in der 29sten Runde aus

Formel 1: Nico Rosberg schied in Silverstone beim Großen Preis von Großbritannien 2014 in der 29sten Runde aus

FORMEL 1 -Fahrerwertung nach 9 von 19 Rennen: Nico Rosberg führt nach dem Rennen in Silverstone die Tabelle mit 165 Punkten an. Platz 2 sichert sich mit 161 Punkten Lewis Hamilton. Dritter in der Liste ist Daniel Ricciardo mit 98 Punkten. Vierter mit 87 Punkten: Fernando Alonso vor Valtteri Bottas (73 Punkte) und Sebastian Vettel (70 Punkte).

Die Konstrukteurswertung führt Mercedes mit 326 Punkten vor Red Bull (168) und Ferrari (106) an. Dritter mit 103 Punkten: Williams vor Force India (91), McLaren (90) und Toro Rosso (15). Schlusslichter der Tabelle: Lotus mit 8 Punkten und Marussia mit 2 Punkten.

Das nächste Rennen findet am 20. Juli in Deutschland auf dem Hockenheimring statt.

Fotos: Daimler AG

 

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 06. Juli 2014 um 21:54 Uhr  |  4.081 Besuche

Abgelegt unter Formel 1

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card