Aug30
2010
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 4,67 von 5 [93,33%])
Loading...


Mercedes-Benz Kundencenter im Werk Rastatt, 1998

Die Daimler AG investiert zusätzlich rund zehn Millionen Euro in ihr Mercedes-Benz Werk Rastatt. Mit dem Geld soll die Lackieranlage modernisiert werden: Die neue Investition ermöglicht dann unter anderem eine Flexibilitätssteigerung in der Decklack-Linie: Dort können zukünftig neben vier Uni- und sieben Metallicfarben auch Sonderlackierungen aufgetragen werden – und zwar im Modellmix, das heißt in genau der Reihenfolge, in der die Endmontage die lackierten Karossen benötigt.

Außerdem bringt die neue Technik noch robustere Prozesse und eine einfachere Steuerung: Die Lackierung erfolgt zukünftig mit noch weniger manuellen Eingriffen und geringerem Programmieraufwand. Ab Ende 2011 laufen in Rastatt die ersten Fahrzeuge der neuen[intlink id=“2787″ type=“post“] A- und B-Klasse[/intlink] vom Band. Dazu investiert der Daimler-Konzern bereits 600 Millionen Euro in sein Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge.

Werk Rastatt, 1992

(Fotos: Daimler AG)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Montag, den 30. August 2010 um 15:47 Uhr  |  8.374 Besuche

Abgelegt unter Standorte

Tags: , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card