Jan31
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter

Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter

Nanu, was macht denn ein Porsche 550 Spyder in der Rennkurve des Mercedes-Benz Museums? Die Fotomontage des ersten Rennsportwagens aus Zuffenhausen inmitten von Mercedes-Silberpfeilen ist ein Geburtstagsgruß an das Porsche Museum: „Gute Freunde sind immer willkommen.“ Das Mercedes-Benz Museum verbindet seine Glückwünsche zum zehnten Geburtstag des Porsche Museums am 31. Januar 2019 mit einer Einladung: Porsche-Mitarbeiter besuchen zehn Tage lang, bis zum 10. Februar 2019, das Mercedes-Benz Museum kostenfrei. Beide Museen arbeiten seit 2016 mit vergünstigten Eintritten zusammen.

„Wir gratulieren dem Porsche Museum herzlich zum Geburtstag und wünschen dem befreundeten Haus eine weiterhin so gute Entwicklung wie bisher“, sagt Christian Boucke, Leiter Mercedes-Benz Classic. „Stuttgart hat mit dem Porsche Museum und dem Mercedes-Benz Museum gleich zwei international bekannte Automobilmuseen. Viele Besucher aus aller Welt kommen genau deshalb in unsere Stadt und besuchen beide“, sagt Boucke.

Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter Foto: Christian Boucke (links), Leiter Mercedes-Benz Classic, mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121), und Achim Stejskal, Leiter Porsche Museum und Historische Öffentlichkeitsarbeit, mit einem Porsche 356, vor dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter Foto: Christian Boucke (links), Leiter Mercedes-Benz Classic, mit einem Mercedes-Benz 190 SL (W121), und Achim Stejskal, Leiter Porsche Museum und Historische Öffentlichkeitsarbeit, mit einem Porsche 356, vor dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

Zum Jubiläum lädt das Mercedes-Benz Museum alle Porsche-Mitarbeiter ein: An zehn Öffnungstagen des Museums, vom 31. Januar bis zum 10. Februar 2019, gilt bei Vorlage eines Mitarbeiterausweises freier Eintritt in das Mercedes-Benz Museum.

Die beiden Stuttgarter Automobilmuseen pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Ein Beispiel dafür ist die Kooperation bei den Eintrittspreisen seit 2016: Unter Vorlage der jeweiligen Eintrittskarte des anderen Museums erhalten Besucher eine Ermäßigung von 25 Prozent auf den regulären Eintrittspreis.

Die Verbindung der beiden Automobilmarken reicht jedoch viel weiter zurück. So ist Unternehmensgründer Ferdinand Porsche ab 1906 Technischer Direktor und ab 1917 Generaldirektor der österreichischen Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG). 1923 wird er Technischer Direktor und Vorstandsmitglied der DMG in Untertürkheim. Nach der Fusion mit Benz & Cie. zur Daimler-Benz AG ist Porsche ab 1926 Mitglied in deren Vorstand und hat gleichberechtigt mit dem von Benz & Cie. kommenden Hans Nibel die Gesamtverantwortung für die Fahrzeugentwicklung.

Gute Freunde sind immer willkommen: Das Mercedes-Benz Museum gratuliert dem Porsche Museum 2019 mit der Fotomontage eines Porsche 550 Spyder in der Rennkurve des Mercedes-Benz Museums zum zehnten Geburtstag.

Gute Freunde sind immer willkommen: Das Mercedes-Benz Museum gratuliert dem Porsche Museum 2019 mit der Fotomontage eines Porsche 550 Spyder in der Rennkurve des Mercedes-Benz Museums zum zehnten Geburtstag.

In der Dauerausstellung des Mercedes-Benz Museums sind mehrere Fahrzeuge aus der von Porsche geprägten Ära zu erleben. Dazu gehören der Mercedes Targa-Florio-Rennwagen von 1924 (Raum Mythos 7), der Mercedes-Benz 12/55 PS von 1927 (Raum Collection 1) sowie der 1928 eingeführte Kompressor-Sportwagen Mercedes-Benz Typ SS (Raum Mythos 3).

Seit dem Markteintritt als Autohersteller nach dem Zweiten Weltkrieg ist Porsche ebenfalls im Motorsport zu Hause. Beide Marken fahren immer wieder große Erfolge ein und begegnen sich auch direkt im sportlichen Wettstreit. So trifft in der Vergangenheit beispielsweise der Porsche 550 Spyder bei der Mille Miglia 1955 auf den Mercedes-Benz 300 SLR. Auch in der Formel E gehen künftig Werkteams von Porsche und Mercedes an den Start.

Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter

Zehn Jahre Porsche Museum: Glückwunsch und freier Eintritt für Porsche-Mitarbeiter

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist um 17 Uhr. Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17-30000, per E-Mail oder online.

Fotos: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 00:05 Uhr  |  503 Besuche

Abgelegt unter Museum

Tags: , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card