Jan17
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 3 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

Größer war der Ansturm nur nach der Einweihung: Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 772.750 Besucher in das Mercedes-Benz Museum – das zweitbeste Jahr in der nunmehr 10-jährigen Geschichte. Im Vergleich zu 2014 ergibt sich ein Besucher-Plus von 8,6 Prozent. Der siebenmillionste Besucher, mehr als 200.000 Gäste bei der Sonderausstellung „C111 – zeitlos und visionär“ und viele weitere Höhepunkte machten 2015 so erfolgreich. Insbesondere die internationalen Besucher tragen zu dieser ausgezeichneten Bilanz bei, genauso wie mehr als 113.000 Kinder und Jugendliche. Einen besonderen Grund zum Feiern gibt es in diesem Jahr: 2016 wird das Mercedes-Benz Museum zehn Jahre alt.

Insgesamt 772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum. Im direkten Vergleich zum Jahr 2014 mit 711.330 Gästen legte das Museum 2015 in der Besucherbilanz also mit 8,6 Prozent deutlich zu, das entspricht einem Plus von 61.420 Personen. Zuwächse von 43 Prozent gab es vor allem bei den internationalen Gästen aus über 170 Nationen. Die meisten waren aus China (9 Prozent und damit eine erneute Steigerung gegenüber dem Vorjahr und mehr als eine Vervierfachung gegenüber 2009). Nach Deutschland und China stammten die meisten Museumsgäste aus den USA, aus Frankreich, der Schweiz, Italien, Russland, Spanien, Indien, Polen und Japan. Am größten war der Anteil internationaler Besucher 2015 im Juli – in diesem Sommermonat reisten mehr als 55 Prozent aus dem Ausland an.

772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

Die Internationalität spiegelt sich auch in den angebotenen Führungen wider, die auf Nachfrage derzeit in elf verschiedenen Sprachen angeboten werden. Zu den insgesamt mehreren tausend Rundgängen mit den sachkundigen Guides gehörten auch Führungen für bekannte Persönlichkeiten. So besuchte der Staatspräsident von Slowenien, Borut Pahor, im Juni 2015 gemeinsam mit Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid das Mercedes-Benz Museum und erlebte die Ausstellung im Rahmen einer Führung in seiner Muttersprache.

Parallel zum Besuch vor Ort wuchs auch die Zahl der Museums-Fans in den sozialen Medien: Erstmals folgen dem Museum auf Facebook mehr als 400.000 und auf Instagram @mercedesbenzclassic mehr als 100.000 Personen. Auch die Online-Video-Serie „Museum Monday“ trägt zum Erfolg bei. Sie wurde 2015 mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation und mit Silber bei den Annual Multimedia Awards 2016 ausgezeichnet. Ein Erfolg, der beflügelt: Die Serie Museum Monday wird ab 25. Januar mit zehn weiteren Folgen fortgesetzt.

Im vergangenen Jahr besuchten 22 Prozent der Gäste das Haus zum wiederholten Mal. Sie begeisterten sich für die durch neue Exponate erweiterte Dauerausstellung und für die Sonderausstellungen. Nach der großen Schau zum C111 wurde im Dezember 2015 die Ausstellung zu den Mercedes-Benz Safety Cars eröffnet, die bis April 2016 zu sehen ist. Neben den Sonderpräsentationen (insgesamt 15) zogen insbesondere die zahlreichen Veranstaltungen Besucher an – etwa die Bonhams Oldtimer-Auktion und das Open Air Kino, das 2015 einen neuen Besucherrekord mit rund 10.000 Zuschauern verzeichnete. Auch beim Musikfestival jazzopen stuttgart waren viele Konzerte internationaler Künstler (u.a. Bob Geldof) früh ausverkauft. Weitere Events waren die Teilnahme am Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart, das markenoffene Klassikertreffen Cars & Coffee und die Mercedes-Benz Sternenächte, bei denen erstmals eine 2-Sterneköchin (Tanja Gradits) und ein vom Guide Michelin mit drei Sternen ausgezeichneter Koch (Juan Amador) die Gäste mit kulinarischen Kreationen auf Spitzenniveau verwöhnten.

772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

772.750 Besucher kamen 2015 in das Mercedes-Benz Museum

Der sicherlich emotionalste Höhepunkt war die die große Stammzell-Typisierungsaktion im Mercedes-Benz Museum: Für eine an Leukämie erkrankte Stuttgarterin wurde ein Stammzellspender gesucht und die Resonanz war riesig: 3.401 Menschen kamen am 22. März 2015, um sich typisieren zu lassen.

Besonders viele junge Besucher zählte das Museum im vergangenen Jahr: Über 113.000 Kinder und Jugendliche kamen, meist im Rahmen von Schulklassenbesuchen. Unter den insgesamt 1.544 Schulklassen waren auch zahlreiche Schüler aus dem Ausland im Rahmen von Austauschprogrammen. Erstmals fand 2015 ein Sommerferienprogramm unter dem Motto „Mobilität gestern, heute und morgen – Mach dich auf den Weg“ in Kooperation mit dem Landesmuseum Württemberg statt, und mehr als 15.000 Kinder und Jugendliche nahmen an der Mitmach-Ausstellung Faszination Design teil. Beliebt ist das Mercedes-Benz Museum zudem als Ort für Kindergeburtstage mit so verschiedenen Themen wie Museumsrallye und Motorschrauben.

10 Jahre Mercedes-Benz Museum. 2016 wird das Jubiläum in Stuttgart gefeiert.

10 Jahre Mercedes-Benz Museum. 2016 wird das Jubiläum in Stuttgart gefeiert.

2016 steht ein besonderes Jubiläum im Vordergrund: Vor zehn Jahren, am 19. Mai 2006, wurde das Mercedes-Benz Museum am jetzigen Ort eröffnet. Zahlreiche Veranstaltungen stehen auf dem Programm, dazu gehört eine große Sonderausstellung zur E-Klasse (17. Mai bis 6. November 2016). Ein Höhepunkt ist das große Jubiläumswochenende am 4. und 5. Juni 2016 für Fans und Familien.

Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Kassenschluss ist immer 17 Uhr.Anmeldung, Reservierung und aktuelle Informationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 0711 17-30000, per E-Mail classic@daimler.com oder online.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 17. Januar 2016 um 00:10 Uhr  |  2.167 Besuche

Abgelegt unter Museum

Tags: , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card