Okt01
2009

Herkunft innovativ kommuniziert

Veröffentlicht in Classic Keine Kommentare »
Geschrieben 1. Oktober 2009 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 3,00 von 5 [60,00%])
Loading...


Neues Mercedes-Benz Classic Portal online

Alles ist neu auf www.mercedes-benz.com/classic: Kundenorientiert aufbereitet bietet das Portal detaillierte Informationen und Angebote rund um die Classic-Aktivitäten von Mercedes-Benz in den Bereichen Museum, Classic Center, Archive und Sammlung, Young Classics, Mercedes-Benz Clubs und Classic Magazin. Eine zentrale Anlaufstelle und eine einheitliche Kontaktadresse vereinfachen die Nutzung.

„Mit unserem neuen Internetauftritt erleben Liebhaber der Marke die Faszination rund um Mercedes-Benz Classic noch besser“, sagt Michael Bock, Direktor Begegnungskommunikation bei Mercedes-Benz Cars und Geschäftsführer Mercedes-Benz Museum GmbH. „Wir haben das Portal aus Sicht des Kunden gestaltet und werden noch aktueller sein. Verbessert haben wir insbesondere die Interaktionsmöglichkeiten – und bauen das kontinuierlich aus.“

Ein Highlight des neuen Online-Portals ist ‚Classic Live’. Auf einer Seite sind sämtliche Web 2.0-Aktivitäten von Mercedes-Benz Classic gebündelt. Neben Twitter, Facebook und Flickr spielen hier Blogs und Fanseiten eine zentrale Rolle. Classic Cinema und Mercedes-Benz.tv stellen Bild- und Filmmaterialien zu Mercedes-Benz Klassikern bereit, RSS-Feeds stellen dem Nutzer auf Wunsch die neuesten Informationen automatisch zu.

Das Mercedes-Benz Classic Wiki erläutert auf mehr als 80.000 Seiten in deutscher und in Kürze auch englischer Sprache das Classic-Universum: Von Ersatzteilen und Fahrzeugen über die Unternehmenschronik bis hin zu E-Books. Betreut wird die digitale Wissensdatenbank unter anderem von ehrenamtlichen Redakteuren aus der weltweiten Mercedes-Benz Clubszene.

Serviceleistungen wie Online-Tickets für das Mercedes-Benz Museum, ein kostenloses Abonnement des Mercedes-Benz Classic Newsletters oder der Download von Wallpapers sind neben weiteren Features auf dem neuen Portal zu finden. Interessenten können sich durch aktuelle Fahrzeugangebote klicken und Oldtimer-Enthusiasten haben die Möglichkeit, Anekdoten mit ihrem Klassiker als Usergeschichte zu veröffentlichen.

Neben dem Internet spielen für das Mercedes-Benz Museum weitere neue Medien eine wichtige Rolle in der Kundenansprache. Die iPhone Applikation ‚Mercedes-Benz Quartets’ verbindet innovative Technologien mit der faszinierenden Tradition der Marke Mercedes-Benz. „Das iPhone-Spiel hat bei uns alle Erwartungen übertroffen“, sagt Michael Bock. „Hunderttausende Downloads sprechen für sich. Deshalb bauen wir dieses Thema weiter aus.“

Liebhaber von Mercedes-Benz Rennfahrzeugen können künftig auf Apple iPhone und iPod Touch eine neue Auflage erleben: 64 Rennlegenden sind die Stars des neuesten Mercedes-Benz iPhone Quartetts ‚Silver Star’ – vom ersten Silberpfeil von 1934 bis zum Weltmeisterfahrzeug 2008 von Lewis Hamilton. In Originalgröße zu sehen gibt es die meisten Fahrzeuge aus dem Spiel in der Rennkurve im Mercedes-Benz Museum. Die kostenlose Applikation ist mit dem Museum verlinkt und gibt zum Beispiel Auskunft zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen.

Weitere Informationen online unter www.mercedes-benz.com/classic oder direkt unter classic@daimler.com.

Ansprechpartner:

Martin Steinlehner, Telefon: 07 11 / 17 – 49 605

Email: martin.steinlehner@daimler.com

Weitere Informationen zum Mercedes-Benz Museum sind im Internet verfügbar: http://media.daimler.com/mbmuseum

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 01. Oktober 2009 um 14:16 Uhr  |  3.775 Besuche

Abgelegt unter Classic

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card