Mai19
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 1 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz SLK (R170) und smart Roadster – Zwei coole Cabrio mit dem Potenzial zum Klassiker

Mercedes-Benz SLK (R170) und smart Roadster – Zwei coole Cabrios mit dem Potenzial zum Klassiker

Frühlingszeit ist Cabriozeit. Aber eigentlich scheren sich echte Cabriofahrer nicht um die Jahreszeit oder ums Wetter. Bei Minusgraden zieht man den Schal enger. Wenn es regnet, fährt man halt schneller. Allzu viele Hardcore-Cabrio-Enthusiasten scheint es allerdings nicht zu geben. Ein Gebrauchtwagenportal hat coole Cabrios aus seinem Angebot rausgesucht, die das Potenzial zum Klassiker haben – der Mercedes-Benz SLK (R170) und der smart Roadster haben definitiv das Zeug dazu.

Wer jetzt noch nach einem fahrbaren Untersatz ohne Dach sucht, der ist sehr spät dran. Ein Cabriolet kauft man im Idealfall während der kalten Jahreszeit. Von September bis März sind die Preise für Cabrios recht niedrig. Im Frühjahr, zu den ersten wärmenden Sonnenstrahlen, steigen dann wieder für viele Modelle die Preise.

Zu den coolen oben ohne Autos von Mercedes-Benz zählt auf jeden Fall die erste Generation des SLK. Das Angebot des ersten Roadsters mit Stern ist üppig. Der sportliche Zweisitzer wurde mehr als 300.000 Mal gebaut. Je nach Jahreszeit werden im Schnitt zwischen gut 600 und mehr als 1.000 Mercedes-Benz SLK (R170) auf Gebrauchtwagenportalen angeboten. Die Durchschnittspreise* lagen in den vergangenen zwei Jahren zwischen 6.500 und etwas mehr als 7.000 Euro. Das klingt bezahlbar, aber SLK-Fahrer sind in der Regel viel unterwegs. Laufleistungen von mehr als 200.000 Kilometern sind daher keine Seltenheit – der Durchschnitt geht Richtung 150.000 Kilometer.

Die meisten Modelle sind dann Basis-200er mit 136 PS oder 230 Kompressor (193 PS). Seltener werden 200 Kompressor angeboten (192 PS), die es in Deutschland nie offiziell zu kaufen gab. Mit dem Facelift im Jahr 2000 änderte sich das. Der 200 Kompressor (163 PS) ersetzte den Basismotor, der 230 Kompressor bekam 197 PS. Außerdem führte Mercedes den SLK 320 mit 3,2-Liter-V6 und 218 PS ein. Kurz danach kam der 32 AMG mit 354 PS. Das Topmodell kostet üblicherweise immer noch am meisten.

Mercedes-Benz SLK (R170) und smart Roadster – Zwei coole Cabrio mit dem Potenzial zum Klassiker

Mercedes-Benz SLK (R170) und smart Roadster – Zwei coole Cabrios mit dem Potenzial zum Klassiker

Klein und offen fahren? Mit dem smart Roadster kein Problem. Der flache Zweisitzer wurde nur zwei Jahre gebaut (2003 – 2005) und ist daher selten und recht teuer. Wer über das automatisierte Handschaltgetriebe mit – Moment mal eben – sehr langen Schaltpausen hinwegsieht, kann viel Spaß im smart Roadster haben. Wenig Gewicht und der niedrige Schwerpunkt machen ihn zum Kurvendynamiker. In Längsrichtung ging leider nicht viel. Nicht mal mit dem Brabus-Modell, das immerhin 101 PS und 130 Newtonmeter Drehmoment aus dem 0,7-Liter-Turbo holte.

Der Top-Roadster ist selten und kostet mehr. Ob es die Basis mit 61 PS oder die 82-PS-Version ist, spielt für den Preis kaum eine Rolle. Im Schnitt verlangen die Verkäufer zwischen 6.000 und 7.000 Euro für den Roadster – das sind Liebhaberpreise. Richtig billige smart Roadster gibt es nicht. Selbst mit deutlich mehr als 100.000 Kilometern werden sie nur selten für weniger als 3.000 Euro inseriert. Die Karosserieform (es gab den Roadster mit und ohne verglastes Heckabteil) spielt dabei übrigens keine Rolle.

Fotos: Daimler AG

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

*die Preisangaben beziehen sich auf Angebote bei mobile.de Stand 09.05.2019

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 00:05 Uhr  |  351 Besuche

Abgelegt unter Gebrauchtwagen

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card