Dez22
2010

Mercedes-Benz GL-Klasse

Veröffentlicht in GL Keine Kommentare »
Geschrieben 22. Dezember 2010 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 9 Stimme/n, Durchschnitt: 4,89 von 5 [97,78%])
Loading...


Anfang 2006 wurde die Mercedes-Benz GL-Klasse auf der North American Auto Show in den USA vorgestellt. Der GL ist technisch mit der M-Klasse und der R-Klasse verbunden. Dabei ist der GL größer als die G-Klasse und offroadtauglicher als die M-Klasse. Eigentlich ist der Mercedes-Benz GL eine M-Klasse im XXL-Format, die speziell für den amerikanischen Markt entwickelt wurde. Mit Abmessungen von 5,09 m Länge, 1,92 m Breite und 1,84 m Höhe bietet der Mercedes-Benz GL mehr als genügend Platz. Durch die optional erhältliche dritte Sitzreihe Platz  für bis zu 7 Personen.

Mercedes-Benz GL-Klasse

Mercedes-Benz GL-Klasse

Zur Modellpalette der Mercedes-Benz GL-Klasse gehören der GL 320, der GL 420, der GL 450 und der GL 500. Einzig unter der Haube des GL 320 findet sich ein Sechszylinder, der 224 PS leistet, alle anderen Mercedes-Benz GL-Modelle sind mit einem leistungsstarken V8-Zylinder ausgestattet, der bis zu 388 PS leistet.

Das Spitzenmodell, der Mercedes-Benz GL 500 beschleunigt in 6,5 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 240 km/h erreicht. Der Verbrauch aller GL-Klasse Modelle liegt je nach Motorisierung zwischen 9,9 Litern Diesel (GL 320 CDI) und 14 Liter Superbenzin (GL 500).

Für eine sichere Fahrt sind alle Mercedes-Benz GL serienmäßig mit ESP, Fahrer- und Beifahrerairbags, Sidebags, Windowbags und dem übersichtlichen Bedien- und Anzeigekonzept COMAND ausgestattet. Auch eine serienmäßige Geländeuntersetzung sowie Differenzialsperren sind mit an Bord.

Beeindruckende Größe - die Mercedes-Benz GL-Klasse.

Beeindruckende Größe - die Mercedes-Benz GL-Klasse.

Bei knapp fünf Metern Länge hat man im Mercedes-Benz GL 320 CDI vor allem eines: enorm viel Platz. Ohne die aufpreispflichtige dritte Sitzreihe gibt der Kofferraum ein üppiges Ladevolumen von 620 Litern her, ohne die beiden letzten Sitzreihen sogar ganze 2.300 Liter. Der Sechszylinder-Diesel-Motor stellt mit 224 PS ein maximales Drehmoment von 510 Nm zur Verfügung und verbraucht auf 100 Kilometern rund 9,8 Liter Diesel. Dabei erreicht der Koloss eine Spitzengeschwindigkeit von 210 Km/h und sprintet in 9,5 Sekunden auf Tempo 100. Neben Allrad-Antrieb verfügt der Mercedes-Benz GL 320 CDI auch über eine siebenstufige Automatik, die über den Automatikhebel oder per Tasten am Lenkrad bedient werden kann. Die Siebengangautomatik wechselt die Gänge sehr sanft und präzise. Besonders im Gelände macht sich das serienmäßige Offroad-Paket bezahlt. Es erlaubt, dass das Fahrzeug per Schalterdreh bis zu 30 Zentimeter Bodenfreiheit nach oben gelegt werden kann. Die eingebaute Luftfederung Airmatic sorgt für bequemes und sicheres Fahren, mit elektronischer Traktionsregelung, Sperren für Mittel- und Hinterachsdifferential und Berganfahrhilfe bringt er die Fahrgäste auch in unwegsamem Gelände sicher ans Ziel. Der Basispreis für den Mercedes-Benz GL 320 CDI liegt bei 65.331 €.

Der Mercedes-Benz GL 420 Bluetec ist ein kraftvoller, sparsamer und leistungsstarker Diesel. Der V8-Dieselmotor leistet 290 PS und besitzt ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern. Der Verbrauch liegt bei 9,8 Litern auf 100 Kilometern.

Optisch hat sich der Mercedes-Benz GL 420 Bluetec etwas verändert. Der Kühlergrill wirkt wesentlich dominanter, die Front des Fahrzeugs ist markant gepfeilt. Neben Berganfahrhilfe, Bremsassistent und Parameterlenkung ist der Mercedes-Benz GL 420 Bluetec unter anderem noch mit wärme- und geräuschdämmenden Glas sowie mit der Klimatisierungsautomatik THERMATIC serienmäßig ausgestattet. Optional sind Bi-Xenon-Scheinwerfer, eine dritte Sitzreihe und ein TV-Tuner zum digitalen und analogen Fernsehempfang erhältlich.

Das schädliche Emissionen reduzierende Bluetec-System im Mercedes-Benz GL 420 Bluetec ist eine spezielle Abgasreinigungsanlage, wobei der Zusatzstoff AdBlue mit in den Abgasstrom geleitet wird. Dort freigesetztes Ammoniak wandelt in einem speziellen Katalysator die Stickoxide in unschädlichen Wasserstoff und Stickstoff um. Das Bluetec-System ist vor allem für den amerikanischen Markt wichtig. Hier erreicht der GL die strenge Abgasnorm BIN 5.

Wasserdurchfahrt - kein Problem dank AIRMATIC Luftfederung mit Niveauregelung.

Wasserdurchfahrt - kein Problem dank AIRMATIC Luftfederung mit Niveauregulierung.

Der Mercedes-Benz GL 450 wurde als Benziner und Diesel serienmäßig mit permanentem Allradantrieb sowie professioneller Offroad-Technik wie Luftfederung zur Erhöhung der Bodenfreiheit oder speziell an Geländefahrten angepasste Bremsassistenzsysteme ausgeliefert. Als Benziner stellte das V8-Aggregat dem Mercedes-Benz GL 450 bis zu 340 PS zur Verfügung und beschleunigte ihn auf 235 Km/h. Kaum darunter blieb der Mercedes-Benz GL 450 mit dem Achtzylinderdiesel, der bis zu 306 PS mobilisieren konnte. Kombiniert wurden die Motoren mit einer siebenstufigen Schaltautomatik.

Der Mercedes-Benz GL-Klasse ist ein SUV mit Ecken und Kanten. Das Design ist klar und gelungen, auch wenn das Heck manchen vielleicht etwas zu abgehackt und steil wirkt. Der in Tuscaloosa / Alabama USA gebaute Offroader ist eine Mischung aus Van und Geländewagen mit angenehmem Ambiente. Der GL überzeugt mit Größe, viel Luxus und echter Geländetauglichkeit.

Mercedes-Benz GL-Klasse

Da passt was rein - bis zu 2.300 Liter Stauraum im Mercedes-Benz GL.

Da passt was rein - bis zu 2.300 Liter Stauraum im Mercedes-Benz GL.

Edles Interieur im Mercedes-Benz GL.

Edles Interieur im Mercedes-Benz GL.

Markante Größe - der Mercedes-Benz GL.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Mittwoch, den 22. Dezember 2010 um 19:44 Uhr  |  5.846 Besuche

Abgelegt unter GL

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card