Jan24
2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Verkaufsstart für die Mercedes-Benz A-Klasse Limousine in den USA

Verkaufsstart für die Mercedes-Benz A-Klasse Limousine in den USA

Seit dem 15. Januar ist die neue Mercedes-Benz A-Klasse Limousine auch in den USA bestellbar – und somit erstmals eine A-Klasse (V177) in den Staaten. Erste Modelle rollen dazu bereits in wenigen Wochen zu den US-Händlern.

Die Preise für die A-Klasse Limousine – als A 220 Limousine – starten bei 32,500 US-Dollar ohne Steuern und Liefergebühr, der A 220 4MATIC beginnt bei 34,500 US-Dollar. Die Liefergebühr beträgt 995 $.

In den USA ist das Modell deutlich umfangreicher in der Serienausstattung ausgestattet, u.a. mit 7G-DCT, Panorama-Schiebedach sowie LED High Performance Scheinwerfern und 17 Zoll Räder. Als verfügbare Sonderausstattungen stehen u.a. die AMG Line oder das Night Paket, wie auch das Multimedia-Paket mit großen Display mit Navigation zur Verfügung.

Verkaufsstart für die Mercedes-Benz A-Klasse Limousine in den USA

Verkaufsstart für die Mercedes-Benz A-Klasse Limousine in den USA

Für Deutschland ist das neue A Klasse Limousinen Modell bereits bestellbar – und wird im Frühjahr 2019 auch an erste Kunden ausgeliefert.

Fotos: Daimler AG / MBUSA

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Liken Sie mercedes-seite.de auf Facebook. Werden Sie Follower von Maik Jürß auf twitter, google+ und Pinterest. Wir sind auch bei Instagram (mercedesminusseitepunktde).

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 24. Januar 2019 um 00:05 Uhr  |  858 Besuche

Abgelegt unter A-Klasse

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card