Feb09
2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 4 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Alles so schön bunt hier? Von wegen – die Farbe der Zukunft ist: Grün. Wir haben lange in unserem Fotoarchiv gesucht - das ist der Einziger Mercedes, den wir in grün gefunden haben.

Alles so schön bunt hier? Von wegen – die Farbe der Zukunft ist: Grün. Wir haben lange in unserem Fotoarchiv gesucht – DAS ist der einzige Mercedes, den wir in grün gefunden haben.

In den Siebzigern war alles schön bunt, was nicht nur an den Farben lag. Die Achtziger waren echt finster! Alles war irgendwie schwarz. Und die Neunziger? Alles Silber. Technologiefarbe nannte man das damals. Handys, Kühlschränke und Autos – alles war silberglänzend. Dieses Silber wurde dann vom Weiß abgelöst. Ab und zu versuchten die Hersteller noch ein paar Knallerfarben oder lackierten einfach jedes Teil in einer anderen Farbe.

Damit ist jetzt Schluss! Nix mehr in blau, rot oder schwarz – glaubt man dem Leiter Design Europa bei BASF Herrn Mark Gutjahr. Der gute Mann prophezeit: die Farbe der Zukunft ist: Grün.

Ok, Grün. Die Farbe der Zukunft. Erinnern wir uns: Polizeiautos waren mal grün – jetzt blau. War nicht so der Renner. Die Bundeswehr fährt heute noch mit einigen braunen und beigen Akzenten in der Farbe. Geht in Ordnung, wenn man viel im Wald unterwegs ist. Ein großer Autovermieter hat sich ebenfalls für diese Farbe entschieden – Wiedererkennungswert. Waren das alles Trendsetter?

Wohl kaum. Gutjahr ist der Meinung, dass die Farbe Grün in Vergessenheit geraten ist und lange Zeit ein Öko-Image hatte. Heute hingegen steht Sie für Nachhaltigkeit.* Alles klar!

Sicherlich ist grün eine gute Farbe. Für eine Wiese, den Fußballplatz oder die Gurke, aber für Autos? Ich kann mich an kein Einziges Fahrzeug erinnern, was in grün gut aussieht. Lassen wir an dieser Stelle britische Klassiker einmal außen vor. Wegen meiner auch irgendwelche Exoten, die in so einer Lackierung noch mehr auffallen. Nein, ich meine ein typisches Auto von der Stange. Eine Familienkutsche oder ein Cabriolet in grün. Also bitte, das geht nun wirklich nicht!

Wenn man sich mal vorstellt: unterwegs im schicken offenen GRÜNEN Zweisitzer auf dem Weg ins Büro. Was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Der Wagen macht sicherlich beim fahren Spaß und die Umwelt hat auch was davon – nämlich was zu lachen! Also das muss es wirklich nicht sein. Es gab bestimmt in den letzten Jahren so einige Trendfarben, aber die Farbe Grün gehörte bestimmt nicht dazu. Und ganz sicher: Grün wird auch keine Trendfarbe.

 

Foto: Maik Jürß

 

* Ein Interview mit Mark Gutjahr (Leiter Design Europa bei BASF) ist nachzulesen in der ADAC Motorwelt 11/2012

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Samstag, den 09. Februar 2013 um 17:36 Uhr  |  2.091 Besuche

Abgelegt unter Allgemein

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card