Aug14
2022

Die Vor- und Nachteile des Privatleasing

Veröffentlicht in Finanzierung Kommentare deaktiviert für Die Vor- und Nachteile des Privatleasing
Geschrieben 14. August 2022 von


Die Vor- und Nachteile des Privatleasing

Die Vor- und Nachteile des Privatleasing

Leasing ist eine Form der Finanzierung, bei der man das Eigentum an einem Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum von einer Leasinggesellschaft mietet. Anders als beim Kauf bleibt das Eigentumsrecht am Fahrzeug bei der Leasinggesellschaft. Auch Mercedes-Händler bieten für die Stern-Modelle Privatleasing an. In diesem Beitrag wollen wir genauer auf das Privatleasing und seine Vor- und Nachteile eingehen. 

Was ist Privatleasing?

Privatleasing ist eine Form des Leasings, bei der das Fahrzeug am Ende des Vertrags in Ihren Besitz übergeht. Anders als beim gewöhnlichen Leasing wird das Fahrzeug also nicht an die Leasinggesellschaft zurückgegeben, sondern Sie können es für einen festen Preis kaufen. Um das beste Leasingangebot zu finden, kann man Preisvergleiche, wie Leasinger, nutzen.

Was ist der Unterschied zum gewerblichen Leasing?

Der Unterschied zum gewerblichen Leasing besteht darin, dass beim Privatleasing der Fahrzeugkäufer und -nutzer in der Regel identisch sind. Im Gegensatz dazu wird beim gewerblichen Leasing ein Fahrzeug überwiegend von Geschäftskunden genutzt. Ein weiterer Unterschied ist, dass Privatpersonen in der Regel keine Anzahlung leisten müssen, wenn sie ein Fahrzeug privat leasen.

Warum ist gewerbliches Leasing günstiger als Privatleasing?

Der Grund dafür ist, dass die Leasinggesellschaften beim gewerblichen Leasing in der Regel weniger Risiko eingehen. Zum einen sind Geschäftskunden in der Regel solventer und zum anderen nutzen sie das Fahrzeug überwiegend für geschäftliche Zwecke. Deshalb können diese Kunden in der Regel auch bessere Konditionen aushandeln.

Für wen lohnt sich Privatleasing?

Privatleasing ist besonders dann interessant, wenn Sie ein neues Fahrzeug kaufen möchten, aber die Anzahlung nicht aufbringen können oder wollen. Auch wenn Sie sich ein hochwertiges Fahrzeug leisten möchten, ist Privatleasing eine gute Alternative zum Kauf. Durch die monatliche Leasingrate bleibt Ihr Kapital flexibel und Sie haben am Ende des Vertrags die Möglichkeit, das Fahrzeug für einen festen Preis zu kaufen.

Was ist der Unterschied zwischen Privatleasing und Ratenkauf?

Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass Sie beim Privatleasing am Ende des Vertrags nicht zwangsläufig das Fahrzeug kaufen müssen. Anders als beim Ratenkauf bleibt das Eigentumsrecht an dem Fahrzeug also bei der Leasinggesellschaft. Allerdings haben Sie die Möglichkeit, das Fahrzeug für einen festen Preis zu kaufen. Dies ist besonders interessant, wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie das Fahrzeug auch in Zukunft noch nutzen möchten oder ob Sie es vielleicht sogar verkaufen wollen.

Vorteile von Privatleasing

Das Privatleasing hat einige Vorteile, unter anderem müssen sie keine Anzahlung leisten. Weiterhin ist die monatliche Leasingrate meist günstiger, als wenn Sie das Fahrzeug finanzieren würden. Auch der Restwert des Fahrzeugs spielt beim Privatleasing keine Rolle, da Sie das Fahrzeug am Ende des Vertrags ohnehin kaufen können.

Nachteile von Privatleasing

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die man bedenken sollte, bevor man sich für ein Privatleasing entscheidet. Sie sind unter anderem beim Privatleasing in der Regel auf eine bestimmte Laufzeit und Kilometerleistung beschränkt. Wenn Sie also vorhaben, das Fahrzeug länger als die vereinbarte Laufzeit zu nutzen oder mehr Kilometer zu fahren, müssen Sie mit hohen Kosten rechnen. Auch wenn Sie das Fahrzeug am Ende des Vertrags kaufen möchten, sollten Sie bedenken, dass der Preis oft höher ist als der aktuelle Marktwert des Fahrzeugs.

Fazit

Privatleasing ist eine gute Alternative zum Ratenkauf, wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie das Fahrzeug auch in Zukunft noch nutzen möchten. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie beim Privatleasing in der Regel auf eine bestimmte Laufzeit und Kilometerleistung beschränkt sind. Auch wenn Sie das Fahrzeug am Ende des Vertrags kaufen möchten, sollten Sie bedenken, dass der Preis oft höher ist als der aktuelle Marktwert des Fahrzeugs. Wenn Sie allerdings die vereinbarte Laufzeit und Kilometerleistung nicht überschreiten, können Sie mit dem Privatleasing günstiger fahren.

(Photo by Sangga Rima Roman Selia on Unsplash)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Sonntag, den 14. August 2022 um 13:39 Uhr  |  213 Besuche

Abgelegt unter Finanzierung

Tags: , ,



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.


QR Code Business Card