Apr05
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Führungswechsel: Serge Siebert übernimmt Verantwortung für smart Werk Hambach von Dr. Joachim Betker

Führungswechsel: Serge Siebert übernimmt Verantwortung für smart Werk Hambach von Dr. Joachim Betker 

Nach fünf Jahren als Standortverantwortlicher des smart Werks Hambach übergab Dr. Joachim Betker am 1. April 2016 an seinen Nachfolger Serge Siebert. smart Chefin Dr. Annette Winkler: „Serge Siebert ist seit Jahren in verschiedenen Führungspositionen im smart Werk Hambach tätig und genießt in der Mannschaft hohes Ansehen. Ich bin überzeugt, dass er die hervorragende Arbeit von Dr. Betker fortsetzen wird und wünsche beiden in ihren neuen Positionen viel Glück und Erfolg.“

Serge Siebert (53) wurde am 1. April 2016 Standortverantwortlicher des smart Werks Hambach. Er folgt auf Dr. Joachim Betker (53), der ins Mercedes-Benz Werk Bremen wechselt und dort die Montage-Leitung der Roadster SLC und SL übernimmt. Siebert ist einer der Pioniere des smart Werkes Hambach: Seit Mai 1996 ist er dort in verschiedenen Führungsfunktionen unter anderem im Bereich Montage-Planung, Instandhaltung Prozess und Gebäude sowie Leiter Montage tätig. Seit dem 1. Januar 2015 verantwortet er den Bereich Logistik/Lieferantenmanagement. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und den vielfältigen Führungsfunktionen ist er exzellenter Kenner des smart Produktionssystems in Hambach.

„Serge Siebert ist seit Jahren in verschiedenen Führungspositionen im smart Werk Hambach tätig und genießt in der Mannschaft hohes Ansehen. Ich bin überzeugt, dass er die hervorragende Arbeit von Dr. Betker für die Marke smart und den Standort Hambach fortsetzen wird und wünsche beiden in ihren neuen Positionen viel Glück und Erfolg“, so smart Chefin Dr. Annette Winkler.

Dr. Betker begann im Jahr 1996 seine Laufbahn bei Daimler – zunächst für vier Jahre als Leiter der Produktionsvorbereitung im smart Werk Hambach. Nach verschiedenen Stationen kehrte er im Oktober 2011 als Standortverantwortlicher nach Hambach zurück.

smart Werk Hambach

smart Werk Hambach

Das smart Werk im lothringischen Hambach mit seinen über 800 eigenen und rund 800 Mitarbeitern bei Lieferanten konzentriert sich auf die Produktion des smart fortwo. Die Montagelinie in Form eines Plus-Zeichens erfüllt die Anforderungen von Logistik und Montage optimal und sorgt für eine effiziente Gestaltung der Produktionsabläufe. Seit dem Produktionsstart des neuen smart fortwo im Juni 2014 läuft bereits die dritte Generation der Baureihe in Hambach vom Band.

Seit dem Marktstart im Jahr 1998 wurden rund 1,9 Millionen smart verkauft. smart ist inzwischen auf 46 Märkten weltweit vertreten, zuletzt wurde die Marke in Russland eingeführt. Deutschland, Italien und China sind die drei größten Absatzmärkte. 2016 bringt die Marke smart weltweit viele weitere Modelle auf den Markt, die für weiteres Wachstum sorgen: Seit März dürfen sich Kunden über das neue smart fortwo Cabriolet freuen. Im Sommer kommen die neuen BRABUS Modelle des fortwo und forfour zu den Händlern. Zum Jahresende folgt dann die vollelektrische Version der aktuellen smart Generation.

smart fortwo und smart forfour

smart fortwo und smart forfour

smart fortwo Cabriolet

smart fortwo Cabriolet

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Dienstag, den 05. April 2016 um 00:05 Uhr  |  448 Besuche

Abgelegt unter smart

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card