Feb22
2010

smart drive kit for the iPhone

Veröffentlicht in Infotainment 1 Kommentar »
Geschrieben 22. Februar 2010 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 4 Stimme/n, Durchschnitt: 4,50 von 5 [90,00%])
Loading...


Als erste Automobilmarke hat smart eine eigene drive app für das Apple  iPhone entwickelt. Zusammen mit dem smart cradle for the iPhone verwandelt sie Apples Kult-Handy in einen multimedialen Bordcomputer, der in Funktion und Design optimal auf den smart fortwo abgestimmt ist.

759653_1384708_7228_5428_10C139_02Die smart drive app for the iPhone bietet alle wichtigen Funktionen, die während der Fahrt benötigt werden: Telefonieren über die Freisprecheinrichtung, eigenes Musik-Repertoire und Internetradio sowie cleveres Navi mit eigenem smart Touch. Hinzu kommen pfiffige Extras – zum Beispiel ein CarFinder, mit dem man immer wieder zum geparkten Auto zurückführt.

Die neue smart drive app for the iPhone lässt sich einfach und schnell bedienen, wofür unter anderem extragroße Buttons sorgen. Damit macht die neue App urbane Mobilität noch vergnüglicher und einfacher – das erklärte Ziel der smart-Philosophie. Als funktionelle und stilvolle Halterung mit Mikrofon und Steuereinheit dient das smart cradle for the iPhone. Es lädt den Akku des iPhone auf und fungiert gleichzeitig als KFZ-Freisprecheinrichtung, die zur Tonwiedergabe die Lautsprecher des smart Radios verwendet und es bei Anrufen automatisch stummschaltet.

Die smart drive app for the iPhone fasst in einer einzigen App alle Features zusammen, die während der Fahrt gebraucht werden. Sie macht das Leben im Stadtverkehr noch einfacher und vergnüglicher:

Telefon. Die Freisprecheinrichtung und alle wichtigen Funktionen, die zum Telefonieren gebraucht werden, stehen automatisch zur Verfügung, sobald das iPhone in das smart cradle gesteckt wird. Ziffernblock, Kontakte, Favoriten, Anruflisten und andere Telefonfunktionen sind für unkompliziertes Handling besonders übersichtlich gestaltet.

Media. Die App stellt die ganze private Musiksammlung bereit. Dank integrierter Webradio-Funktion können Lieblingssender und Podcasts aus der ganzen Welt jederzeit auf dem Spielplan stehen. Mit der Funktion ID Song informiert die App online über Titel und Interpreten von Liedern, die gerade im Radio oder im Webradio gespielt werden.

759656_1384717_2480_1863_10C139_05Karte. Die Basisversion der App markiert die Position des Fahrzeugs auf einer Umgebungskarte („Follow-me Maps“) und ermöglicht die Suche nach Points of Interest sowohl über die On-board-Datenbank als auch Off-board über Microsoft Bing. Als Highlight macht ein Navigations-upgrade das iPhone zum vollwertigen Navigationssystem mit Kartenmaterial für europäische Länder oder die USA – navigieren ohne online zu sein ist so kein Problem. Auf dem Display des iPhones zeigt ein smart den Weg zum Ziel. Straßennamen werden nicht nur angezeigt, sondern auch angesagt. Außerdem können auf Wunsch Verkehrsinformationen in Echtzeit abgerufen werden, um die aktuellen Staus zu zeigen.

Assist. Dank Car Finder merkt sich das iPhone automatisch den Standort des Fahrzeugs, wenn es aus dem Halter genommen wird und findet auch nach einem ausgiebigen Stadtbummel den Weg zurück. Außerdem nutzt die App von smart die GPS-Funktion des iPhone für einen weiteren Service. Sollte über den direkten Draht der smart Hotline einmal Hilfe angefordert werden müssen, kann der Fahrer jederzeit seinen Standpunkt angeben.

759655_1384714_1997_1152_10C139_04Die Forscher der Daimler AG arbeiten momentan daran, dass die Nutzer des smart drive kit for the iPhone schon bald auch innovative Fahrerassistenzsysteme von Mercedes nutzen. Als zusätzlicher Baustein ist dafür eine an der Frontscheibe installierte Kamera nötig, die Bilder von der Umgebung vor dem Fahrzeug über WLAN an das smart drive kit for the iPhone überträgt. Damit kann die künftige Applikation beispielsweise Verkehrsschilder für Geschwindigkeitsbegrenzungen erkennen und den Fahrer über die gültige Geschwindigkeitsbegrenzung informieren. So wird smart drive zum Infotainment- und Fahrerassistenzsystem zugleich. Den künftigen smart drive kit camera-Funktionen geben Daimler-Forscher momentan noch den letzten Schliff.

smart fahren mit dem smart drive kit for the iPhone wird im zweiten Quartal 2010 möglich sein. Das smart cradle for the iPhone wird über die smart Händler zu einem Preis von 240 Euro angeboten (deutscher Listenpreis mit MwSt zzgl. Montagekosten). Die smart drive app for the iPhone kann im AppStore heruntergeladen werden und kostet in der Basisversion einmalig 9,99 Euro. Das Navigation-upgrade mit stets aktuellen Karten kostet 49,99 Euro pro Jahr.

(Bilder: Daimler AG)

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Montag, den 22. Februar 2010 um 13:49 Uhr  |  8.493 Besuche

Abgelegt unter Infotainment

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Ein Kommentar zum Beitrag “smart drive kit for the iPhone”


    Trackbacks / Pings

  1. 1
    Tweets die » smart drive kit for the iPhone › Mercedes-Seite ‹ erwähnt -- Topsy.com schreibt:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Oliver Hartwich erwähnt. Oliver Hartwich sagte: RT @ollihart smart drive kit for the iPhone http://bit.ly/b54DXA #drive #kit #iPhone #smart #cradle #app #camera […]

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card