Dez20
2012

Variobox / Mittelarmlehne für den W168

Veröffentlicht in Mr Moose Keine Kommentare »
Geschrieben 20. Dezember 2012 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 5 Stimme/n, Durchschnitt: 4,60 von 5 [92,00%])
Loading...


Die Variobox als Mittelarmlehne in der ersten A-Klasse

Die Variobox als Mittelarmlehne in der ersten A-Klasse

Bedauerlicherweise gibt oder gab es beim W168 keine Mittelarmlehne für die hintere Sitzbank. Anders als bei den Einzelsitzen, die man alternativ zur Rückbank ordern konnte und für die es auch eine MAL in der Zubehörliste gab, gab es eine solche Option bei der dreisitzigen Rückbank nicht.

Das ist in zweifacher Hinsicht „suboptimal“. Zum einen wegen der fehlen Armlehne für Fondpassagier (gut, ist nicht soo schlimm), zum anderen dient ja die MAL auch noch als Stauraum für diversen Kleinkram, der sonst rund unter, auf und hinter der Rückbank herumliegen würde. Und genau hier bietet sich die „Variobox“ genannte Mittelarmlehne an, die als Zubehör für den W168 angeboten wurde.

Äußerlich kommt die Box in der Form der ersten A-Klasse-Generation daher und besteht aus grauem Kunststoff. Die Armauflage ist gleichzeitig der Deckel der Aufbewahrungsbox. Diese Kramkiste ist durch einen Mittelsteg und fünf Trennstege unterteilt, dazu gibts noch eine kleine Schale, die über den Trennstegen verschoben werden kann, und eine Tasche im Deckel.

Der optionale Dreipunktgurt (SA 431) im W168: Wenn nicht gebraucht, befindet sich dieser im Dachhimmel. Bei Bedarf wird dieser dann mittels zusätzlichem Gurtschloss in der Sitzbank befestigt. Genau dieses zusätzliche Gurtschloss wird auch für den Befestigungsgurt verwendet.

Der optionale Dreipunktgurt (SA 431) im W168: Wenn nicht gebraucht, befindet sich dieser im Dachhimmel. Bei Bedarf wird dieser dann mittels zusätzlichem Gurtschloss in der Sitzbank befestigt. Genau dieses zusätzliche Gurtschloss wird auch für den Befestigungsgurt verwendet.

Befestigt wird der kleine Elch mit dem (mittleren) Beckengurt auf der Rückbank. Dafür gibt es im vorderen Teil unter dem Deckel zwei Spangen, die den Gurt halten. Einen zusätzlichen Befestigungsgurt benötigt man, wenn der A die Sonderausstattung „Drei-Punkt-Gurt im Fond, Code 431“ besitzt: Dadurch, dass der 3P-Gurt im nichtbenutzten Zustand im Dachhimmel lagert, braucht man also einen zusätzlichen Gurt für die Variobox. Diesen bietet Mercedes-Benz als weiteres Zubehör an.

Die Variobox ( A1689700001) wurde ihrerzeit von WAECO für Mercedes gefertigt

Die Variobox ( A1689700001) wurde ihrerzeit von WAECO für Mercedes gefertigt

Das variable Innenleben der Variobox und der Tragegurt, mit der die Variobox auch als Tragebox verwendet werden kann.

Das variable Innenleben der Variobox und der Tragegurt, mit der die Variobox auch als Tragebox verwendet werden kann.

Obwohl die Variobox offiziell als ausverkauft und nicht mehr lieferbar gilt, liegen wohl noch bei einigen Niederlassungen und Vertragshändlern eine Handvoll Boxen herum. Fragt einfach bei Ihrem freundlichen Teileonkel nach. Dieser kann diese Bestände online abrufen und bei Bedarf eine Box bestellen. Jedoch sind nicht alle dieser Boxen neuwertig, einige stammen aus Austellungsvitrinen oder waren schon einmal verbaut gewesen. Auch fehlt bei der ein oder anderen teilweise oder vollständig das Zubehör. Hier sollte vor der Bestellung explizit nachgefragt und nachgehakt werden.

Konkret kann ich hier den Mercedes-Benz Partner Roßbach in Hamburg nennen. Volker Pott (volker.pott@mercedes-rossbach.de) – Ersatzteile und Zubehör – kann die Box bestellen und per Vorkasse oder Paypal versandkostenfrei deutschlandweit versenden.

Variobox und Befestigungsgurt

Variobox und Befestigungsgurt

Befestigungsgurt für Drei-Punkt-Gurte

Befestigungsgurt für Drei-Punkt-Gurte

Preislich liegt das gute Stück bei knappen 89 EUR (zzgl. MwSt). Den Befestigungsgurt (nur nötig bei Modellen mit Dreipunktgurt am Mittelsitz, alle anderen nutzen den Beckengurt) gibt es wohl noch in sehr geringer Stückzahl über den zentralen Teileservice von Mercedes. Es muss eigentlich nicht erwähnt werden, dass die Variobox nur bei Modellen mit Rückbank, also mit 5 Sitzplätzen, verwendet werden kann, also nicht bei Fahrzeugen mit zwei Einzelsitzen im Fond (Code 568).

  • Variobox A 168 970 00 01 –  B6 781 0160
  • Befestigungsgurt für Drei-Punkt-Gurte –  B6 781 0162

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Oliver Hartwich
Erschienen am Donnerstag, den 20. Dezember 2012 um 10:51 Uhr  |  8.779 Besuche

Abgelegt unter Mr Moose

Tags: , , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card