Artikel mit ‘Scheinwerfer’ getagged

Schau mir in die Augen – Schön, wenn gutes Design kopiert wird

Montag, 09. Januar 2017

 

Schau mir in die Augen - Schön, wenn gutes Design kopiert wird

Schau mir in die Augen – Schön, wenn gutes Design kopiert wird

1995 bekam die Mercedes-Benz E-Klasse (W210) vier runde Augen. Auch die Baureihe W211 behielt sie. Aus den vier runden Augen wurden dann beim W212 vier eckige Augen. Schaut man sich nun einmal die aktuelle Modellpflege des Skoda Octavia an, dann haben sich die Tschechen offensichtlich das Design des W212 zum Vorbild genommen.

Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn gutes Design kopiert wird. Im aktuellen Fall ist es aber keine dreiste China-Kopie, sondern eher die tschechische Interpretation der vier Augen aus Stuttgart.

DIGITAL LIGHT – die Revolution der Scheinwerfertechnologie von Mercedes-Benz

Donnerstag, 08. Dezember 2016

 

DIGITAL LIGHT – die Revolution der Scheinwerfertechnologie von Mercedes-Benz

DIGITAL LIGHT – die Revolution der Scheinwerfertechnologie von Mercedes-Benz

Die Zukunft des Autolichts liegt für die Mercedes-Entwickler im blendfreien Fernlicht in HD-Qualität. Die revolutionäre Scheinwerfertechnologie glänzt mit höchster Performance und ermöglicht Kommunikation und wegweisende Fahrerassistenz. Im neuen Scheinwerfer in HD-Qualität arbeiten Chips mit über einer Million Mikrospiegeln, also über zwei Millionen insgesamt pro Fahrzeug. Die für die Lichtsteuerung notwendige intelligente Ansteuerungslogik wurde von Mercedes-Benz selbst entwickelt. Algorithmen erhalten über die Fahrzeugsensoren detaillierte Informationen über die Umgebung und berechnen daraus in Echtzeit den Helligkeitswert für jedes der über zwei Millionen Pixel. Mit dieser Dynamik und Präzision schafft dieses intelligente System nahezu unbegrenzte Möglichkeiten einer idealen, hochaufgelösten Lichtverteilung, die sich optimal an die Umgebungsbedingungen anpasst. „Entscheidend ist nicht die Technologie im Scheinwerfer, sondern die digitale Intelligenz dahinter“, betont Gunter Fischer, Leiter Karosserieentwicklung Exterieur und Fahrzeugbetriebssysteme bei der Daimler AG. Die Innovation wurde von Mercedes-Benz gemeinsam mit zwei Partnerfirmen entwickelt und ist ein gutes Beispiel für die intern enge Zusammenarbeit zwischen der Daimler Forschung und der Pkw-Entwicklung auf dem Weg zur Serienreife.


QR Code Business Card