Jan27
2011

Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard

Veröffentlicht in Sicherheit Keine Kommentare »
Geschrieben 27. Januar 2011 von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 13 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Eleganz in ihrer sichersten Form - außen S-Klasse, innen S-Guard: Souveräner lässt sich Sonderschutz wohl kaum verpacken.

Der S 600 Pullman Guard, eine repräsentative 6,63 Meter lange Staatslimousine mit integriertem Höchstschutz. Die Karosserie basiert auf der serienmäßigen Version des Mercedes-Benz S 600, wobei der Radstand um 1.150 mm verlängert und das Dach erhöht wurde.

Mit einem integrierten mobilen Büro und großzügigen Platzverhältnissen für alle Passagiere ist der S 600 Pullman Guard eine Luxuslimousine zum Repräsentieren. Für mindestens 920.000 € kann man  sich wie ein Staatsoberhaupt im längsten Serien-Pkw der Welt chauffieren lassen.

Die bereits ab Werk gepanzerte Limousine entspricht der Widerstandsklasse B6/B7 und hält somit Gewehrprojektile aus dem militärischen Bereich und verschieden Sprengmitteln stand. Das wird von staatlich anerkannten Institutionen geprüft und zertifiziert.

Um ein Höchstmaß an Sicherheit für die Insassen zu garantieren, werden die Schutzelemente für Türen, Rückwand, Seitenteile, Fahrzeughimmel und Stirnwand nicht nachträglich in ein fertiges Fahrzeug montiert, sondern bereits während des Produktion der Rohkarosse in einem eigenständigen Prozess integriert. Durch diese aufwändige Fertigungsweise ist es möglich, Schwachpunkte wie Spalten, Übergänge von Metall zu Glas zu verstärken und es entsteht umfassender Höchstschutz in Mercedes-typischer Fertigungsqualität – auch an solchen Stellen, wo ein nachträglicher Zugang kaum noch möglich ist.

Das Topmodell der Guard-Palette wird in Sindelfingen von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in Schutztechnik in einer eigenständigen Produktionslinie gefertigt.

Im Mercedes-Benz S-Guard lassen sich alle Annehmlichkeiten der S-Klasse, wie der herausragende Komfort, die gewohnte Großzügigkeit, alle exklusiven Ausstattungsdetails – und dazu das beruhigende Gefühl eines Sonderschutzes auf höchstem Niveau genießen.

Neben der Panzerung runden spezielle Features das Sicherheitskonzept des Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard ab. Ein Notfall-frischluftsystem erkennt mit Hilfe von Sensoren Reizgase oder Rauch und sperrt automatisch die Frischluftzufuhr. Zusätzlich erzeugt Frischluft aus der bordeigenen Pressluftflasche im Innenraum einen leichten Überdruck, sodass Gase von außen praktisch nicht eindringen können. Eine Feuerlöschanlage dient zur Bekämpfung kleinerer Brände.

Dank der Bereifung mit Notlaufeigenschaften, ist selbst bei einem vollständigen Druckverlust des Reifens ein sicheres und schnelles Verlassen der Gefahrenzone möglich. Die Höchstgeschwindigkeit ist trotz der Spezialreifen bei 160 km/h abgeriegelt.

Äußerlich unterscheidet sich eine Limousine aus dem Guard-Programm von Mercedes-Benz, abgesehen von der beeindruckenden Größe, kaum von einem Serienmodell. Das bekannte Raumkonzept der S-Klasse, das allen Passagieren First-Class-Ambiente, exzellenten Fahrkomfort und souveränes Fahrverhalten bietet, bleibt im S 600 Pullman Guard fast vollständig erhalten.

Eine großzügige Dimensionierung der Fahrwerkkomponenten und der Bremsen stellt sicher, dass sich die Mercedes-Benz S-Guard-Limousine durch ein Mercedes-typisches Fahrverhalten auszeichnet und dem Fahrer stets ein bestmögliches Fahrgefühl vermitteln.

Für ausreichend Kraftreserven sorgt im Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard ein 5,5 Liter Zwölfzylinder-Biturbo-Aggregat mit 517 PS und einem Drehmoment von 830 Nm. Die Fünfstufenautomatik bringt den 5,3 Tonnen Panzerwagen in 8,1 Sekunden auf Tempo 100.

Der Bremsassistent PLUS mit PRE-SAFE®-Bremse in Verbindung mit DISTRONIC PLUS, der Nachtsicht-Assistent, das elektronisch gesteuerte ABC-Fahrwerk und der präventive PRE-SAFE®-Insassenschutz mit zusätzlichen Funktionen sind ebenfalls mit an Bord.

Das Interieur des Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard zeigt mit edlen Hölzern und wertvollem Leder stilvolle Eleganz und höchste Perfektion in jedem Detail. Im Fond haben vier Passagiere auf vier vis-à-vis angeordneten bequemen Sitzen Platz.

Das Interieur des Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard zeigt mit edlen Hölzern und wertvollem Leder stilvolle Eleganz und höchste Perfektion in jedem Detail. Im Fond haben vier Passagiere auf vier vis-à-vis angeordneten bequemen Sitzen Platz.

Mit dem S 600 Pullman Guard setzt Mercedes-Benz seine rund 80-jährige ununterbrochene Tradition in der Entwicklung von Sonderschutzfahrzeugen konsequent fort.

Die Vorfahren des Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard

Die Vorfahren des Mercedes-Benz S 600 Pullman Guard (W221) - Baureihe W220, W140, W100 und ein Vorkriegsmodell (von links)

Fotos: Daimler AG


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 27. Januar 2011 um 15:23 Uhr  |  15.024 Besuche

Abgelegt unter Sicherheit

Tags: , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card