Aug17
2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

Lokal präsent, nah am Kunden und trotzdem flexibel an verschiedenen Standorten einsetzbar, das ist die erste mobile Filiale der Kreissparkasse Göppingen. Seit vergangenen November ist das leuchtend rote Gefährt bereits im Landkreis unterwegs und hat alles an Bord, was es braucht, um die üblichen Bankgeschäfte zu erledigen.

Die Wahl eines Mercedes-Benz Sprinter als Basis haben wir bisher nicht bereut und auch unsere Mitarbeiter, die damit fahren, sind sehr zufrieden“, betont Ingo Putschkat, stellvertretender Abteilungsleiter vom Gebäude- und Flottenmanagement der Kreissparkasse Göppingen.

Für den dynamischen Geldtransport sorgt ein durchzugsstarker Vierzylinder-Dieselmotor mit 163 PS unter der Haube des Sprinter 316 CDI. Auch Kletterpartien zu entlegeneren Anlaufstellen auf die Höhen der Schwäbischen Alb sind damit kein Problem.

„Fast etwas schade, dass wir nur auf Kurzstrecken unterwegs sind“, lächelt Bankkaufmann Joachim Beck, „denn ich muss zugeben, das Fahrverhalten hat mich äußerst positiv überrascht. Trotz des gewichtigen Aufbaus hat der Motor auch im unteren Drehzahlbereich richtig Biss.“

Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

In Sachen Sicherheit bietet der Sprinter mit ADAPTIVE ESP® das innovativste Fahrdynamikregelsystem seiner Klasse. Es verbindet die Funktionen von Antiblockiersystem ABS, Antriebsschlupfregelung ASR, Elektronischer Bremskraftverteilung EBV und Bremsassistent BAS um eine Fahrstabilitätshilfe. Die mobilen Bankkaufleute der Kreissparkasse Göppingen können, wenn’s drauf ankommt, zusätzlich noch auf die Unterstützung der im ADAPTIVE ESP® integrierten Berganfahrhilfe zählen.

Ein spezielles Tiefrahmen-Fahrgestell mit dem Mercedes-Benz, in Kooperation mit der Firma AL-KO, vor allem im Reisemobilbereich auf die Anforderung einer besonders niedrigen Aufbauhöhe eingeht, dient auch für die mobile Bankfiliale als optimale Basis. Der, gegenüber dem Normalrahmen um 205 mm abgesenkte, Tiefrahmen bietet im Fall der Bankfiliale eine sehr bequeme Einstiegshöhe für den Zugang im Kundenbereich.

Als zertifizierter und erfahrener Van Partner by Mercedes-Benz zeichnet sich die Berger Fahrzeugbau GmbH aus Frankfurt am Main für den speziellen Bank-Aufbau verantwortlich. Berger Fahrzeugbau besitzt durch bereits rund 800 produzierte Fahrzeuge mit entsprechenden Modifikationen eine langjährige Erfahrung.

Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

Mercedes-Benz Sprinter als mobile Bankfiliale der Kreissparkasse Göppingen unterwegs

Das Kofferelement ist, unter anderem, durch Panzerung und die Verwendung spezieller hochsicherer Materialien schusssicher konzipiert, um den Mitarbeiter zu schützen. Dieser kann direkt vom Sprinter aus durch eine alarmgesicherte Tür in der Kabinenrückwand in seinen Kassenraum gelangen. Das Fahrzeug ist kameraüberwacht und mit seiner GPS-Ortung direkt an die Polizei angeschlossen. Eine Satellitenanlage auf dem Dach sorgt für optimale technische Anbindung an das Rechenzentrum der Sparkasse in Göppingen. Die mobilen Bankkaufleute können so den Service anbieten, wie ihn Kunden von einer „normalen“ Filiale gewohnt sind. Der Mitarbeiter kann außerdem auf eine eingebaute Nasszelle mit Waschbecken und Toilette zurückgreifen.

Der Kunde betritt seinen Bereich auf der anderen Seite des Panzerglases komfortabel durch eine druckknopfgesteuerte Schwenktür mit einer ausfahr­baren Zusatztrittstufe, wie man sie von Bussen her kennt. Drinnen sorgen große Fensterflächen und modernes Design für eine helle und freundliche Umgebung. Auch an Kunden mit Handicap wurde gedacht: Sie können mittels einer Gegensprechanlage und einer Durchreichschublade aus Edelstahl bedient werden. Zusätzlich ist die rollende Bankfiliale sehr umweltbewusst konzipiert, denn Dank leistungsstarker Li-Ionen-Batterien und einer Aufladung über Nacht, funktioniert sämtliche Büro- und Übertragungstechnik, Beleuchtung und Klimatisierung den ganzen Tag über autark und ohne einen weiteren Stromgenerator.

Fotos: Daimler AG

www.mercedes-seite.de

www.mercedes-seite.de


Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Mittwoch, den 17. August 2016 um 00:05 Uhr  |  494 Besuche

Abgelegt unter Sprinter

Tags: , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card