Aug07
2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne ( 2 Stimme/n, Durchschnitt: 5,00 von 5 [100,00%])
Loading...


Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner.

Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner.

Die Wollschläger & Partner GmbH in Laucha hat ihren reinen Setra Reisebus-Fuhrpark um einen Setra S 516 HDH auf nunmehr sieben Reisebusse erweitert.

Das Fahrzeug der Setra TopClass 500 ist der ganze Stolz von Geschäftsführerin Jana Glaser: „Mit diesem Omnibus können wir uns deutlich vom Markt abheben und unseren sehr anspruchsvollen Kunden mit exklusiven Ausstattungsdetails ein Reisegefühl bieten, das so in keinem anderen Fahrzeug möglich ist.“ Zu ihren Fahrgästen zählen neben renommierten Thüringer Firmen, die Basketballer der Oettinger Rockets Gotha, die Fußballer des FC Rot-Weiß Erfurt sowie die Musiker der Thüringer Philharmonie, die entspannt zu ihren Konzerten reisen möchten und zudem mit ihren Instrumenten viel Platz benötigen. Der S 516 HDH hat ihn. „Das geräumige Kofferraumvolumen von 11,4 m3 war ein entscheidendes Kaufkriterium“, so Jana Glaser, die der Ulmer Omnibusmarke seit dem Jahr 2006 treu verbunden ist: „Bei Setra fühlen wir uns von der ersten Verkaufsberatung bis hin zum Ersatzteilservice seit vielen Jahren bestens aufgehoben.“

Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner. Foto: Das Ehepaar Jana und René Glaser übernehmen den S 516 HDH von Hermann Fröhlich, der das Setra Regionalgebiet Nord/Ost leitet.

Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner. Foto: Das Ehepaar Jana und René Glaser übernehmen den S 516 HDH von Hermann Fröhlich, der das Setra Regionalgebiet Nord/Ost leitet.

Der Dreiachser ist mit den modernsten Sicherheits-Assistenzsystemen wie Spur- und Notbremsassistent ausgerüstet und bietet auch im Innenraum das Beste vom Besten einer eleganten Omnibus-Ausstattungswelt. Dazu zählen 50 bequeme Reisesitze mit Lederkopfteilen sowie das große Glasdach Setra TopSky Panorama, das den Fahrgästen einzigartige Blicke auf die vorbeiziehende Landschaft bietet. Für weiteren Komfort sorgen bequeme Fußstützen, viel Beinfreiheit sowie eine funktionelle Bordküche. Dazu kommt noch ein ganz spezielles Ausstattungsdetail, das es nur bei Wollschläger gibt. Jana Glaser: „Durch ein buseigenes WLAN-System sind unsere Passagiere mit ihrer Heimat verbunden und können sich über das Audio- und Video-Bordsystem des S 516 HDH jederzeit über aktuelle News informieren – egal, an welchem Ort sie sich gerade in Europa befinden.“

Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner. Foto: Geschäftsführerin Jana Glaser mit ihrem Mann René Glaser vor dem neuen Bus der TopClass 500.

Thüringer Philharmoniker, Oettinger Rockets Gotha und der FC Rot-Weiß Erfurt fahren mit der Setra TopClass 500 des Busunternehmens Wollschläger & Partner. Foto: Geschäftsführerin Jana Glaser mit ihrem Mann René Glaser vor dem neuen Bus der TopClass 500.

Die Wollschläger & Partner GmbH wurde 1992 gegründet und beschäftigt heute im Omnibusbetrieb, im Reisebüro sowie in der firmeneigenen Werkstatt 40 Mitarbeiter. Neben der Reisebus-Flotte ist die Firma mit 18 Fahrzeugen im Linienverkehr des Landkreises Gotha im Einsatz.

Fotos: Daimler AG

Mehr aus diesem Bereich:



Geschrieben von Maik Jürß
Erschienen am Donnerstag, den 07. August 2014 um 00:15 Uhr  |  6.694 Besuche

Abgelegt unter Bus

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben oder Diskussion führen



Diesen Beitrag als PDF speichern

RSS-Feed  ·  RSS 2.0 Kommentar-Feed  ·   Trackback  ·   Permalink

Diskutiere oder kommentiere ...





QR Code Business Card